„Smart Cities“: Kreativ und innovativ zur Zukunft der Städte in Deutschland und China

4. CHINATIV-Forum & Event der Hochschule für angewandtes Management beschäftigte sich mit Herausforderungen und Chancen der Verstädterung in China und Deutschland.

„Smart Cities“: Digitale Technologien nutzen, um wirtschaftlichen, politischen und sozialen Herausforderungen zu begegnen. Zu diesem Thema kamen im Juli 2019 Experten namhafter Unternehmen im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, München, zusammen. Unter der Leitung von Lisa Min Tang wurde das 4. CHINATIV-Forum ein voller Erfolg.

Prof. Dr. Min Tang

Experten namhafter Unternehmen, wie SIEMENS, BWMi und HUAWEI, erörterten die Herausforderungen der zunehmenden Verstädterung und entsprechende Lösungsansätze.

Auf der Grundlage digitaler Integration entstehen in China wie auch in Deutschland innovative Formen der Mobilität und Energieerzeugung sowie neue Ansätze zur Gesundheitsversorgung und des Abfallmanagements. Für innovative Unternehmen bieten sich daraus neue Chancen.

Städte und Regionen sind aufgefordert, ihre Zukunft mittels Digitalisierung und Plattformen aktiv zu gestalten, um die Lebensqualität der Bürger zu erhöhen.

 

Im großen Ludwig-Erhard-Saal des Bayerischen Wirtschaftsministeriums diskutierte ein zahlreiches, interessiertes Publikum mit Firmenexperten und dem CHINATIV-Team über den Einfluss von Innovationen auf das Leben in den Städten.

Das 5. CHINATIV-Forum & Event zu dem Thema „Innovation im Bildungsbereich: Digitales Lehren und Lernen in China und Deutschland“ findet am 11. September 2019 an der Hochschule für angewandtes Management am Studienzentrum Ismaning statt.

Weitere Infos dazu finden Sie hier.

 

CHINATIV ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt der Hochschule für angewandtes Management (HAM), Ismaning. Im Zentrum des Projekts steht die Entwicklung von Chinakompetenz mit Fokus auf Kreativitäts- und Innovationsmanagement, um die Zusammenarbeit deutscher Unternehmen mit chinesischen Partnern zu fördern.

 

By |News|Kommentare deaktiviert für „Smart Cities“: Kreativ und innovativ zur Zukunft der Städte in Deutschland und China