Prof. Dr. Bernhard Hauser

Prof. Dr. Bernhard Hauser

Bernhard Hauser

Prof. Dr. Bernhard Hauser

Dr. phil., Dipl.-Kfm., Dipl.-Psych.

  • Change Management

Akademischer Werdegang

1993 – 1994Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
1994 – 1980Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Abschluss: Diplom-Kaufmann
1979 – 1986Studium der Psychologie an der Ludwigs-Maximilians-Universität München, Abschluss: Diplom-Psychologe Univ.
1981 – 1982Forschungsaufenthalt an der Pontificia Universidade Catolica Rio de Janeiro, Brasilien zur Integration marginalisierter Jugendlicher
1983 – 1984Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Abteilung psychologische Forschung, Leiter Prof. Dr. Brengelmann, Mitarbeit in Forschungsprojekten zur Verhaltensmodifikation
1987Lehrauftrag zu Organisation und Datenverarbeitung an der Fachhochschule München
2005Promotion zum Dr. phil an der Ludwigs-Maximilians-Universität München. Thema: Action Learning im Management Development, Betreuung: Prof. Dr. L.v. Rosenstiel
2006Lehrauftrag zu Action Learning an der Fachhochschule Würzburg
Seit 2007Prof. für Action Learning und Change Management an der Hochschule für angewandtes Management, Erding
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

Veröffentlichungen

Fachbücher:

  • Hauser, B. (2012). Action Learning: Workbook mit Praxistipps, Anleitungen und Hintergrundwissen für Trainer, Berater und Facilitators. Bonn: managerSeminare.
  • Hauser, B. (2008). Action Learning im Management Development – Eine vergleichende Analyse von Action-Learning-Programmen zur Entwicklung von Führungskräften in drei verschiedenen Unternehmen. 2. Aufl . Mering: Hampp.

 

Artikel:

  • Hauser, B. (2014). Critical Action Learning:  Das Selbst in der Arbeit des Veränderungsbegleiters. In: Zeitschrift für OrganisationsEntwicklung 1/14, S. 18-22.
  • Pedler, M., Hauser, B. & Caulat, G. (2014).  Reflection on working with virtual action learning. In: Journal for Action Learning – Research & Practice 10, 1, S. 88-97.
  • Hauser, B. (2014). Is there an Initial Barrier to Action Learning – and if so what can you do about it? In: 4.IALC, Conference handbook S. 24-25.
  • Hauser, B.  &  Rigg, C. (2014). Becoming Critical to Change the Deep Structure of a Corporate Culture. In: 4.IALC, Conference handbook S. 46-48.
  • Hauser, B. (2014). Konflikte in und zwischen Gruppen. In: Rosenstiel, L.v.; Regnet, E. & Domsch. M. (Hrsg.). Führung von Mitarbeitern, Handbuch für erfolgreiches Personalmanagement, 7. Überarbeitete Auflage, Stuttgart: Schäffer-Poeschl, S. 354-367.
  • Hauser, B. (2014). Action Learning: Veränderungen gemeinsam gestalten. In: Elektronik 25/2014, S. 22-23.
  • Hauser, B. (2013). Wo ist die Führungs-KRAFT? Management, Leadership, Shared Leadership und die Evolution der Führungsrolle. In: Landes, M. & Steiner, E. (Hrsg.), Psychologie der Wirtschaft – Psychologie für die berufliche Praxis. Heidelberg: Springer, S. 279-294.
  • Hauser, B. (2013). Perspektiven der Organisationsdiagnose. In: Werner, Ch., Elbe, M. (Hrsg.): Handbuch Organisationsdiagnose. München: Utz, S. 43-54.
  • Hauser, B. (2013). Fallstudie: Management Buy-Out. In: Werner, Ch., Elbe, M. (Hrsg.): Handbuch Organisationsdiagnose. München: Utz, S. 299- 309.
  • Hauser, B. (2013). Handlungsorientierter Lernansatz – Action Learning. In: Training aktuell, (2) 2013, S. 20-23.
  • Bujna, T., Gold, J., Hauser, B., Kubatova, S. (2013). Action learning in further managerial education and MBA programmes. Symposium at action learning stream of UFHRD (University Forum for Human Resource Development) conference, Brighton 2013.
  • Hauser, B. (2012). Navigation in unbekannten Welten – Dekonstruktion als zukünftige Führungsaufgabe. In: Grote S. (Hrsg.). Zukunft der Führung. Heidelberg: Springer, S. 347-364.
  • Hauser, B. (2012). Action Learning zur Bearbeitung widerspenstiger Probleme in Veränderungsprozessen. In: Reinhardt, R., Koch, A., Beditsch, C. (Hrsg.) Herausgeberband zur GWPs-Fachtagung 2011, S. 106-117.
  • Hauser, B. (2010). Practising virtual action learning at university. Action Learning: Research and practice 7, 2, S. 227-233.
  • Hauser, B. & Limbeck, H. (2010). Die Bearbeitung von Praxisprojekten mit Action Learning. In: Smettan, J. (Hrsg.) Chancen und Herausforderungen der Wirtschaftspsychologie. Kongressband zum 8. Kongress für wirtschaftspsychologie. Berlin: Deutscher Psychologen Verlag, S. 73-79.
  • Hauser, B. (2009). Action learning in an SME: appetite comes with eating. In: Action Learning: Research and Practice Vol. 6, No. 3, November 2009, 349–355.
  • Hauser, B. (2009). Action Learning zur Entwicklung von Führungskräften, In: Etzel, G. (Hrsg.) Besser mit Weiterbildung! Trainingsexperten präsentieren erfolgreiche Konzepte. Norderstedt: BoD.
  • Hauser, B. (2008). Action Learning and Resistance – Why Some Sets Are More Satisfied with Their Action Learning Experience Than Others and What You Can Do About It. In: International Action Learning Conference, Henley Management College, S. 33.
  • Hauser, B. (2007). Action Learning in Management Development Programs. In: International Foundation for Action learning 07/2007 S. 3-4.
  • Hauser, B. (2006). Initiating Action Learning in Management Development Programs. Accepted and published paper World Congress on Action Research: Groningen.
  • Hauser, B., Kunert, B., Thumm, U., Denker, S. (1999). Action Learning und globale Personalentwicklung am Beispiel des internationalen Management Development Programmes eines weltweit tätigen Logistikunternehmens. In: Managerie 5, Jahrbuch für systemisches Denken und Handeln im Management, Carl-Auer-Verlag Heidelberg 1999, S. 144-160.
  • Hauser, B. (1997). Von Management zu Leadership – ein grundlegender Wandel in der Führungskultur der 90er Jahre, in: Gesellschaft im Wandel, 4. Deutscher Psychologentag, Bonn, S. 464-466.
  • Hauser, B. (1997). Working abroad: effect of organizational dynamics and cultural gaps on feelings of insufficiency,  in: Feelings work in Europe, Quaderni di psicologia del lavoro, Milano, S. 35-40.
  • Hauser, B. (1995) Internationale Organisationsberatung – Aufträge und Loyalitätskonflikte,  in: Managerie 3, Jahrbuch für systemisches Denken und Handeln im Management, Heidelberg, S. 191-207.
  • Karnicnik, E., Bischoff, J. Hauser, B. (1994). Fördern und Gestalten der Zusammenarbeit –  Basistext zur Personalführung. Siemens.