Prof. Dr. Nele Graf

Prof. Dr. Nele Graf

Nele Graf

Prof. Dr. Nele Graf

Dr. rer. pol., Dipl.-Kffr.

  • Personal & Organisation / HR & Organisation

Akademischer Werdegang

seit 03/2012Hochschule für angewandtes Management, Erding/Berlin
Professorin (50%-Stelle) für Personal und Organisation (bis 09/2012  Lehrbeauftragte)
Forschungsschwerpunkte: Führung, Lernkompetenzen von Mitarbeitern, Lerntransfer, Zukunft der Personalentwicklung
05/2015 – 11/2017Leiterin des Forschungsprojekts „Führen von Teams aus systemtheoretischer Sicht”, BMBF-gefördert
12/2014Preisträgerin des Forschungspreises der Hochschule zu Arbeiten der Führungsforschung
Seit 11/2013Leiterin des CILL (CompetenceCentre for Innovations & Quality in Leadership & Learning)
01/2005 – 07/2010Promotion in BWL/Personalwirtschaftslehre, Universität Hamburg
„Sozialkompetenzen von Trainern in der betrieblichen Weiterbildung“ (Dr. rer pol.)
04/2002 – 12/2004Lehrqualifikation in Wissenschaft und Weiterbildung, Interdisziplinäres Zentrum für Hochschul- und Weiterbildungsdidaktik, Hamburg
10/1996 – 09/2002BWL-Studium, Universitäten Hamburg & Uppsala (Schweden) (Diplom-Kauffrau)
09/2001 – 01/2002Diplomarbeit „Einführung von eLearning“ bei ThyssenKrupp Technologies AG, Führungskräfteentwicklung, Essen
03/1999 – 09/2002Schwerpunkte: Personalwirtschaftslehre, Internationales Management, Arbeits- und Organisationspsychologie

Berufserfahrung in Unternehmen/Organisationen

Seit 01/2009Mentus GmbH, Braunschweig/Hamburg
Geschäftsführende Gesellschafterin der Mentus GmbH:
Entwicklung und Umsetzung von Trainings und komplexen Lernprogrammen in der Führungskräfte- und Personalentwicklung
Speakerin und Autorin zu Themen der Zukunft der Personalentwicklung, HR Innovationen, Führung von Teams
10/2010 – 12/2014HR Innovation Slam, Braunschweig
Initiatorin, Moderatorin & Mitglied im Fachkomitee (Innovationswettbewerb im Personalwesen)
Seit 06/2002Inhaberin der Humex Consulting, Hamburg/Braunschweig
Projektbeispiele (Auszug)
06/2006 – 12/2008Coaching von Führungskräften im Automobilhandel (Volkswagen AG), Organisationsentwicklungsberatung, Projektsprache: Englisch, Schwedisch
01/2005 – 06/2006Entwicklung und Moderation eines 150 Std. Blended Learning Programms für Führungskräfte der Bereiche Beschaffung und Logistik (AutoUni, Wolfsburg/Ingolstadt)
Seit 2002Trainingstätigkeit in den Bereichen:
Führung & Mitarbeitergespräche
Psychologie der Verhandlung & Gesprächsführung
Moderation & Teamentwicklung
Branchen: Automotive, Pharma, Elektronik

Veröffentlichungen

Bücher:

  • Graf, N. und Edelkraut, F. (2014) Mentoring; Berlin: Springer Gabler
  • Athanas, C. und Graf, N. (Hrsg.) (2013) Innovative Talentstrategien; München: Haufe Lexware
  • Edelkraut, F. und Graf, N. (2011) Der Mentor – Rolle, Erwartungen, Realität; Lengerich: Pabst Publishers
  • Graf, N.(Hrsg.) (2014) Innovationen im Personalmanagement; Berlin: Springer Gabler

 

Buchbeiträge:

