INFORMATIONEN

Bachelor of Arts (B.A.)

210 ECTS
7 Semester
395,- Euro pro Monat

Start im Wintersemester

Ansprechpartnerin:
Maria Mischkewitz

(089) 45 35 45 7-0
info@fham.de

Marketing & Medienmanagement studieren (Bachelor of Arts)

Das Studium Betriebswirtschaft mit dem Branchenfokus Marketing- & Medienmanagement kombiniert eine betriebswirtschaftliche Ausbildung und den Erwerb von wichtigen Kompetenzen in der Medienbranche. Branchenfokus bedeutet die konsequente Ausrichtung aller Aktivitäten im Studium auf die Medien – d. h. Dozenten aus der Branche mit hohem Praxisbezug, Grundlagenfächer mit Bezug zu den Medien, Praktikumsplätze in der Medienbranche und natürlich Seminare wie Social Media, Onlinemarketing, Cross Media oder TV- und Videoproduktion. Dies garantiert den Studierenden attraktive Inhalte und eröffnet vielfältige Möglichkeiten für den Berufseinstieg in der Medienbranche.

Inhaltsverzeichnis

Kurzprofil des Studiengangs Marketing & Medienmanagement (Bachelor of Arts)

Der Studiengang auf einen Blick
Studiengang: Marketing & Medienmanagement
Akademischer Grad: Bachelor of Arts
Studiendauer: 7 Semester in Vollzeit
European Credit Transfer: 210 ECTS-Punkte
Studienmodelle: Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend, duales Studium
Studienkonzept: Semi-virtuell (virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen)
Schwerpunkte: Journalismus, Cross Media, Mediengestaltung und -technik, Medienrecht
Studienorte: Ismaning (München) und Unna (Dortmund)
Qualitätssiegel: Staatliche Anerkennung durch den Wissenschaftsrat WR, Systemakkreditierung durch FIBAA, Top-Institut bei Fernstudiumcheck 2015/2016
Weiterführender Studiengang: Betriebswirtschaftslehre (Master of Arts)
Studiengebühren: 395,- Euro pro Monat

Erfahrungsberichte & Absolventenmeinungen

„Das Studium an der Hochschule für angewandtes Management war sehr lehrreich. Es verbindet Theorie und Praxis, da die Dozenten alle aus der Wirtschaft kommen und somit praxisnahe Beispiele und Fallstudien mitbringen!“
Karina Groschberger, Deputy Head of Brand Management General Interest bei BurdaForward GmbH
„Ich empfand das Konzept der HAM Erding sehr flexibel. Besonders die angewandte Orientierung mit erfahrenen Dozenten aus der Wirtschaft und praxisnahen Fallbeispielen sind eine sehr gute Vorbereitung für den Berufseinstieg.“
Matthias Wirkner , Global Digital Marketing Manager bei adidas AG
„Schon ab dem ersten Semester war es möglich Praxiserfahrungen neben dem Studium zu sammeln. Die praxisnahen Präsenzwochen waren immer sehr informativ und interessant. Während der virtuellen Phasen wurdern wir immer bestens von den Dozenten begleitet.“
Niklas Oppermann, Produktionsleiter bei Constantin Entertainment GmbH

Was ist Marketing & Medienmanagement?

Die rasanten Entwicklungen in der Marketing- und Medienbranche führen zu einem großen Bedarf an gut ausgebildeten Managementexperten in den Bereichen Fernsehen, Verlagswesen und neue Medien. Die Qualifikationsanforderungen der Medienunternehmen an ihre Mitarbeiter steigen entsprechend – der Trend zur Höherqualifizierung ist schon heute deutlich sichtbar. Das stetige Wachstum der Medienbranche bringt radikale Umwälzungen mit sich: Neue digitale Technologien revolutionieren die traditionellen Medien Film, Fernsehen und Rundfunk. Ein sich ständig verschärfender Wettbewerb, die Erschließung neuer Märkte und damit auch neuer Zielgruppen führen dazu, dass Koordination und Organisation auf dem Medienmarkt gefragter denn je sind.

Studium im Bereich Marketing & Medienmanagement an den Standorten Ismaning (München) und Unna (Dortmund)

Aufgrund des durchdachten Standortnetzes an der Hochschule für angewandtes Management kann der Studiengang Marketing & Medienmagement deutschlandweit angeboten werden. Dabei können Sie an unseren unterschiedlichen Standorten in Ismaning (München) oder Unna (Dortmund) studieren:

Studieninhalte und Schwerpunkte im Marketing & Medienmanagement Studium

Der Bachelor in Wirtschaftspsychologie umfasst ein Praxissemester und sechs theoretische Studiensemester. Insgesamt müssen 210 Credit Points nach dem ECTS-System (European Credit Transfer System) gesammelt werden. Am Ende des Wirtschaftspsychologie-Studiums schreiben Sie eine Bachelorarbeit zu einem wirtschaftspsychologischen Thema Ihrer Wahl und können sich auf diese Weise noch tiefergehend in eine Richtung spezialisieren. Der Studiengang schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts ab und befähigt Sie am anschließenden Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management teilzunehmen. Erfahren Sie im Folgenden Näheres zum Curriculum des Bachelorprogramms.

