Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Ideale Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie
  • Kombination der Vorteile aus Fernstudium und Präsenzstudium
  • Hoher Praxisbezug durch Fallstudien
  • Effizientes E-Learning mit umfassenden Lerninhalten
  • Staatlich anerkannt, akkreditiert und ausgezeichnet
  • Namhafte Unternehmen als Kooperationspartner

Master Wirtschafts­informatik studieren – als berufsbegleitendes Studium möglich!

Abschluss: Master of Science in Wirtschaftsinformatik. Beste Aufstiegschancen für Wirtschaftswissenschaftler und Informatiker mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Ideale Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie
  • Kombination der Vorteile aus Fernstudium und Präsenzstudium
  • Hoher Praxisbezug durch Fallstudien
  • Effizientes E-Learning mit umfassenden Lerninhalten
  • Staatlich anerkannt, akkreditiert und ausgezeichnet
  • Namhafte Unternehmen als Kooperationspartner

Der Master of Science in Wirtschaftsinformatik wird als flexibles Fernstudium mit Präsenzphasen angeboten und eignet sich ideal, um berufsbegleitend einen anerkannten Masterabschluss zu erwerben.

Im 3 Semester umfassenden Masterstudiengang erlangen Sie tiefgreifende Kenntnisse in hochaktuellen Themen der Wirtschaftsinformatik und qualifizieren sich für Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Wirtschaftswissenschaften und Computer Science.

Der Lehrplan beinhaltet Kursmodule zu spannenden Themen wie Big Data, Web-Programmierung, Softwareentwicklung, Datenbankmanagement, IT-Management und vielem mehr! Als Spezialisierungsmöglichkeit steht Ihnen der Schwerpunkt Management und IT-Consulting zur Auswahl!

Aktuell können wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem renommierten Kooperationspartner aus der IT-Branche folgenden berufsbegleitenden Studienplatz in Aussicht stellen:

Vereinbaren Sie am besten einen kostenlosen Termin zur Studienberatung oder sichern Sie sich unverbindlich einen Studienplatz! Mit einem Master of Science in Wirtschaftsinformatik eröffnen sich Ihnen glänzende Berufsaussichten inklusive attraktiver Verdienstmöglichkeiten!

anmeldung studium
infomaterial anfordern
beratungs-termin vereinbaren

Inhaltsverzeichnis

Kurzprofil des Studiengangs Wirtschaftsinformatik (Master of Science)

Der Studiengang auf einen Blick
Studiengang:Wirtschaftsinformatik
Akademischer Grad:Master of Science
Studiendauer:3 Semester in Vollzeit, 5 Semester in Teilzeit
European Credit Transfer:90 ECTS-Punkte
Studienmodelle:Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend, kooperatives Studium
Studienkonzept:Semi-virtuell (virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen)
SchwerpunktManagement- und IT-Consulting
Studienorte:Ismaning (München), Berlin, Unna, Neumarkt, Hamburg
Qualitätssiegel:Staatliche Anerkennung,  Institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat WR, Systemakkreditierung durch FIBAA, Top-Institut bei Fernstudiumcheck 2015/2016
Weiterführender Studiengang:Promotion
Studiengebühren:395,- Euro pro Monat

Was ist Wirtschaftsinformatik?

Die Wirtschaftsinformatik (engl.: „Information Systems“) befasst sich mit Entwicklung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen in Unternehmen und Verwaltung.

Der interdisziplinäre Studiengang verbindet die angewandte Informatik und die Betriebswirtschaftslehre. Wichtige Schwerpunkte sind die Analyse und Gestaltung von Geschäftsprozessen, sowie Design, Implementierung und Integration moderner Softwaresysteme, bis zur Planung und Management von Einführungsprojekten und der Einführung von Informations- und Wissensmanagement.

Die Wirtschaftsinformatik betrachtet dabei die Perspektive des Managements mit der Frage nach dem unternehmerischen Wert, den fachlichen Blickwinkel mit der Frage nach den Bedürfnissen des Geschäftsbetriebes und die technische Sichtweise mit der Frage nach der Machbarkeit.

