Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen

Für eine erfolgreiche Bewerbung an der HAM benötigen Sie folgende Unterlagen:

Insgesamt 19 Seiten mit zwei Unterschriften erhalten Sie am Ende des Bewerbungsprozesses auf unserem Bewerbungsportal.
Das Motivationsschreiben sollte 1-2 Seiten um fassen. Tipps zum Verfassen eines Motivationsschreibens finden Sie hier.

Eine Kopie der Vorder- und Rückseite Ihres Personalsusweis oder Reisepasses
Eine Studienverlaufsbescheinigung müssen Sie dann einreichen, wenn Sie

a) von einer anderen (deutschen) Hochschule/ Universität zu uns wechseln.
b) sich  für einen Masterstudiengang bewerben möchten.

Eine Studienverlaufsbescheinigung dient als Nachweis darüber, wann, wo und in welchem Studiengang Sie bisher immatrikuliert waren. Sie erhält neben der Anzahl der Hochschulsemester die Angabe des Studiengangs (Abschlussart, Studienfach/-fächer, Fachsemester) sowie die Anzahl der Urlaubssemester. Die Bescheinigung wird in der Regel von der Studierendenkanzlei oder Prüfungsamt Ihrer früheren Hochschule/ Universität ausgestellt. Sollte dies nicht der Fall sein, reichen Sie alternativ eine Exmatrikulationsbescheinigung ein.

Hochschulzugangsberechtigung in einer der folgenden Formen:

  • Amtlich beglaubigte Kopie des Abiturzeugnisses
  • Amtlich beglaubigte Kopie des Zeugnisses der (fachgebundenen) Fachhochschulreife*
  • Amtlich beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses aus dem Ausland mit Vorprüfungsdokumentation durch „uni-assist“
  • Amtlich beglaubigte Kopie des Zeugnisses der beruflichen Fortbildungsprüfung
  • Amtlich beglaubigte Kopie des Meisterbriefs
  • Amtlich beglaubigte Kopie des fachgebundenen Ausbildungszeugnisses (min. 2 Jahre) und Tätigkeitsnachweis über eine fachgebundene Berufserfahrung (min. 3 Jahre)

*Einige Formen der schulischen Vorbildung, die in anderen Bundesländern zur Fachhochschulreife führen, sind in Bayern nicht als gleichwertig anerkannt bzw. nur unter Erfüllung bestimmter Auflagen gültig. Bewerber, welche die Fachhochschulreife außerhalb Bayerns erworben haben, werden gebeten sich zur weiteren Klärung an die Studierendenkanzlei zu wenden.

Für gesetzlich Versicherte: Es genügt das von der Krankenkasse erstellte Dokument speziell zur Einschreibung an Hochschulen.

Für privat Versicherte: Sie benötigen das Dokument zur Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht (erstellt durch eine gesetzliche Krankenkasse).

Hochschulzeugnis: Amtlich beglaubigte Kopie des Bachelor-/Diplom-/Magisterzeugnisses.

Die Kopie kann innerhalb eines Semesters nach Aufnahme des Studiums nachgereicht werden.

Hier haben wir nochmal die wichtigsten Punkte für Sie als

Bewerbungscheckliste für das Studium
 zusammengefasst.

Zum Schutz der Umwelt senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte ohne Bewerbungsmappe oder Folien lose im Briefumschlag an:

Hochschule für angewandtes Management
Bewerbung
Steinheilstraße 4
85737 Ismaning

Bei weiteren Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an die Studierendenkanzlei


studierendenkanzlei@fham.de

(089) 45 35 457-200