Das Präsidium der Hochschule für angewandtes Management geht gemeinsam in eine weitere Amtsperiode

Präsident Prof. Dr. Dr. Claudius Schikora und Vizepräsidentin Prof. Dr. Susanne Schuller streben in einer weiteren Amtszeit den Ausbau der Hochschule und weiterer Studienzentren an.

Prof. Dr. Dr. Claudius Schikora und Prof. Dr. Susanne Schuller gehen gemeinsam in eine weiteren Amtsperiode als Präsidium. In ihrer letzten Amtszeit wurde die Marke von 3.000 Studierenden geknackt und außerdem drei neue Hochschulzentren gegründet. Der junge Standort Hamburg startet im Wintersemester 2019/20 mit vier neuen Studiengruppen und der Studienstart der ausländischen Studienzentren Wien und Schaffhausen (Schweiz) ist für 2020 geplant.

Zudem wurden neue Studienprogramme bzw. Studienschwerpunkte wie Angewandte Psychologie, eSportsManagement, Fußballmanagement und Fashionmanagement konzipiert und gestartet.

Im Bereich des dual-kooperativen Studiums konnten u.a. Decathlon Deutschland und Infront Germany als große neue Unternehmenspartner gewonnen werden.

Schon seit 2013 ist Prof. Dr. Dr. Claudius Schikora Präsident der HAM. Nun wartet seine dritte Amtsperiode auf ihn. „Wir haben in den letzten Jahren einige Meilensteine erreicht und haben weitere Ideen und Ziele, die wir in den kommenden drei Jahren erreichen möchten. Dabei steht für uns die Qualität der Lehre auch weiterhin an oberster Stelle.“ 2005 wurde Prof. Schikora als Professor an die Hochschule berufen und vor seiner Ernennung zum Präsident im Jahre 2013 war er u.a. für Procter&Gamble und Siemens tätig und gründete als Onlineunternehmer zwei erfolgreiche Start-ups.

Ebenfalls wiedergewählt wurde Vizepräsidentin Prof. Dr. Susanne Schuller. Seit 2007 ist sie als Professorin an der Hochschule tätig. „Die letzten drei Jahre waren eine spannende Zeit, in der wir einiges, wie beispielsweise den Ausbau unserer Studienzentren, voranbringen konnten. Ich möchte auch in Zukunft an die bisherigen Erfolge anknüpfen und freue mich auf neue Herausforderungen.“

Bettina Trapp vervollständigt seit 2018 das Präsidium als Kanzlerin und verantwortet als diese die Verwaltungseinheiten der Hochschule. „In meiner kurzen Zeit an der Hochschule hat sich einiges bewegt. Auch in Zukunft wollen wir weiter wachsen und dennoch unseren fast familiären Charakter beibehalten.“

Dem Präsidium obliegt die Leitung der Hochschule mit über 3.000 Studierenden sowie ca. 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon über 60 Professorinnen und Professoren.

By |News|Kommentare deaktiviert für Das Präsidium der Hochschule für angewandtes Management geht gemeinsam in eine weitere Amtsperiode