Steigende Kundenansprüche (z.B. nach Survival- oder Tauchreisen), die Abhängigkeit von positiven Hotelbewertungen, die spezifischen Anforderungen an das Management von Kreuzfahrschiffen, kapazitätsorientiertes Ertragsmanagement (Yield Management) sowie die Weiterentwicklung komplexer Online-Buchungssystemen sind nur einige Aspekte, warum der Bedarf an Management-Experten auf dem Tourismus- und Hotelsektor weiter steigen wird.

Der exklusive branchenspezialisierte Betriebswirtschaftslehre-Studiengang Tourismus- & Hotelmanagement Bachelor of Arts wird als virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen angeboten. Die hohe Flexibilität bei gleichbleibender Qualität eröffnet Ihnen die Chance berufsbegleitend zu studieren oder ein dual-kooperatives Studium aufzunehmen. Hier warten aktuelle duale Stellenangebote für Tourimus- & Hotelmanagement auf Sie . Profitieren Sie von der ausgeprägten Praxisnähe der Lerninhalte und der Möglichkeit parallel zum Studium in der Tourismusbranche zu arbeiten. Sichern Sie sich frühzeitig Ihren Studienplatz in diesem begehrten Fachbereich und setzen Sie die Segel für eine erfolgreiche berufliche Zukunft als Tourismus-Manager!

IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Studieren Sie bequem neben dem Beruf, mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten Tourismus-Managern und wenden Sie das Wissen direkt in der Praxis an!
  • Effizienz – Sparen Sie Zeit, mit unserem hervorragend eingegrenztem Lernmaterial!
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen zu Top-Marken der Touristikbranche, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen!
  • Praxisnähe – Profitieren Sie von der Vielzahl an Real-Life-Fallstudien und verbessern Sie Ihre praktische Handlungskompetenz!

Kurzprofil des Studiums

  • Akademischer Grad

    Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre

  • European Credit Transfer System

    210 ECTS-Punkte

  • Studienkonzept

    Semi-virtuell (virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen)

  • Studiengebühren

    395.- Euro pro Monat

  • Studiendauer

    7 Semester Vollzeit

  • Studienmodelle

    Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend, kooperatives/ duales Studium

  • Qualitätssiegel

    Staatliche Anerkennung, Institutionelle Akkreditierung, Systemakkreditierung, Top-Fernstudienanbieter 2019

  • Studienorte

    München, Treuchtlingen

Was ist Tourismus- & Hotelma­­nagement?

Im verstärkten Wettbewerb der Tourismusbranche, im Zuge der Globalisierung, sind Experten, die über spezielle Kenntnisse verfügen, ein wichtiger Erfolgsfaktor. Der Branchenfokus Tourismus- und Hotelmanagement bereitet Sie ideal auf die späteren Tätigkeiten im Gastgewerbe vor. Egal ob für den Urlaub in der Natur, am Strand oder im internationalen Ausland – Tourismus- und Hotelmanager erstellen optimierte Reiseangebote und haben die Fähigkeiten diese auch zu gewinnbringend zu vermarkten.

Die Studierenden lernen u. a., wie man neue Konzepte für Hotels und Ressorts schafft, neue Trends in Tourismusmarketing aufspürt , Tourismusdestinationen vermarktet und Geschäftsmodelle und Strategien für die Bereiche Hotel, Reisen, Fremdenverkehr und die Freizeitindustrie entwickelt, sowie die Chancen der Digitalisierung für Reise- und Online Portale nutzt. Zudem sind sie in der Tourismusforschung tätig und lehren an Hochschulen.

Ihre Studien­inhalte auf einen Blick

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit Branchenfokus Tourismus- & Hotelmanagement umfasst 210 Credit Points nach dem ECTS-System (European Credit Transfer System). Neben einem Praxissemester im Berufsfeld der Tourismusbranche sind sechs Semester zu absolvieren, in denen ein breites Spektrum an betriebswirtschaftlichem und spezifischem Wissen anwendungsorientiert vermittelt wird. Das Studium wird mit einer Bachelorthesis abgeschlossen.

Einen genauen Überblick zu den Kursmodulen bekommen Sie in der nachfolgenden Drop-Down-Liste sowie innerhalb unseres Infomaterials.

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre und wissenschaftliches Arbeiten(6CP)
Personal(6CP)
Volkswirtschaftslehre(6CP)
Internes Rechnungswesen(6CP)
Externes Rechnungswesen(6CP)
Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht(6CP)
Marketing(6CP)
Organisation(6CP)
Investition und Finanzierung(6CP)
Steuerlehre(6CP)
Wirtschaftsmathematik und Statistik(6CP)
Business English I(6CP)
Business English II(6CP)
Kommunikation und Präsentation(6CP)
Teamentwicklung und Moderation(6CP)
Forschungsmethoden und angewandte Statistik(6CP)
Management-Entscheidungen in Theorie und Praxis(6CP)
Unternehmenssteuerung & Controlling(6CP)
Operations Management(6CP)
Fallstudienmodul(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul I:Destination Management(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul II:Hotelentwicklung & Yieldmanagement(6CP)
Projektmodul I: Guest Relation(6CP)
Projektmodul II: Praxisprojekt(6CP)
Geschäftsmodelle im Tourismus(6CP)
Event- und Kongressmanagement(6CP)
Besonderheiten Gesundh.- & Wellnessbranche(6CP)
Neue Medien (eTourism)(6CP)

Flexibel neben dem Beruf
Familie & Sport studieren!

