#herzfürpfötchen – Über 3.500 Euro für das Tierwohl gesammelt!

Wir haben es geschafft! Unsere #herzfürpfötchen – Aktion hat sich in den letzten Wochen rasant verbreitet und ganz viele herzensgute Tierfreunde erreicht! Aufgrund des großen Erfolges und euren vielen positiven Rückmeldungen möchten wir deshalb ein riesengroßes Dankeschön an alle aussprechen, die eifrig gespendet und unsere Aktion unterstützt und geteilt haben: Gemeinsam haben wir nämlich über 3500 Euro an Spenden gesammelt!

Dank eures Einsatzes können die Tiere nun eine wunderbare Weihnachtszeit verbringen. Besonders für kranke Tiere ist eure Spende dabei eine ganz große Hilfe. Diese Seelchen brauchen oftmals besonders viel Liebe und medizinische Versorgung, welche sehr kostenintensiv sein kann. Aber auch alle anderen Fellnasen können sich diesen Winter an einer besonders wertvollen Verpflegung und intensiver Fürsorge erfreuen, die ihr ihnen durch eure Unterstützung ermöglicht habt.

Warum eure Spende so wichtig ist

Mitarbeiter des Campus Hamburg mit Mops Dieter

So sieht der Alltag in Hamburg…

Dennoch stehen die Tierheime tagtäglich vor neuen Herausforderungen, um ihre Bewohner so gut wie möglich umsorgen zu können.
Der Hamburger Tierschutzverein nimmt beispielsweise jedes Jahr circa 10.000 Tiere auf. Dabei liegt den Tierfreunden jedes Tier am Herzen, egal ob jung, alt, krank oder gesund. Allerdings ist es besonders für gesundheitlich eingeschränkte oder ältere Tiere schwierig, ein neues Zuhause zu finden. So geht es beispielsweise der französischen Bulldogge Dieter, welche an Epilepsie leidet, aber dank der richtigen Medikamente ein fast normales würdevolles Leben führen kann. Auch Kater Felix ist aufgrund seines hohen Alters und seiner Schilddrüsenüberfunktion besonders bedürftig (Infos am Ende d. Artikels). Diese Tiere freuen sich besonders über die menschliche Zuneigung und geben einem sehr viel Liebe zurück.

…und München aus

Auch der Tierschutzverein München bietet aktuell sehr vielen Tieren Unterkunft, welche auf eine baldige Vermittlung hoffen. Besonders die zwischen 1 und 4 Jahre alten Kaninchen Fitik, Floppy und Rocky würden sich sehr über ein neues Zuhause freuen (Infos am Ende d. Artikels). Darüber hinaus beherbergt das Tierheim noch 650 weitere Tiere. Außerdem gibt es seit 2016 ein Katzendorf, in welchem alle Stubentiger von circa 1000 ehrenamtlichen Helfern umsorgt werden. Dazu gehören auch „Katzenstreichler“ und Kinder, die den Katzen etwas vorlesen. So können sowohl Mensch als auch Tier die gegenseitige Zuwendung genießen. Mit den gesammelten Spenden möchte das Team in München neben Ausgaben für Futter, medizinische Versorgung und Tiertrainer auch einen Teil in ihre Igelstation und das Welpenschutzprogramm investieren.

Vielen lieben Dank an die Mitarbeiter der Tierheime für ihren unermüdlichen Einsatz und auch dafür, dass ihr euch die Zeit genommen habt, uns einzuladen und uns tiefere Einblicke in eure Arbeit zu geben. Unsere Partner-Tierheime sind auch in Zukunft auf eure Hilfsbereitschaft angewiesen, um die vielen bedürftigen Tiere in einem liebevollen Umfeld betreuen zu können.

Eingangsschild des Münchner Tierheims

Besonders bedanken möchten wir uns auch bei allen Kooperationspartnern, welche sich für unsere Spendenaktion engagiert haben:

Die Firma Zooprinz hat sich zusätzlich durch Sachspenden an beide Tierheime im Wert von 200€ beteiligt, auch unique.dog hat extra Näpfe und Hundebetten gespendet.

Außerdem geht ein großes Dankeschön an alle, die unsere Aktion mit #herzfürpfötchen fleißig geteilt und verbreitet haben, besonders an:

Danke, dass ihr alle ein Herz für Pfötchen bewiesen habt, damit sich unsere Vierbeiner tierisch wohl fühlen können. Wir wünschen euch und euren Tieren eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit!

Diese Tiere sehnen sich nach einem neuen Zuhause

Mops Dieter

Dieter (Hamburg)

  • liebenswürdige, verspielte französische Bulldogge
  • hat seine Epilepsie dank medizinischer Versorgung wunderbar im Griff
schwarzer Kater Felix

Felix (Hamburg)

  • etwas älterer, liebevoller und verschmuster Kater
  • leidet an einer Schilddrüsenüberfunktion, fühlt sich aber mit Medikamenten topfit
Hase FitikHäschen Floppy

Fitik & Floppy (München)

  • zwei fitte, weibliche Kaninchen
  • 1-2 Jahre alt
  • Würden besonders gern zusammen mit ihrem Freund Rocky vermittelt werden
Fellnase Rocky

Rocky (München)

  • Fittes männliches Kaninchen
  • 3-4 Jahre alt
  • Würde gerne mit Fitik & Floppy ein neues Zuhause finden

Haustier ja oder nein? – Welche Überlegungen wichtig sind

Ein Haustier zu adoptieren bedeutet immer auch, Verantwortung für ein anderes Leben zu übernehmen. Deshalb solltet Ihr euch vor dieser wichtigen Entscheidung intensiv mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Welche Bedürfnisse hat ein Tier?
  • Welches Tier passt zu mir?
  • Welche Lebensgewohnheiten habe ich?
  • Was mache ich während meiner Arbeitszeit? Kann ich mein Tier mit zur Arbeit nehmen oder ist jemand zu Hause, der das Tier betreut?
  • Was ist, wenn ich in den Urlaub fahren möchte? Können Familie oder Freunde die Urlaubsbetreuung übernehmen?
  • Wie gehe ich mit entstehenden Kosten um, z.B. für Futter, Spielzeug, tierärztliche Behandlung?