Immobilienwirtschaft studieren

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Ideale Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie
  • Kombination der Vorteile aus Fernstudium und Präsenzstudium
  • Hoher Praxisbezug durch Fallstudien
  • Effizientes E-Learning mit umfassenden Lerninhalten
  • Staatlich anerkannt, akkreditiert und ausgezeichnet
  • Namhafte Unternehmen als Kooperationspartner

Bachelor Immobilienwirtschaft studieren – als berufsbegleitendes Studium möglich!

Abschluss: Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre. Profitieren Sie vom Aufschwung der Immobilienbranche und studieren Sie diesen praxisnahen branchenspezialisierten Studiengang bequem neben dem Job!

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Ideale Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie
  • Kombination der Vorteile aus Fernstudium und Präsenzstudium
  • Hoher Praxisbezug durch Fallstudien
  • Effizientes E-Learning mit umfassenden Lerninhalten
  • Staatlich anerkannt, akkreditiert und ausgezeichnet
  • Namhafte Unternehmen als Kooperationspartner

Die Anforderungen an moderne Immobilienverwaltungen werden immer anspruchsvoller und vielschichtiger. Dadurch ergeben sich gute berufliche Perspektiven für Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte.

Sie interessieren sich für eine Karriere in der modernen Immobilienverwaltung? – Dann studieren Sie Immobilienwirtschaft an der Hochschule für angewandtes Management! Dieser Bachelor-Studiengang vereint ein klassisches betriebswirtschaftliches Studium mit dem Branchenfokus Immobilienwirtschaft.

Das flexible Studienmodell dieses Fernstudiums mit Präsenzseminaren ermöglicht es Ihnen, den Bachelor berufsbegleitend oder als duales Studium zu absolvieren. Die Studiendauer beträgt im Bachelor 7 Semester mit insgesamt 210 ECTS-Punkte. Profitieren Sie von der hohen Praxisorientierung der Lerninhalte und erstklassigen Dozenten. Sichern Sie sich jetzt Ihren Studienplatz und stellen Sie die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft!

Inhaltsverzeichnis

anmeldung studium
infomaterial anfordern
beratungs-termin vereinbaren

Kurzprofil des Studiengangs Immobilienwirtschaft

Der Studiengang auf einen Blick
Studiengang:Immobilienwirtschaft
Akademischer Grad:Bachelor of Arts
Studiendauer:7 Semester in Vollzeit
European Credit Transfer:210 ECTS-Punkte
Studienmodelle:Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend, Duales Studium
Studienkonzept:Semi-virtuell (virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen)
Branchenspezialisierungu.a. Immobilienrecht, Baurecht, Gebäudemanagement, Facility Management
Studienorte:München/Ismaning, Hamburg, Neumarkt in der Oberpfalz
Qualitätssiegel:Staatliche Anerkennung, Institutionelle Akkreditierung, Systemakkreditierung, Top-Fernstudienanbieter 2018
Weiterführender Studiengang:Immobilienwirtschaft (Master of Arts)
Studiengebühren:395,- Euro pro Monat

Erfahrungsberichte zum Immobilienmanagement-Studium

„Als Leiter Objekmanagement einer Immobilienverwaltung bin ich zuständig für eine Vielzahl an Wohnanlagen. Mir sind mehrere Mitarbeiter unterstellt.

Das Studium an der HAM hat mir sehr viel gebracht. Hervorheben möchte ich den hohen Praxisbezug, die angenehme Studienatmosphäre sowie die gute Vereinbarkeit zwischen Studium und Beruf.“

Patrick Urban, Leiter Objekmanagement

„Ich bin Geschäftsführer bei der ID+ Immobiliendienste GmbH und habe an der HAM dual studiert.

Das semivirtuelle Konzept finde ich besonders gut, weil ich Vor- und Nachbereitung bequem zu Hause machen konnte und ich vieles aus den Vertiefungen in den Präsenzphasen gleich in meiner beruflichen Praxis anwenden konnte.“

Roland Münch, Geschäftsführer bei der ID+ Immobiliendienste GmbH

Worum geht es in der Immobilienwirtschaft?