Ablaufplan Online-Studium mit Präsenzphasen

Unser innovativer Blended Learning Ansatz kombiniert das Beste aus Fernstudium und Präsenzstudium! Sie möchten eine qualitativ hochwertige Ausbildung und gleichzeitig flexibel bleiben? Kein Problem! Wir bieten Ihnen:

  • Optimale Eingrenzung des Lernstoffs für maximale Effizienz
  • Besondere Effektstärke der Blended Learning Technik im Hinblick auf Lernfortschritte
  • Hoher Anteil an schriftlichen Studienarbeiten für fest verankertes Wissen
  • Genug Freiraum für ein berufsbegleitendes Studium
  • Möglichkeit das Erlernte direkt in Ihrer beruflichen Tätigkeit anzuwenden
  • Top-Experten aus der Praxis als Dozenten

Pro Semester besuchen Sie für 15 Tage Ihren bevorzugten Campus. Dort kommen Sie in den direkten Austausch mit Ihren Kommilitonen und Dozenten. Gleichzeitig nehmen Sie an interaktiven Präsenzworkshops teil, die von Top-Dozenten aus der Praxis geleitet werden. Die restliche Zeit studieren Sie orts- und zeitunabhängig via E-Learning und genießen die Freiheiten des Online-Studiums. Das flexible Studienmodell der HAM ermöglicht Ihnen bequem neben dem Beruf, Familie und Sport zu studieren!

Unsere Studiengänge können je nach persönlichem Bedürfnis in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend oder als kooperatives /duales Studium durchgeführt werden. Lassen Sie sich hierzu kostenlos beraten!

Weiterführende Informationen:

Unsere Kooperations­partner

Die Hochschule für angewandtes Management pflegt Kooperationen mit namhaften Unternehmen aus der Tourismusbranche wie z.B. MSC Kreuzfahrten, aRosa, Holiday Insider oder dem Parkhotel Altmühltal. Als Studierender profitieren Sie dabei von dualen Studienplätzen, Praktika, Stellenausschreibungen, praxisorientierten Lerninhalten/Fallstudien und Top-Dozenten aus der Branche.

Top Dozenten aus der Branche

Niels Dörje

Niels Dörije

COO bei Holidayinsider

Jutta Heller

Prof. Dr. Jutta Heller

Geschäftsführerin des
Bio-Hotels Kunstquartier

Prof. Dr. Joel Schmidt

Prof. Dr. Joel Schmidt

Professor

Individuelle Studienmo­delle

Vollzeit

In 7 Semester mit 15 Seminartagen
pro Semester und E-Learning Plattform
zum Bachelor

Teilzeit

In 13 Semestern mit 6-9 Seminartagen
pro Semester und E-Learning Plattform
zum Bachelor

Kooperatives Studium

Mit einem Unternehmen als Partner
in Voll- oder Teilzeit
zum Bachelor

Ihr Studium ist voll
akkreditiert
und anerkannt

Der Bachelor of Arts in BWL mit Branchenspezialisierung Tourismus- & Hotelmanagement ist staatlich anerkannt und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit höchsten Ansprüchen und sind auf dem gleichen Niveau wie bei staatlichen Präsenzhochschulen anzusiedeln. Darüber hinaus wurde die Hochschule für angewandtes Management mit dem Award „Top-Institut 2018“ durch Fernstudiumcheck.de ausgezeichnet.

Unser erklärtes Ziel ist es als Top-Adresse für angehende Manager in Deutschland wahrgenommen zu werden! Dafür haben wir ein exzellentes internes Qualitätsmanagement-System aufgebaut.

Erfahrungs­berichte &
Alumni-Stimmen

„Der Praxisbezug war in allen Vorlesungen sehr ausgeprägt und hat die Präsenztage sehr interessant gemacht. Die Dozenten haben sowohl Theorie und Praxis sehr anschaulich erklärt. Die Vorbereitung auf das spätere Berufsleben war sehr umfangreich.“

Theresa Pfrogner, Media Marketing Manager bei sonnenklar.TV

Ihr Berufsbild
Tourismusma­nager

Die Gehälter sind abhängig von Faktoren wie Funktion, Position, Praxiserfahrung und Unternehmensgröße. Das Einstiegsgehalt für Berufseinsteiger im Bereich Hotelmanagement liegt im Durchschnitt bei 2.841 Euro. Bei einer höheren Position in einem größeren Unternehmen und entsprechender Berufserfahrung kann das brutto Einkommen bis zu 6.673 Euro ansteigen. Auch die jeweilige Verantwortung, die Unternehmensgröße, die Branche, das Alter und der Hochschulabschluss sind wichtige Faktoren für die spätere Gehaltsspanne.