Die Studierenden erwerben die grundlegenden betriebswirtschaftlichen Kompetenzen in den ersten Semestern, um konkrete Themen, Frage- und Problemstellungen der Marketing- und Medienbranche bearbeiten zu können und die Herausforderungen auf diesem Gebiet beleuchten zu können. In den ersten Semestern werden u.a. folgende Fächer gelehrt:#

  • Business English
  • Investition und Finanzierung
  • Marketing
  • Organisation
  • Personal
  • Rechnungswesen
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsmathematik und Statistik
Bereits in den ersten vier Semestern setzen sich die Studierenden mit Themen aus der Medienbranche auseinander:

  • Fallstudie TV
  • Fallstudie Social Media
  • Journalismus

Im 6. und 7. Semester stehen branchenspezifische Module im Vordergrund, beispielsweise:

  • Eventmanagement
  • Geschäftsmodelle der Medienbranche
  • Cross Media
  • Mediengestaltung und Medientechnik
  • Medienrecht
  • Onlinemarketing

Abschließend verfasst der Studierende eine Bachelor Arbeit, typischerweise aus einem praxis- und branchennahen Themengebiet.

Top-Dozenten aus der Branche

„Die Hochschule für angewandtes Management bietet mit seiner Kombination aus Präsenzphasen und dem Angebot, mit der Lernplattform online zu studieren, eine sehr gute Möglichkeit, das Studium auch neben dem Beruf absolvieren zu können. Gleichzeitig werden Lehre und Praxis mit Projektarbeiten und Praxisvorträgen so eng verzahnt, dass die Studenten optimal auf den Berufseinstieg oder die nächste Karrierestufe vorbereitet werden. Und das kann ich auch persönlich bestätigen, da wir mit den Studenten als Praktikanten oder Berufseinsteiger sehr gute Erfahrungen gemacht haben.“
André Möllersmann, Director Brand Licensing bei Burda Medien
„Die HAM bietet das ideale Sprungbrett für den späteren Erfolg im Beruf. Ich selber habe hier studiert und bin nun auch als Dozent wieder hier.“
Maximilian Klopsch, Director bei ProSiebenSat1

Flexibel studieren: Marketing & Medienmanagement als berufsbegleitendes Studium

Das innovative, semi-virtuelle Studienmodell der Hochschule für angewandtes Management kombiniert in geschickter Weise die Vorteile eines Fernstudiums mit denen eines Präsenzstudiums. In diesem Sinne werden pro Semester 3 Wochen Vorlesungen gehalten, die als interaktive Präsenzworkshops gestaltet sind. Die restliche Zeit nutzen die Studierenden eine technisch ausgereifte Online-Lernplattform und eignen sich das Wissen unter Verwendung multimedialer Studienmaterialien an. Dieses Studienformat schafft eine ideale Voraussetzung um berufsbegleitend zu studieren und aufgrund der konsequenten Praxiserfahrung einen Wettbewerbsvorteil vor herkömmlichen Studenten zu erlangen. Und darüber hinaus können Sie das Studium individuell z. B. in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend oder dual zu studieren.

Marketing & Medienmanagement: Berufsfelder und Berufsaussichten

Zuerst einmal sind Experten aus den Bereichen Medien und Onlinemarketing begehrte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt. Die Berufsfelder von Absolventen sind genauso vielfältig wie die möglichen Aufgaben in den Unternehmen. Oft schaffen Absolventen innerhalb von einigen Jahren den Sprung in eine Managementpositionen und beziehen attraktive Gehälter. Unsere Absolventen finden sich nach dem Studium bei TV-Unternehmen, Radiostationen, Onlineunternehmen, Start-ups, Agenturen und bei klassischen Unternehmen.

Welche Aufgaben übernehmen Medienmanager?

Unsere Absolventen arbeiten typischerweise als Onlinemarketing Manager, Projektmanager, in Redaktionsteams, als Moderatoren, gründen selber Start-ups oder gehen in Media Agenturen.

Was verdienen Medienmanager?

Die Einstiegsgehälter variieren sehr stark und hängen sowohl von dem Tätigkeitsgebiet, als auch von der Größe des Unternehmens ab. Große Medienunternehmen wie die RTL Group oder ProSiebenSat1 zahlen zwischen 30.000 und 45.000 Euro Jahresgehalt; bei kleineren Agenturen beginnen die Jahresgehälter bei 25.000 Euro.

Unsere Kooperationspartner für Bachelor Wirtschaftspsychologie

Die Hochschule für angewandtes Management pflegt Kooperationen mit namhaften Unternehmen wie z.B. Jochen Schweizer, Hagebaumarkt, AutoScout24, ProSiebenSat1 oder Sky. Sie profitieren dabei von dualen Studienplätzen, Praktika, Stellenausschreibungen, praxisorientiere Lerninhalte/Fallstudien und Top-Dozenten aus der Branche.

Zulassungsvoraussetzungen für Marketing & Medienmanagement (Bachelor)

Voraussetzung für den Zugang zum Studium ist eine Hochschulzugangsberechtigung gemäß Qualifikationsverordnung – QualV (Verordnung über die Qualifikation für ein Studium an den Hochschulen des Freistaates Bayern und den staatlich anerkannten nichtstaatlichen Hochschulen vom 2. November 2007). Ein spezieller Numerus Clausus existiert nicht.

Weiterführender Masterstudiengang für Marketing & Medienmanagement

Als weiterführendes Studium kann bei uns u.a. der Master Betriebswirtschafts mit Schwerpunkt Medien & Online belegt werden.

Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit dem Branchenfokus Marketing und Medienmanagement ist staatlich anerkannt und akkreditiert. Der Studiengang wird seit über 10 Jahren erfolgreich angeboten.