Institutionelle Akkreditierung Wissenschaftsrat
Award Top-Fernstudienanbieter 2018 von fernstudiumcheck.de

Machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf! An der HAM studieren Sie Fashion Management in einem Mix aus Online-Studium und Präsenzstudium. Ideal, um neben dem Studium Berufserfahrung in der Modebranche zu sammeln!

Sie träumen von einer Karriere im Fashionmanagement, bei einer der Global Brands? Sie möge Städte wie London, Paris oder Mailand? Die Welt des Laufstegs fasziniert Sie? Dabei erkennen Sie auch die Bedeutung von praktischen Erfahrungen und theoretischen Kenntnissen im Modemarketing, Markenimage und Strategischem Management?

Studieren Sie die BWL-Branchenspezialisierung Fashionmanagement an der HAM. Unser semi-virtuelles Studienangebot kombiniert die Vorteile eines Fernstudiums mit denen einer Präsenzhochschule.
Dadurch können Sie Studium und Beruf flexibel miteinander kombinieren und beispielsweise berufsbegleitend oder als duales Studium studieren. Sie werben dabei die notwendigen betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse, in Ergänzung mit praxis- und branchennahen Spezialkompetenzen. Darüber hinaus profitieren Sie von unseren ausgewählten Top-Dozenten, mit langjähriger Berufserfahrung im Management und der Beratung von internationalen Mode-, Lifestyle- und Markenunternehmen.

IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Studieren Sie bequem neben dem Beruf, mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten Experten der Modebranche und wende das Wissen direkt in der Praxis an!
  • Effizienz – Sparen Sie Zeit mit unserem hervorragend eingegrenztem Lernmaterial!
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen zu Top-Unternehmen der Fashion-Industrie, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen!
  • Praxisnähe – Profitieren Sie von der Vielzahl an Real-Life-Fallstudien und verbessern Sie Ihre Handlungskompetenz!

Erfahrungs­bericht
Ischtar Isik

Ischtar Isiks Erfahrungsbericht zum Fashionmanagement Studium an der Hochschule für angewandtes Management

Ein eigenes Modelabel? Eine eigene Kollektion? Die Modetrends von morgen mitbestimmen?

Mit dem Fashionstudium der HAM stehen Ihnen alle Türen in der Modebranche offen! Kombinieren Sie Ihre Fashionleidenschaft mit einem BWL-Studium, das Sie praxisnah Ihren Zielen näher bringt.

Content Creator Ischtar Isik ist Fashionstudentin der ersten Stunde & seit dem Wintersemester 2018/19 dabei. In ihrem Video gibt sie Lerntipps & beantwortet alle wichtigen Fragen zum Studium. Sie erklärt Ihnen unser Onlinestudium mit Präsenzphasen und zeigt Ihnen, wie sie mit dem Fashionmanagement & Global Brands Studium ihre Ziele verfolgt! Ischtar gibt Ihnen einen ganz persönlichen Einblick in ihren Studienalltag & berichtet von ihren Erfahrungen.

Kurzprofil des Studiums

  • Akademischer Grad

    Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre

  • European Credit Transfer System

    210 ECTS-Punkte

  • Studienkonzept

    Semi-virtuell (virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen)

  • Studiengebühren

    395.- Euro pro Monat

  • Studiendauer

    7 Semester Vollzeit

  • Studienmodelle

    Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend, kooperatives/duales Studium

  • Qualitätssiegel

    Staatliche Anerkennung, Institutionelle Akkreditierung, Systemakkreditierung, Top-Fernstudienanbieter 2020

  • Studienorte

    München/Ismaning, Berlin, Dortmund/Unna, Frankfurt a. M.*, Hamburg, Mannheim*, Wien

Was ist Fashion ­Management?

