Personalentwicklung & Training

INFORMATIONEN

Bachelor of Arts (B.A.)

210 ECTS
7 Semester
395,- Euro pro Monat

Start im Winter- und Sommersemester

Ansprechpartnerin:
Maria Mischkewitz

(089) 45 35 45 7-0
info@fham.de

Personalentwicklung & Training studieren – als berufsbegleitendes Studium möglich!

Abschluss: Bachelor of Arts in Wirtschaftspsychologie. Profitieren Sie von unserem flexiblen Studienkonzept, das E-Learning mit Präsenzseminaren koppelt und studieren Sie den Schwerpunkt Personalmanagement & Organisation!

An der Hochschule für angewandtes Management ist „Personalentwicklung und Training“ einer von drei Schwerpunkten des Bachelorstudiengangs Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management. Maßnahmen der Personalentwicklung und des Trainings sichern im globalen Wettbewerb die Innovations- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und stellen die Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter im Arbeitsleben sicher. Aus diesem Grund sind Personalentwicklung und Training eng verzahnt mit anderen Teilgebieten der Wirtschaftspsychologie, wie zum Beispiel der strategischen Organisationsentwicklung, Change Management, Personalmarketing und Personalauswahl sowie Erwachsenenbildung und Wissensmanagement.

Studieninhalte „Personalentwicklung & Training“

In diesem Schwerpunkt setzen Sie sich mit der Beratungsrolle der Personalentwicklung und den unterschiedlichen Ansprüchen an deren Arbeit auseinander. Sie erfahren, was sich hinter nachhaltiger Personalentwicklung und Trainingsmanagement verbirgt. Darüber hinaus machen Sie sich mit den verschiedenen Instrumenten der Kompetenzentwicklung und Methoden des Kompetenzmanagements vertraut. Darauf aufbauend erlernen Sie, wie man von strategischen Bedarfen ausgehend über Bildungsbedarfsanalysen zu konkreten Methoden und Interventionstechniken gelangt, die dann im Rahmen von Personalentwicklungsmaßnahmen oder Trainings umgesetzt werden. Insgesamt besteht der Schwerpunkt „Personalentwicklung und Training“ demnach aus den Modulen:

  • Beratungsrolle der Personalentwicklung: Personalfunktion als HR Business Partner, Integration der Personalentwicklung in die Unternehmensstrategie, Optimierung von Personalentwicklungsprozessen, Vermittlung zwischen Firmenleitung und Betriebsrat, Beratung von Mitarbeitern und Führungskräften…
  • Nachhaltige Personalentwicklung und Trainingsmanagement: Weiterbildung und Trainingsmanagement in Unternehmen, Definition eines nachhaltigen Trainingsprozesses, Bildungsbedarfsanalysen und Entwicklungsziele, Förderung und Evaluation des Lern-/ Transfererfolgs, Messinstrumente für Trainingserfolge…
  • Instrumente der Kompetenzentwicklung: Kompetenzklassen für berufliche Handlungskompetenz, Kompetenz- und Potentialanalysen, Instrumente zur Entwicklung von Kompetenz, Methoden zur beruflichen Neu- und Umorientierung,…
  • Methoden und Vorgehensweisen im Training: Methodenmix in Trainings, Einsatz und Gestaltung von Rollenspielen, Visualisierung an Flipcharts und Pinnwänden, Persönlichkeitsmodelle, Anwendung gruppendynamischer und erlebnisorientierter Methoden, Methoden zum Trainingseinstieg und -ausstieg…
anmeldung studium
infomaterial anfordern
beratungs-termin vereinbaren

Personalentwicklung & Training: Berufsfelder, Branchen und Berufsaussichten

Wirtschaftspsychologen mit Schwerpunkt Personalentwicklung und Training sind aufgrund ihres interdisziplinären Kompetenzprofils begehrte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt und können einen entscheidenden Beitrag zum Unternehmenserfolg liefern.
Bevorzugte Branchen für Absolventen mit Schwerpunkt Personalentwicklung und Training sind private Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen,  Beratungsunternehmen oder Hochschulen. In diesen Bereichen findet man die Absolventen dieses Schwerpunktes entweder als angestellte oder selbständige Trainer, Berater, Coaches, Dozenten, Personalreferenten oder in gehobenen Managementpositionen von Unternehmen.

Aufgaben im Bereich Personalentwicklung & Training

Wirtschaftspsychologen mit Schwerpunkt Personalentwicklung und Training haben ein breit gefächertes und herausforderndes Aufgabenspektrum. Hierzu gehören die Analyse und Erstellung von Personalentwicklungs- und Trainingsbedarfen sowie die Konzeption von Personalentwicklungsstandards. Darauf aufbauend zählen die Entwicklung, Planung und Durchführung von Personalentwicklungsprojekten, die Moderation von Workshops sowie die Umsetzung von Organisations-, Bereichs- und Teamentwicklungsmaßnahmen zu ihren Aufgaben. Darüber hinaus spielen die Beratung und Betreuung der Fach- und Führungskräfte in Bezug auf Themen der Personalentwicklung und des Trainings sowie die Durchführung von Potenzialanalysen eine wesentliche Rolle.