Im Bereich Tourismusmanagement erscheint ein Durchschnittsgehalt der kaufmännischen Leitung und der Geschäftsführung von bis zu 4.980 Euro realistisch (Gehalt.de, 2017).

Durch ihre spezialisierte Ausbildung sind Tourismusmanager in vielen Branchen und Berufsfeldern anzutreffen. Tourismus-Manager sind Spezialisten und Generalisten gleichermaßen und können damit die gesamte Bandbreite des Hotel- und Tourismussektors abdecken. Die Arbeitgeber, aber auch die Einsatzorte unterscheiden sich teilweise erheblich. So hat jeder Tourismusmanager sein eigenes spezialisiertes Arbeitsfeld. Man findet sie vor allem in folgenden Bereichen:

  • Kreuzfahrtschiffe
  • Ferienregionen
  • Freizeitparks
  • Campingplätze
  • Hotels
  • Wellness-Resorts
  • Eventagenturen
  • Unternehmensberatungen
  • Nationalparks
  • Freizeitanbieter
  • Thermen

Das Beschäftigungsspektrum von Tourismus- und Hotelmanager ist sehr vielfältig und spannend. Die Aufgaben und Einsatzgebiete bieten sehr viel Individualität und Raum zu eigenen Entfaltung. Dabei ist auch immer eine Prise Abenteuer im Spiel. Typische Tätigkeiten sind:

  • Adventure-Management
  • Reception Manager
  • Floor Supervisor
  • Marketing Manager
  • Finanzmanagement
  • Budgetierung
  • Erstellung von Reiseangeboten
  • Konzepterstellung
  • Personalwesen
  • Strategisches Management

Im Anschluss an den BWL-Bachelor mit Tourismusmanagement können Sie an der Hochschule für angewandtes Management direkt den konsekutiven Master-Studiengang Betriebswirtschaftslehre belegen. Insbesondere die beiden Schwerpunkte Medien & Online Marketing sowie International Management tun sich hier als ideale Weiterbildung für Tourismus-Manager hervor!

In der globalisierten Tourismus-Branche sind weitreichende Kompetenzen im International Management unabdingbar. In der gleichnamigen Spezialisierung erwerben Sie vertiefte Kenntnisse in der strategischen Unternehmensführung international agierender Organisationen. So können Sie sich im Rahmen Ihrer Studien- und Projektarbeiten zum Beispiel mit der Erstellung von Marktanalysen und Marketingkonzepten für international tätige Hotelketten, Urlaubsressorts oder Freizeitsport-Anbieter befassen. Darüber hinaus legen Sie den Fokus auf die verschiedenen Strategie-Optionen des Markteintritts in fremde Länder. Aber auch der Umgang mit kultureller Diversität (Interkulturelles Management) ist essentiell für Reiseorganisationen oder Hotelbetreiber, die sich mit spezifischen, kulturell geprägten Wertesystemen, Bedürfnissen und politischen Rahmenbedingungen auseinandersetzen müssen.

Der Schwerpunkt Medien & Online Marketing vermittelt vertiefte Kompetenzen auf einer Schlüsseldisziplin des Tourismusmanagements – dem Web-Marketing. Die konsequente Optimierung der Website auf Conversions, deren Nutzerfluss über Web Analytics Tools gemessen wird, ist die Basis einer jeden Online Marketing Strategie. Darüber hinaus sind vor allem für die Touristik-Branche positive Kundenrezensionen, eine ausgeprägte Sichtbarkeit in Googles Suchmaschine (Suchmaschinenoptimierung (SEO), Search Engine Advertising (SEA)) sowie hohe Reichweiten auf Social Media Plattformen (z.B. Facebook, Instagram, Pinterest) elementar. Aus diesem Grund umfasst der Lehrplan auch folgende Module: Strategisches Online Marketing, Social Media Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Performance Marketing. Ideal für Sie, wenn Sie Ihre Zukunft im eTourism sehen!

Alle themenverwandte Masterstudiengänge auf einen Blick:

Wo kann ich Tourismus- & Hotelmana­gement studieren?

Wir kommen zu Ihnen! Die Hochschule für angewandtes Management baut ihr Standortnetzwerk konsequent aus und verfügt mittlerweile über Studienzentren im gesamten DACH-Raum. Damit untermauern wir unsere Wachstumsambitionen und unser Selbstverständnis als Top-Adresse für angehende Manager. Der Bachelor Tourismus- & Hotelmanagement wird an folgenden Standorten angeboten:

Unser Hauptstandort liegt in Ismaning, mit bester Anbindung