Studienorte: Wirtschaftsinformatik in München studieren

Sie können an einer unserer vielen Standorte in Deutschland Wirtschaftsinformatik studieren.
Unsere Studienzentren zeichnen sich durch eine sehr gute Infrastruktur und durch ein reichhaltiges Freizeitangebot aus. Die Seminarräume entsprechen bezüglich Lerntechnologien höchsten Ansprüchen. Die HAM betreibt Standorte in Bayern, Hamburg, Berlin und NRW, die Wirtschaftsinformatik als Studiengang anbieten.

An folgenden Standorten können Sie Wirtschaftsinformatik :

Campus Ismaning: Steinheilstraße 4, 85737 Ismaning
Campus Berlin: Vulkanstraße 1, 10367 Berlin
Campus Unna: Wellersbergplatz 1, 59427 Unna
Campus Neumarkt: Dr.-Kurz-Straße 44, 92318 Neumarkt
Campus Hamburg: Teilfeld 5, 20459 Hamburg

Master Wirtschaftsinformatik: Studieninhalte und Schwerpunkte

Das Wirtschaftsinformatik Studium Master (M.Sc.) dauert drei Semester.

Sie erhalten 90 ECTS Punkte nach erfolgreichem Abschluss Ihres Studiums. Die ersten beiden Semester beinhalten jeweils fünf Module, die mit jeweils 6 Credit Points gewichtet sind. So werden in jedem Semester 30 ECTS Punkte gesammelt. Im dritten Semester ist neben der Masterarbeit, die mit 24 ECTS gewichtet ist, noch ein Wahlpflichtmodul mit ebenfalls 6 Punkten zu absolvieren.

Die Lerninhalte sind an der Praxis ausgerichtet und beziehen aktuelle Themen mit ein. Es wird darauf Wert gelegt, die verschiedenen Aspekte der Wirtschaftsinformatik intensiv und umfassend zu behandeln.

Dazu zählen insbesondere:

  • Programmierung
  • Softwarearchitektur
  • Datenstrukturierung
  • Datenerhebung
  • Datenanalyse
  • IT-Sicherheit
  • Prozessoptimierung
  • Controlling
  • Projektmanagement
  • Leadership

Im ersten Semester beschäftigen Sie sich mit Themen aus dem Bereich Leadership, Controlling und IT-Management:

  • Leadership (u.a. Führungstheorien, Führungsstile, Gesprächsführung)
  • Objektorientierte Software-Entwicklung (u.a. Objektorientierte Programmierung, Objektorientierter Entwurf, Grafische Benutzeroberfläche)
  • Daten- und Netzwerksicherheit (u.a. Datenschutz, Viren, Malware, Hacken)
  • Einsatz von IT-Systemen im Controlling (u.a. Portfoliomanagement, Projektcontrolling, Produkt- und Infrastrukturcontrolling)
  • Anwendungsorientiertes Modul (u.a. Anwendungsprogrammierung, IT-Projektmanagement)

Im zweiten Semester erwartet Sie die Vertiefung „Management & IT-Consulting“. Folgende Module bereiten Sie auf anspruchsvolle Aufgaben der Informationstechnik vor:

  • Beratung zur Unternehmensentwicklung (u.a. Business Development, Informationsmanagement, Strategisches Management)
  • Data Warehouse und Datenbankmanagement (u.a. Datenbankmanagement, Datenstrukturen, OLAP)
  • Business Intelligence (u.a. Enterprise-Resource-Planning-Systeme, Big Data, Data Mining)
  • Management komplexer Informationstechnologie-Projekte (u.a. IT-Controlling, IT-Projektmanagement, IT-Risikomanagement)
  • Vertiefende Forschungsmethoden (u.a. Empirische Forschungsmethoden, Qualitative Erhebungen, Quantitative Erhebungen)

Ein besonderer Fokus liegt im dritten Semester auch auf dem forschungsorientierten Arbeiten, wodurch Sie die notwendigen Kompetenzen für die Erstellung der Masterarbeit zum Ende des Studiums erwerben.

Im dritten Semester verfassen Sie die Masterarbeit. Außderdem steht noch ein Wahlpflichtmodul auf dem Programm

  • Wahlpflichtmodul
  • Masterarbeit
anmeldung studium
infomaterial anfordern
beratungs-termin vereinbaren

Top-Dozenten aus der Wirtschaftsinformatik

Markus Huber arbeitet seit 20 Jahren in der IT Beratung und hat von Implementierung bis Projektmanagement alle Seiten des Software-Entwicklungszyklus deklinieren gelernt. In den letzten Jahren beschäftigt er sich mit Business Process Management (BPM), dem Management von Geschäftsprozessen und der Implementierung von Prozessmaschinen.