  • In Arbeit: Graf, N. und Witte, E. (2015) Führen von Teams als System. In: von Au, C. Leadership und angewandte Psychologie, Berlin: Springer Gabler
  • In Arbeit: Graf, N. und Edelkraut F. (2015) Blended Mentoring zur Führungskräfteentwicklung. In: von Au, C. Leadership und angewandte Psychologie, Berlin: Springer Gabler
  • Graf, N. (2014) Moderation und Führung – zwei konträre Rollenanforderungen. In: Gruppendynamik und Organisationsberatung, Vol. 45, Issue 2, Wiesbaden. Springer vs (doubleblind review Verfahren)
  • Graf, N. und Holstein, S. (2014) So gewinnen Sie den „War for Talents“ gegen die großen Konzerne. In Personal im Fokus, Heft 4/2014 S. 32ff
  • Graf, N. und Groh, M. (2013) Lernkompetenz von Mitarbeitern steigern und Weiterbildungsressourcen nutzen. In: Athanas, C. und Graf, N. Innovative Talentstrategien, München: Haufe Lexware
  • Graf, N. und Witte, E. (2013) Synergetische Führung und Talentbindung. In: Athanas, C. und Graf, N. Innovative Talentstrategien, München: Haufe Lexware
  • Graf, N. und Witte, E. (2012) Synergetische Führung : Die Steuerung eines zukunftsfähigen Mikrosystems, 513-529. In: Grote, S. Zukunft der Führung, Berlin: Springer Gabler
  • Graf, N. (2010) Von Graubärten und Grünschnäbeln – Mentoring als Instrument zum Wissenstransfer im Kongressband zur KnowTech (2010) Mit Wissensmanagement Innovationen vorantreiben!
  • Armutat, S. et al. (2004) eLearning in Unternehmen. Düsseldorf: Praxispapiere DGFP e.V. Opens external link in new windowhttp://static.dgfp.de/assets/publikationen/2004/01/e-learning-in-unternehmen-konzepte-einsatzmoeglichkeiten-qualitaetskriterien-1399/elearning.pdf

 

Zeitschriftenartikel (Auswahl):

  • Graf, N. (2015) Literaturschau Führung lernen; Weiterbildung Heft 1/2015, S. 42-44
  • Graf, N. (2014) Moderation und Führung – zwei konträre Rollenanforderungen. In: Gruppendynamik und Organisationsberatung, Vol. 45, Issue 2, Wiesbaden. Springer VS (doubleblind review Verfahren)
  • Graf (2014) Talentmanagement – Das „goldene Vlies“ des Personalmanagements von heute? Weiterbildung 02/14
  • Graf (09/2014) Offboarding: Wenn Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, IHK Zeitschrift Braunschweig
  • Graf (09/2013) Onbording: Und plötzlich ist der da.. der neue Mitarbeiter. IHK Zeitschrift Braunschweig
  • Graf (2013) Katalysator für zukunftsweisende Personalarbeit; Weiterbildung Heft 5/2013, S. 34-36
  • Edelkraut, F. und Graf, N. (2011) Doppelter Nutzen. Personalwirtschaft, Heft 10/2011, S. 39-41

 

TV:

 

Vorträge (Auszug):

  • Zukunft Personal (Oktober 2015): Wie der digitale Wandel und die Zukunft der Personalentwicklung zusammenhängen
  • (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr – 11. Fernausbildungskongress (2014): Lernkompetenzen von Mitarbeitern analysieren und fördern
  • Deutscher Bildungspreis (Mai 2014) Keynote: Irrwege des betrieblichen Lernens
  • LearnTech (Feb. 2014): Wie Mitarbeiter erfolgreicher lernen – Analyse und Entwicklung der individuellen Lernkompetenz
  • Zukunft Personal (2013): How to analyze and develop learning skills of employees
  • MUWIT (März 2012): Referentin zum Thema „Personalentwicklung der Zukunft“
  • KnowTech (2011): Moderatorin des zweitägigen Forums „Zukunft des Wissensarbeitsplatzes“
  • KnowTech (2010): Von Graubärten und Grünschnäbeln – Mentoring als Instrument zum Wissenstransfer