Prof. Dr. Manuel Sand

Prof. Dr. Manuel Sand

Manuel Sand

Dr. phil., Dipl.-Sportwiss.

  • Sportwissenschaft
  • Outdoorsport und Adventuremanagement
Telefon:   +49 9142 806 250
E-Mail:     manuel.sand(at)fham.de

Akademischer Werdegang

2002 – 2007Studium der Sportwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
2007 – 2009Lehrbeauftragter und Fachleiter Segeln am Institut für Sportwissenschaft und Sport der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
2008 – 2009Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaft und Sport
2010 – 2011Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandtes Management Erding
2011 – 2014Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Hochschule für angewandtes Management Erding
2011 – 2014Promotion im Bereich Sportwissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Seit 2015Professur für Sportwissenschaft und Outdoorsport und Adventuremanagement an der Hochschule für angewandtes Management Erding

Berufserfahrung in Unternehmen/Organisationen

2006 – 2008Freiberufliche Organisation von Betriebssportangeboten, Lifestyle Fitness
2007 – 2009Leiter der Segelausbildung, Wassersportzentrum Pleinfeld
2007 – 2010Projektmanager im Bereich Sportmarketing, Made CC im Auftrag von PUMA
2010 – 2011Studiomanagement und Personal Training, Jumpers Fitness Fürth

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Sand, M. (2015). Die Auswirkungen des sechsmonatigen Segelschulprojektes Klassenzimmer unter Segeln auf die Persönlichkeitsentwicklung Jugendlicher. Hamburg: Czwalina.
  • Sand, M. & Müller, S. (2016). Kompetenzprofile von Outdoor-Trainern: Leadership und Kommunikation im Fokus. In: Brinkner, T. (Hrsg.) Teams, Tools & Technology Schlüsselkompetenzerwerb im Lernraum Teamentwicklung. Dokumentation der 12. Jahrestagung der Gesellschaft für Schüsselkompetenzen e.V. Bielefeld: Gesellschaft für Schüsselkompetenzen e.V.
  • Sand, M. (2016). Adventure, Erlebnis und Bildung. Adventuremanagement in Theorie und Praxis. Augsburg: Ziel.
  • Gross, S. & Sand, M. (2016). Abenteuertourismus in der Hochschulausbildung in Deutschland. Ist-Analyse und Plädoyer für stärkere Berücksichtigung von Abenteuerangeboten. Zeitschrift für Tourismuswissenschaft 8 (1), S. 73-84. DOI: 10.1515/tw-2016-0005
  • Müller, S. & Sand, M. (2016). Kundenzufriedenheit bei Outdoor-Trainings: Entwicklung eines Instruments zur Messung von Kundenzufriedenheit. In: P. Schettgen, j. Fengler & A. Ferstl (Hrsg.) Erfolgreiche Erlebnispädagogik gestalten! Nachspüren-Querdenken-Mitmachen, 86-99. Augsburg: Ziel.
  • Müller, S. & Sand, M. (2016). Erfolgreiche Trainings im Adventure Management: Erfolgsfaktor Kompetenzmodell. Erfolgreiche Trainings im Adventuremanagament. erleben und lernen, 24 (5), 16-20.
  • Sand, M. (2016). Natur- und Outdoorsport im betrieblichen Gesundheitsmanagement – Teamentwicklung, Naturerfahrung und Wohlbefinden durch betriebliche Outdoorsportangebote. In: M.H. Pfannstiel & H. Mehlich. (Hrsg). Betriebliches Gesundheitsmanagement. Konzepte, Maßnahmen, Evaluation (S. 315-325). Wiesbaden: Springer.
  • Sand, M. (2017). Adventuremanagement und Outdoorsportarten. In: C. Quirling, F., Kainz, F., & T. Haupt: Sportmanagement. Ein anwendungsorientiertes Lehrbuch mit Praxisbeispielen und Fallstudien. München: Vahlen.
  • Sand, M. & Müller, S. (2017). Professionalisation in Adventure Management: Competence Profile of Outdoor Instructors, Universal Journal of Management 5(11): 502-511, DOI: 10.13189/ujm.2017.051102
  • Sand, M., Werner, C. & Feldner, W. (2018). Adventure, Erlebnis und Bildung als Aushängeschilder für Hotels – Eine Vorstellung des Adventure Campus in Treuchtlingen. In: T. Ehlen & K. Scherhag (Hrsg.), Aktuelle Herausforderungen in der Hotellerie. Innovationen und Trends, 271 – 280. Berlin: ESV Verlag.