Die Hochschule für angewandtes Management (HAM) erreicht neue Rekordzahlen mit über 3000 Studierenden.

Zum Semesterbeginn verzeichnet die Hochschule für angewandtes Management (HAM) einen neuen Rekord: Zum Wintersemester 18/19 sind mehr als 3000 Studierende an sechs Standorten immatrikuliert.

3000 – Ein neuer Rekord der größten bayerischen Hochschule! Neben den Standorten Ismaning, Unna, Treuchtlingen, Neumarkt in der Oberpfalz und Berlin ist zu diesem Semester auch das Studienzentrum in Hamburg gestartet worden. Zusätzlich zu dem neuen Campus konnte die HAM auch zwei neue innovative Studiengänge starten; eSports Management im Studiengang Sportmanagement und Fashionmanagement im Studiengang Betriebswirtschaftslehre – beide Studiengänge verzeichneten eine sehr große Nachfrage.

Die Neueröffnung des Hanseatic Campus in Hamburg soll natürlich nicht der letzte Schritt der Hochschule sein. Im kommenden Jahr soll das bereits fertiggestellte Studienzentrum in Wien eröffnet werden. Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung Internationalisierung für die HAM.

By |News|Kommentare deaktiviert für Neue Rekordzahlen mit über 3000 Studierenden