Globalisierung und die zunehmende Bedeutung von digitalen Vertriebswegen führt zu einem zunehmenden Bedarf an gut ausgebildeten Mitarbeitern in Modeunternehmen. Viele Konsumenten kaufen direkt über ihr Smartphone im Internet und informieren sich über die neuesten Trends in den sozialen Medien. Dies betrifft Haute Couture, aber auch Pret-a-porter Mode und Lifestyle Produkte.
Wichtige Arbeitsbereiche von Modemanagern sind beispielsweise:

  • Markenmanagement
  • Modemarketing
  • Trendmanagement
  • E-Commerce
  • Retail Management
  • Marketing & Medienmanagement
  • Textilmanagement
  • Luxury Management
  • Modedesign
  • Bekleidungstechnik

Zugleich erfordert der verschärfte Wettbewerb gute Kenntnisse in der klassischen Betriebswirtschaft. Das reicht von Unternehmenssteuerung und Controlling bis hin zu Spezialfächern wie Sortiments- und Preisgestaltung, Multichannel Management, Online Marketing und Strategisches Management. Dies alles vermitteln unsere praxisnahen Dozenten. Somit sind unsere Absolventen sehr gefragte Mitarbeiter in dieser faszinierenden Branchen.

Ihre Lerninhalte im
Bachelor Fashionmanagement

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit Branchenfokus Fashionmanagement & Global Brands umfasst 210 Credit Points nach dem ECTS-System (European Credit Transfer System). Neben einem Praxissemester im Berufsfeld Fashion sind sechs Semester zu absolvieren, in denen ein breites Spektrum an betriebswirtschaftlichem und spezifischem Wissen anwendungsorientiert vermittelt wird. Das Studium wird mit einer Bachelorthesis abgeschlossen.

Einen genauen Überblick zu den Kursmodulen bekommen Sie in der nachfolgenden Drop-Down-Liste sowie innerhalb unseres Infomaterials.

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre und wissenschaftliches Arbeiten(6CP)
Personal(6CP)
Volkswirtschaftslehre(6CP)
Internes Rechnungswesen(6CP)
Externes Rechnungswesen(6CP)
Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht(6CP)
Marketing(6CP)
Organisation(6CP)
Investition und Finanzierung(6CP)
Steuerlehre(6CP)
Wirtschaftsmathematik und Statistik(6CP)
Business English I(6CP)
Business English II(6CP)
Kommunikation und Präsentation(6CP)
Teamentwicklung und Moderation(6CP)
Forschungsmethoden und angewandte Statistik(6CP)
Management-Entscheidungen in Theorie und Praxis(6CP)
Unternehmenssteuerung & Controlling(6CP)
Operations Management(6CP)
Fallstudienmodul Mode- & Markenmanagement(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul I: Strategische Managementsimulation(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul II: Onlinemarketing in Mode- und Lifestyle-Unternehmen(6CP)
Projektmodul I: Start-ups in Mode- und Lifestylebranchen(6CP)
Projektmodul II: Design, Innovationen und Trendscouting(6CP)
Internationales Marketing- und Vertriebsmanagement(6CP)
Sortiments- und Preisgestaltung(6CP)
Strategisches Management in Mode- & Markenunternehmen(6CP)
Omnichannel Management(6CP)

Flexibel neben dem Beruf
& Familie studieren!

Unser innovativer Blended Learning-Ansatz kombiniert das Beste aus Fernstudium und Präsenzstudium! Sie möchten eine qualitativ hochwertige Ausbildung und gleichzeitig flexibel bleiben? Kein Problem! Wir bieten Ihnen:

  • Optimale Eingrenzung des Lernstoffs für maximale Effizienz
  • Besondere Effektstärke der Blended Learning-Technik im Hinblick auf Lernfortschritte
  • Hoher Anteil an schriftlichen Studienarbeiten für fest verankertes Wissen
  • Genug Freiraum für ein berufsbegleitendes Studium
  • Möglichkeit, das Erlernte direkt in Ihrer beruflichen Tätigkeit anzuwenden
  • Top-Experten aus der Praxis als Dozenten

Pro Semester besuchen Sie für 10 Tage Ihren bevorzugten Campus. Dort kommen Sie in den direkten Austausch mit Ihren Kommilitonen und Dozenten. Gleichzeitig nehmen Sie an interaktiven Präsenzworkshops teil, die von Top-Dozenten aus der Praxis geleitet werden. Die restliche Zeit studieren Sie orts- und zeitunabhängig via E-Learning und genießen die Freiheiten des Online-Studiums. Das flexible Studienmodell der HAM ermöglicht Ihnen, bequem neben dem Beruf, Familie und Sport zu studieren!

Unsere Studiengänge können je nach persönlichem Bedürfnis in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend oder als kooperatives/duales Studium durchgeführt werden. Im Falle eines Auslandsstudiums können Sie aus einem breiten Pool an HAM-Partneruniversitäten zurückgreifen. Lassen Sie sich hierzu kostenlos beraten!

Unsere Kooperations­­partner
aus der Modebranche

Die Hochschule für angewandtes Management pflegt Kooperationen mit namhaften Unternehmen, die über herausragende Expertise in der Mode- und Lifestylebranche verfügen. Dazu zählen Firmen der Otto Gruppe (z.B. Sport Scheck, Witt Weiden), Wenz Versand, Heine, Hubert Burda Media, Adidas und viele weitere. Als Studierender der HAM profitieren Sie dabei von dualen Studienplätzen, Praktika, Stellenausschreibungen, praxisorientierten Lerninhalte/Fallstudien und Top-Dozenten aus der Branche.

Top Dozenten aus der Modebranche

Dr. Axel Steuernagel

Prof. Dr. Axel Steuernagel

Professor an der HAM für E-Commerce, Marketing & Unternehmensführung

Gründer von Studio Moderna Fashion Group

Ehemaliger CEO bei Quelle GmbH

Ehemaliger McKinsey Berater

Andre Möllersmann, Dozent

André Möllersmann

Director Brand Licensing bei Burda Medien

Über 8 Jahre in Führungspositionen bei Gruner + Jahr GmbH

Prof. Dr. Britta Salander

Prof. Dr. Britta Salander

Professorin an der HAM für Strategisches Marketing, Werbepsychologie, Konsumentenpsychologie

Duales Studium Fashionmanagement (B.A.)

Über 1500 offene Stellen warten darauf von Ihnen besetzt zu werden!

  • Großes Netzwerk mit mehr als 500 Praxispartnern (darunter Top-Arbeitgeber wie Decathlon, Adidas, Infront, Landeshauptstadt München)
  • Studieren Sie ohne Studiengebühren und beziehen Sie parallel ein Gehalt
  • Erstklassiges Ausbildungsmodell dank Kombination der Lerninhalte im Studium mit praktischen Erfahrungen am Arbeitsplatz
  • Sammeln Sie frühzeitig Berufserfahrung und optimieren Sie damit Ihre Karrierechancen
  • An 8 Studienorten in Deutschland sowie in Wien (Österreich) vertreten
Bayrisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Duales Studium Fashionmanagement (B.A.)

Über 1500 offene Stellen warten darauf von Ihnen besetzt zu werden!

  • Großes Netzwerk mit mehr als 500 Praxispartnern (darunter Top-Arbeitgeber wie Decathlon, Adidas, Infront, Landeshauptstadt München)
  • Studieren Sie ohne Studiengebühren und beziehen Sie parallel ein Gehalt
  • Erstklassiges Ausbildungsmodell dank Kombination der Lerninhalte im Studium mit praktischen Erfahrungen am Arbeitsplatz
  • Sammeln Sie frühzeitig Berufserfahrung und optimieren Sie damit Ihre Karrierechancen
  • An 8 Studienorten in Deutschland sowie in Wien (Österreich) vertreten
Bayrisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Staatlich anerkannt,
akkreditiert & ausgezeichnet

Der Bachelor of Arts in BWL mit Branchenspezialisierung Fashionmanagement & Global Brands ist staatlich anerkannt gemäß Art. 76 BayHSchG und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit höchsten Ansprüchen und sind auf dem gleichen Niveau wie bei staatlichen Präsenzhochschulen anzusiedeln.

Bayrisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
5 Jahre akkreditiert durch den Wissenschaftsrat
Systemakkreditiert durch die FIBAA

Die Hochschule für angewandtes Management wurde bereits mehrfach zum Top-Fernstudienanbieter durch das renommierte Bewertungsportal fernstudiumcheck.de gewählt. Der Studiengang wurde bei 14 Rezensionen mit durchschnittlich 4,5 Sternen auf fernstudiumcheck.de bewertet.

Fernstudiumcheck.de Award 2015
Fernstudiumcheck.de Award 2016
Fernstudiumcheck.de Award 2018
Fernstudiumcheck.de Award 2019
Fernstudiumcheck.de Award 2020
Alle Bewertungen lesen

Erfahrungs­berichte &
Alumni-Stimmen

Ischtar Isik, Content Creator

„Durch meinen Beruf bin ich immer viel unterwegs. Deswegen war ich auf der Suche nach einem Studienkonzept, was mir ermöglicht, alles zu vereinen. An der HAM kann ich mir alles selbst einteilen und bin dadurch super flexibel!“

Ischtar Isik, Content Creator
„Das flexible Studienkonzept ermöglicht, Studium und Beruf optimal zu vereinbaren. Die persönliche Betreuung seitens der Dozenten ist sehr gut und intensiv. Die Theorie und Praxis wird optimal vermittelt.“
Sabrina Netzer, Director Digital bei Conde Nast Verlag GmbH
„Das Studium an der Hochschule für angewandtes Management war sehr lehrreich. Es verbindet Theorie und Praxis, da die Dozenten alle aus der Wirtshaft kommen uns somit praxisnahe Beispiele und Fallstudien mitbringen!“
Karina Groschberger, Deputy Head of Brand Management General Interest bei Burda

Ihr Berufsbild –
Fashion Ma­nager

Mit der zunehmenden Bedeutung von E-Commerce und den sozialen Medien entwickeln sich auch die Einstiegschancen für unsere Absolventen sehr positiv. Ihre Einsatzgebiete werden vielfältiger und spannender. Darauf bereiten wir Sie gezielt vor.

Die Einstiegsgehälter variieren sehr stark und hängen sowohl von dem Tätigkeitsgebiet als auch von der Größe des Unternehmens ab. Es macht einen Unterschied, ob Sie in einer Agentur oder bei einem Industrieunternehmen beschäftigt sind. Große Unternehmen zahlen zwischen 30.000 und 45.000 Euro Jahresgehalt. Bei kleineren Agenturen beginnt der Brutto-Verdienst bei 25.000 Euro.

Als Berufseinsteiger ist das Gehalt verhältnismäßig eher gering, doch mit steigender Berufserfahrung können Sie im monatlichen Bruttogehalt einen deutlichen Sprung machen. Auch der Abschluss kann eine positive Wirkung auf den ausgezahlten Lohn haben. So verdienen Absolventen mit einem Master-Abschluss mehr als mit einem Bachelor-Abschluss.

Auf diese Weise erhöhen Sie Ihre Chancen, leitende Positionen in Mode- und Lifestyle-Unternehmen zu bekleiden. Darüber hinaus öffnet Ihnen ein Masterabschluss die Tür zur Promotion und damit dem Erwerb des Doktortitels.

Das BWL-Studium mit Schwerpunkt Fashionmanagement & Global Brands bietet sehr gute Berufsaussichten in diversen kreativen Branchen. Bevorzugte Unternehmenstypen sind:

  • Mode- und Textilhersteller
  • Modeagenturen
  • Model-, Casting- und Fotoagenturen
  • Kaufhäuser
  • Online Shops
  • Lifestyle-Unternehmen
  • Medienunternehmen mit Modebezug
  • Juweliere
  • Kosmetikunternehmen
  • Internationale Markenhersteller
  • Messen
  • Modeschulen

Mit unserer generalistischen Ausbildung sind Sie in jeglichen betriebswirtschaftlichen Funktionen der Modeindustrie einsetzbar. Dementsprechend steht Ihnen eine breite Auswahl an Berufen in der Modewelt zur Auswahl. Folgende Aufgabengebiete und Berufe sind hierbei denkbar:

Strategisches Fashionmanagement

  • Unternehmensentwicklung
  • Inhouse Consulting
  • Controlling
  • Unternehmensberatung
  • Strategische Unternehmensführung

Modemarketing und –vertrieb

  • Fashion Brand Management
  • Sales Management
  • Digital Marketing
  • Storemanagement
  • Point-of-Sale-Marketing
  • Customer Relationship Management
  • Fashion Retail Management

Modeeinkauf und Produktentwicklung

  • Textilmanagement
  • Luxury Management
  • Textil-Einkauf
  • Supply Chain Management
  • Produktmanagement
  • Innovationmanagement
  • Designmanagement
  • Bekleidungstechnik

E-Commerce in der Mode

  • Online Shopping
  • Social Media Marketing
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Search Engine Advertising
  • Web Analyse
  • Conversion Optimierung

Modejournalismus und Public Relations

  • Web-Texting
  • Fotoproduktion
  • Content Marketing
  • Messemarkting
  • Newsletter-Marketing

Unmittelbar nach dem Bachelor-Studium können Sie den konsekutiven Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre belegen. Der Master-BWL umfasst eine Vielzahl an attraktiven Spezialisierungen für Fashion-Manager, wie z.B. den Master Social Media & Online Marketing oder den Master International Management.

Aber auch der Master Wirtschaftspsychologie ist eine ausgezeichnete Alternative. Hier können Sie den Fokus beispielsweise auf den Masterschwerpunkt Markt- & Werbepsychologie legen, was eine ideale Ergänzung zum Fashionmanagement-Studium darstellt.

Auf diese Weise erhöhen Sie Ihre Chancen leitende Positionen in Mode- und Lifestyle-Unternehmen zu bekleiden. Darüberhinaus öffnet Ihnen ein Masterabschluss die Tür zur Promotion und damit dem Erwerb des Doktortitels.

Wo kann ich Fashion Ma­­nagement studieren?

Wir kommen zu Ihnen! Die Hochschule für angewandtes Management baut ihr Standortnetzwerk konsequent aus und verfügt mittlerweile über Studienzentren im gesamten DACH-Raum. Damit untermauern wir unsere Wachstumsambitionen und unser Selbstverständnis als Top-Adresse für angehende Manager. Der Bachelor Fashionmanagement & Global Brands wird an folgenden Standorten angeboten:

Unser Hauptstandort liegt in Ismaning, mit bester Anbindung zum Münchner Ostbahnhof und dem Flughafen München. Am Campus München Ismaning erwarten Sie moderne Seminarräume, fortschrittliche Lerntechnologien, eine Bibliothek sowie eine leckere Kantine!

Mit direktem Blick auf den Fernsehturm liegt der Campus Berlin in exponierter Lage im Herzen von Berlin. Hier finden Sie helle Seminarräume, eine gemütliche Studentenlounge, kostenlose Parkmöglichkeiten und Grünflächen zur Erholung!

Studieren im Grünen ist hier das Motto! Ein weitläufiges Campusgelände mitten in der Natur sowie der Charme der mittelalterlichen Altstadt sind gute Gründe, um am Campus Unna zu studieren.

Fünf Minuten von der Haltestelle Taunusanlage entfernt liegt unser Campus Frankfurt. Die Metropole Frankfurt ist bekannt als Finanzplatz und Heimat vieler deutscher Sportverbände.

* Vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung durch die zuständigen Behörden.

Ein unvergessliches Panorama bietet Ihnen der Campus Hamburg, der sich in direkter Nähe zur Sankt Michaelis Kirche und unweit des Hamburger Hafens befindet! Besonders markant: Die rustikale Mauerziegel-Fassade und unsere grünen Seminar-Stühle!