Die Immobilienwirtschaft ist ein Wirtschaftszweig, der sich mit der Entwicklung, Produktion, Bewirtschaftung und Vermarktung von Immobilien beschäftigt. Hier liegt der Fokus auf Immobilienverwaltungen. Neben klassischen betriebswirtschaftlichen Gebieten wie z.B. Personalwesen, Rechnungswesen, Qualitätsmanagement, Steuern, Investition & Finanzierung oder Unternehmensführung sind hier unter anderem die Themengebiete Immobilienprojektentwicklung, Digitalisierung, Prozessmanagement, Immobilienrecht, Baurecht, Gebäudemanagement oder Facility Management von besonderer Relevanz.

Wo kann ich Immobilienwirtschaft Bachelor studieren?

Der branchenspezialisierte Studiengang Bachelor Immobilienwirtschaft wird an unseren Studienzentren in München/Ismaning, Hamburg und Neumarkt in der Oberpfalz angeboten. Alle Standorte, Gebäude und Seminarräume sind technisch optimal ausgestattet und bieten somit eine sehr gute Lernumgebung. Im Folgenden finden Sie die Standortadressen:

Studienverlauf und Studieninhalte im Bachelor Immobilienwirtschaft

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit Branchenspezialisierung Immobilienwirtschaft umfasst 210 Credit Points nach dem ECTS-System (European Credit Transfer System). Neben einem Praxissemester im Berufsfeld der Immobilienwirtschaft umfasst der Studiengang sechs Semester. Es wird sowohl allgemeines betriebswirtschaftliches als auch immobilien-spezifisches Wissen vermittelt wird.

  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre und wissenschaftliches Arbeiten
  • Personal
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsmathematik und Statistik
  • Business English I
  • Marketing
  • Organisation
  • Externes Rechnungswesen
  • Kommunikation und Präsentation
  • Internes Rechnungswesen
  • Steuerlehre
  • Management-Entscheidungen in Theorie und Praxis
  • Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht
  • Teamentwicklung und Moderation
  • Unternehmenssteuerung & Controlling
  • Investition und Finanzierung
  • Operations Management
  • Business English II
  • Praxissemester
  • Praxisreflexion
  • Forschungsmethoden und angewandte Statistik
  • Fallstudie zur Immobilienwirtschaft
  • Grundlagen der Immobilienwirtschaft
  • Immobilienprojektentwicklung
  • Immobilienrecht
  • Baurecht
  • Gebäudemanagement
  • Facility Management
  • EDV-gestütztes Prozessmanagement
  • Praxisprojekt Immobilienwirtschaft
  • Bachelor-Thesis Immobilienwirtschaft

Top-Dozenten aus der Immobilienbranche

„Bei der HAM kann ich mein theoretisches (juristisches) Wissen und meine praktischen Erfahrungen zusammen vermitteln. Dabei entsteht meist auch ein Dialog über die tatsächliche Anwendung im praktischen Teil des dualen Studiums!“

Dr. Tobias Krug, Rechtsanwalt

„Die Kurse an der HAM machen mir als Dozentin sehr viel Spaß. Für meine Grundlage-Themen steht ein breites Angebot an didaktischen Instrumenten zur Verfügung, das die Inhalte praxisorientiert vermitteln und vertiefen kann.“

Monika Huber, Architektin

Immobilienmanagement als Fernstudium mit Präsenzphasen

Das flexible Studienmodell der Hochschule für angewandtes Management ermöglicht Ihnen ein berufsbegleitendes Studium inklusive des Sammelns von fachbezogener Berufserfahrung während des Studiums. Als Kombination aus virtuellem Fernstudium und klassischem Präsenzstudium, studieren Sie bequem von zu Hause aus über eine Online-Lernplattform und besuchen für 15 Tage pro Semester Ihren bevorzugten Hochschulcampus.

Das Fernstudium funktioniert nach den Prinzipien des E-Learnings, wobei multimediale Studienmaterialen als Studienunterlagen zum Einsatz kommen. Während der Präsenzphasen nehmen Sie an Vorlesungen, Seminaren und Prüfungen teil. Unterrichtet werden Sie von Dozenten und Professoren, die als ausgewiesene Branchenexperten gelten und direkt aus der Praxis stammen. Je nach Bedarf können Sie sich für ein Teilzeitstudium, berufsbegleitendes Studium oder duales Studium entscheiden.

Semi virtuelles Studienmodell

Berufsbild Immobilienverwalter

Welche Aufgaben übernehme ich als Immobilienverwalter?

Die Absolventen sind als Fach- und Führungskräfte in sämtlichen kaufmännischen Bereichen einsetzbar. Entsprechende Beispiel sind:

  • Immobilienprojektentwicklung
  • Kaufmännisches Gebäudemanagement
  • Technisches Gebäudemanagement
  • Institutionelles Gebäudemanagement
  • Immobilienrecht
  • Baurecht
  • Facility Management
  • Organisation/ Prozessmanagement
  • Personalwesen
  • Rechnungswesen

 

Wie sind die Berufsaussichten und Verdienstmöglichkeiten von Immobilienmanagern?

Den Absolventen bieten sich attraktive Einstiegsgehälter. In Abhängigkeit von den konkreten Tätigkeiten, sowie den Potenzialen der Absolventen lässt sich ein Bereich von 25.000€ bis 50.000€ Jahresgehalt nennen. Die Höhe des Gehalts hängt von mehreren Faktoren ab, wie der Unternehmensgröße, der Berufserfahrung, dem Arbeitsbereich und den erworbenen Kenntnissen.

Unsere Kooperationspartner für Real Estate Management

Die Hochschule für angewandtes Management pflegt Kooperationen mit namhaften Unternehmen aus der Immoblien- und Baubranche wie z.B. Hagebaumarkt, Bauindustrie Bayern oder Max Bögl. Als Studierender der Hochschule für angewandtes Management profitieren Sie dabei von dualen Studienplätzen, Praktika, Stellenausschreibungen, praxisorientierten Lerninhalte/Fallstudien und Top-Dozenten aus der Branche.

Zulassungsvoraussetzungen und Studienzeit verkürzen

Als Zulassungsvoraussetzung für Betriebswirtschaft mit Branchenfokus Immobilienwirtschaft (Bachelor of Arts) gilt der Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung. Diese besteht aus der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (Fachabitur).

Auch Studieren ohne Abitur ist an der Hochschule für angewandtes Management möglich. Notwendige Voraussetzung ist eine fachbereichsbezogene Ausbildung inklusive einschlägiger Berufserfahrung. D.h. Sie brauchen keinen Numerus Clausus (NC), kein Wartesemester oder ähnliches, sondern können über sogenannte Vorkursprogramme die notwendigen (fehlenden) Qualifikationen für den von Ihnen ausgewählten Studiengang direkt vor Ort an der Hochschule erwerben und kommen dann ohne Zulassungsbeschränkung in Ihr Wunschstudium.

Einzig und allein ein Motivationsschreiben, welches beinhaltet, warum Sie studieren möchten, wird neben den üblichen Zeugnissen als Zugang zum Studienplatz erwünscht. Wenn Sie sich Leistungen anrechnen lassen wollen, dann besuchen sie bitte unsere Seite Anrechnung von Leistungen. Sollten Sie noch Fragen haben, dann informieren Sie sich unter Zulassungsvoraussetzungen, unserem FAQ oder lassen Sie sich kostenlos beraten.

Weiterführender Masterstudiengang für Immobilienökonomen

Als Bachelor-Absolvent der Hochschule für angewandtes Management können Sie unmittelbar im Anschluss an Ihr Studium den Master der Immobilienwirtschaft oder auch der Master Betriebswirtschaftslehre belegen und damit Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten weiter ausbauen. Der Master of Arts liefert das notwendige Expertenwissen für leitende Positionen als Führungskraft und macht sich auch in puncto Gehalt überaus positiv bemerkbar. Darüber hinaus befähigt Sie ein Masterabschluss zur Promotion und damit dem Erwerb eines Doktortitels.

Das Bachelorstudium BWL mit Branchenfokus Immobilienwirtschaft ist staatlich anerkannt und dreifach akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit dem hohen Niveau von staatlichen Hochschulen. Zusätzlich ist durch ein Pflichtpraktikum im Bereich Veranstaltungsmanagement die Nähe zur Berufspraxis gegeben. Die Hochschule für angewandtes Management wurde außerdem mit dem Award „Top-Institut 2015/2016“ durch das Bewertungsportal Fernstudiumcheck.de ausgezeichnet.