Dozent Master Wirtschaftsinformatik HAMMarkus Huber , Senior Manager bei it-ecnomics GmbH, München

Mit 20 Jahren im IT Consulting im Fachgebiet Finanzcontrolling ist er Spezialist für Planungsrechnung und Datenanalyse, sowie der Konzeptionierung und Einführung von Controlling-Software.

Dozent Master Wirtschaftsinformatik HAMMarkus Verhoefen, Senior Business Consultant bei Jedox AG, Freiburg

Der promovierte Wirtschaftsinformatiker ist CIO bei ProSiebenSat1.Media SE. Als Spezalist für Big Data verantwortet er bei Pro7Sat1 eine Vielzahl hochmoderner und hochintegrierter Softwaresysteme.

Dozent Wirtschaftsinformatik Master HAMDr. Johannes Wechsler, CIO bei ProSiebenSat1.Media SE, München

Master Wirtschaftsinformatik als berufsbegleitendes Studium

Das flexible Studienmodell der Hochschule für angewandtes Management ermöglicht Ihnen ein berufsbegleitendes Studium inklusive des Sammelns von fachbezogener Berufserfahrung während des Studiums.

Als Kombination aus virtuellem Fernstudium und klassischem Präsenzstudium, studieren Sie bequem von zu Hause aus über eine Online-Lernplattform und besuchen für 15 Tage pro Semester Ihren bevorzugten Hochschulcampus.

Das Fernstudium funktioniert nach den Prinzipien des E-Learnings, wobei multimediale Studienmaterialen als Studienunterlagen zum Einsatz kommen. Während der Präsenzphasen nehmen Sie an Vorlesungen, Seminaren und Prüfungen teil.

Unterrichtet werden Sie von Dozenten und Professoren, die als ausgewiesene Branchenexperten gelten und direkt aus der Praxis stammen. Je nach Bedarf können Sie sich für ein Teilzeitstudium, berufsbegleitendes Studium oder duales Studium entscheiden.

Online Studium mit Präsenzseminaren

Wirtschaftsinformatik: Berufsfelder und Berufsaussichten

Absolventen des Studiengangs Wirtschaftsinformatik arbeiten sehr oft an der Schnittstelle zwischen Fachanforderung und IT, aber auch im Controlling und im IT-Management. Da IT in nahezu allen Betrieben und Branchen eine große und wesentliche Rolle einnimmt, ist das Arbeitsfeld des Wirtschaftsinformatikers über alle Branchen hinweg anzufinden.

Dieser Trend nimmt mit Digitalisierung und Industrie 4.0 über die letzten Jahre noch zu, und ein Ende ist derzeit nicht in Sicht. Berufsfelder und Funktionen, für die sich Wirtschaftsinformatiker-Kompetenzprofile empfehlen, sind beispielsweise:

  • Fachanalyst zu IT Projekten
  • Organisationsentwicklung
  • App- oder Software-Entwickler
  • IT-Produktmanager oder Product Owner
  • Scrum Master oder IT-Manager
  • IT-Projektleiter
  • Controller
  • Data Analyst
  • Data Scientist
  • IT-Berater
  • Software-Architekt
  • Softwareentwickler
  • Datenbank-Manager
  • Business Intelligence Developer
  • IT-Sicherheitsexperte
  • SEO-Experte
  • IT-Qualitätsmanager
  • Data Warehouse Spezialist
  • IT-Service-Manager

Welche Aufgaben übernehmen Wirtschaftsinformatiker?

Wirtschaftsinformatiker können vielfältige Aufgaben im Unternehmen übernehmen. Die wichtigste und am meisten herausragende Aufgabe ist die Übersetzung und Koordination zwischen Fachanforderung und Software-Entwicklung. Dies kann in Gestalt einer Fachanalyse sein, bei der etwa Prozesse analysiert und dokumentiert werden, oder komplexe fachliche Zusammenhänge beschrieben und für die Software-Entwickler implementierbar gemacht werden.

Das Design von Datenbank-Strukturen oder die Implementierung von Geschäftslogik kann genauso zu den Aufgaben gehören wie die Entwicklung von Datenanalyse-Programmen. Koordinative und leitende Aufgaben bei der Planung und Durchführung von IT-Projekten werden ebenfalls oft Wirtschaftsinformatikern übertragen.