Inmitten des Hochschulviertels gelegen bietet unser Campus Mannheim eine studentische Atmosphäre. Nicht weit vom Zentrum und den Quadraten entfernt ist der Campus umgeben von spannenden Unternehmen.

* Vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung durch die zuständigen Behörden.

Die österreichische Hauptstadt an der Donau zählt zu den prestigeträchtigsten Metropolen Europas. Seit kurzer Zeit haben wir den Campus Wien eröffnet, der im aufstrebenden Technologiezentrum Seestadt liegt. Am Campus Wien bieten wir Ihnen interaktive Präsenzseminare in angenehmer Atmosphäre sowie hochmoderne E-Learning-Technologien!

Sie möchten mehr
Informationen zu Ihrem Studium?

Dann laden Sie sich einfach die Studienbroschüre herunter, lassen Sie sich von unserem Studiencoach unverbindlich Ihren Studienplan erstellen, oder nehmen Sie an einem Probestudium teil.

INFOMATERIAL

Jetzt anfordern!

INFOMATERIAL

Jetzt anfordern!

IHR STUDIENBERATER

ist Ihr treuer Begleiter und erstellt Ihren individuellen Studienplan!

PROBESTUDIUM

So können Sie ohne Abitur studieren!

PROBESTUDIUM

Bewerber mit beruflicher Qualifikation werden nach
einem erfolgreichen Probestudium immatrikuliert.
Erfahren Sie mehr:
Telefon: +49 89 4535 457 0
E-Mail: info@fham.de

FAQ –
Wir beantworten wichtige Fragen

Als Zulassungsvoraussetzung für Fashionmanagement & Global Brands Bachelor of Arts müssen Sie entweder die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (Fachabitur) vorweisen können. Doch auch ein Studium ohne Abitur ist möglich. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter Studieren ohne Abitur. Wenn Sie bereits studiert haben, können Sie möglicherweise Ihre erbrachte Leistungen anrechnen lassen und die Studienzeit verkürzen. An der privaten Hochschule für angewandtes Management können Sie den Bachelor Fashionmanagement ohne NC studieren.

Lassen Sie sich zum Thema Bewerbung gerne von unserem Info-Center beraten!

Ja! Die Hochschule ist staatlich anerkannt durch das Bayerische Staatsministerium, institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat und systemakkreditiert durch die FIBBA. Damit sind unsere Abschlüsse denen staatlicher Präsenzhochschulen gleichzusetzen!

Neben den Studiengebühren von 395,- € pro Monat erheben wir einmalig eine Einschreibegebühr von 295,- € sowie einmalig eine Prüfungsgebühr von 395,- € bei der Anmeldung Ihrer Abschlussarbeit.

Sie können das Studium mit einer dreimonatigen Frist zum Semesterende kündigen.

Bei der Studienfinanzierung gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie z.B. BAföG, Studienkredite sowie das kooperativ/duale Studium oder das berufsbegleitende Studium. Nähere Infos dazu unter Finanzierung.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche, indem wir Ihnen Zugang zu unserem Netzwerk an Kooperationspartnern verschaffen. Hier haben Sie als HAM-Studierender besonders gute Chancen!

Ausgewählte Module haben eine Teilnahmepflicht, viele Kurse haben keine Teilnahmepflicht.

Ja, das geht! Auf diese Weise können Sie das Studium verkürzen. Bitte kontaktieren Sie dazu unser Info-Center. Wir prüfen dann, ob eine Anrechnung möglich ist.

Im Vollzeitstudium beträgt die Lernzeit 20 bis 25 Stunden pro Woche. In Teilzeit sind 10 bis 15 Stunden aufzuwenden.

Die Gruppengrößen sind klein gehalten und belaufen sich meistens auf unter 30 Studierenden. Dadurch wird eine effektive und angenehme Lernatmosphäre geschaffen.

Ja, Sie könnent jederzeit ein kostenfreies Urlaubssemester beantragen. Es fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 75 Euro an.