Auch im Controlling können Wirtschaftsinformatiker oft spannende Aufgaben finden, oft ist durch die Nähe zu großen Software-Entwicklungs-Programmen der Sprung ins Management nach wenigen Jahren möglich. Folgende Aufgabengebiete werden dabei häufig von Wirtschaftsinformatikern ausgefüllt:

  • Datenanalyse
  • Web Analyse
  • Business Intelligence
  • IT-Beratung
  • Softwareentwicklung
  • Programmierung
  • Informationsarchitektur
  • Datenbankmanagement
  • IT-Prozessoptimierung
  • IT-Strategie
  • IT-Controlling
  • Web Development
  • Strategisches Management
  • Technische Suchmaschinenoptimierung

Was verdienen Wirtschaftsinformatiker mit Masterabschluss?

Der Masterabschluss in Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für angewandtes Management öffnet Türen zu einer Vielzahl an interessanten, spannenden und hochqualifizierten Arbeitsplätzen. Durch den im Rahmen der Digitalisierung stark steigenden Bedarf werden auch Absolventen bereits sehr gut bezahlt.

Dabei kann es je nach Branche, Unternehmensgröße und Ort auch zu starken Schwankungen kommen. Oft werden aber bereits als Einstiegsgehalt 40.000 EUR und mehr als brutto Jahresgehalt bezahlt.

Durch in vielen Firmen vorhandene Trainee-Programme kann ein schneller Entwicklungspfad eingeschlagen werden, danach können in wenigen Jahren schon große Karriereschritte in leitende Positionen folgen.

Unsere Kooperationspartner im Master Wirtschaftsinformatik

Die Hochschule für angewandtes Management (HAM) pflegt vielfache Kooperationen mit namhaften Unternehmen. Im neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik sind starke Praxispartner für das kooperative (duale) Studium vertreten, die an Studierende der Wirtschaftsinformatik interessiert sind. So bietet it-economics bereits kooperative (duale) Studienplätze an.

Werfen Sie einen Blick auf die aktuelle Stellenausschreibung bei it-economics. Weitere Partnerschaften sind bereits in Verhandlung. Darüber hinaus bestehen durch persönliche Kontakte weitere Möglichkeiten, interessante berufsbegleitende Studienplätze zu bekommen.– lassen Sie sich persönlich beraten!

Profitieren Sie von den vielfältigen Verbindungen der Hochschule, bei denen neben den Angeboten für ein kooperatives (duales) Studium und Praktikum bzw. Werkstudenten-Tätigkeit auch spannende Praxisprojekte und Fallstudien sowie Forschungsprojekte durchgeführt werden. Oft sind auch Seminar- und Abschlussarbeiten möglich.

Zulassungsvoraussetzungen für Wirtschaftsinformatik Master of Science

Zulassungsvoraussetzung für den weiterführenden Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik ist zunächst ein abgeschlossenes Bachelor Studium im Fach Wirtschaftsinformatik mit 210 ECTS Punkten. Weiterhin muss nach Abschluss des Bachelor-Studiums ein Jahr Berufserfahrung in der Branche nachgewiesen werden.

Sollte das vorgehende Studium aus einem angrenzenden Fachbereich, beispielsweise Informatik oder Betriebswirtschaft stammen und/ oder wurden (oft in einem 6-semestrigen Studium) nur 180 ECTS Punkte erworben, so kann die Lücke mit Vorkursen geschlossen werden – sprechen Sie in diesem Fall bitte mit uns – auch, wenn Sie einen Antrag auf Anrechnung von Leistungen stellen wollen!

Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen ein umfangreiches FAQ zur Verfügung.

anmeldung studium
infomaterial anfordern
beratungs-termin vereinbaren

Staatlich anerkannt und akkreditiert

Der Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik ist staatlich anerkannt und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit höchsten Ansprüchen und sind auf dem gleichen Niveau wie bei staatlichen Hochschulen anzusiedeln. Zusätzlich wurde die Hochschule für angewandtes Management mit dem Award Top-Fernstudienanbieter durch das Bewertungsportal Fernstudiumcheck.de ausgezeichnet.

Nicht der passende Studiengang? Nachfolgend finden Sie ähnliche Studiengänge: