Sie sind sportbegeistert und interessieren sich für Fußball, Tennis, Handball, US Sport oder andere Sportarten? Sie haben einen Bachelor in Sportmanagement, BWL, oder Sportwissenschaft und sehen Ihre berufliche Zukunft in einer Führungsposition in der Sportbranche? Dann stellen Sie jetzt die Weichen für Ihre Karriere im Sportmanagement mit dem staatlich anerkannten Masterstudium! Jetzt kostenlos Infomaterial runterladen.

Bei uns studieren Sie in einer Kombination aus Online-Fernstudium und Präsenzstudium und profitieren so von den Stärken der beiden Studienformen. Egal ob Sie schon im Beruf Fuß gefasst haben, oder nach Ihrem Bachelor noch Ihre Kenntnisse und Kompetenzen vertiefen wollen, dank unseres innovativen Studienmodells können Sie bequem neben dem Beruf oder dem Leistungssport einen staatlich anerkannten Abschluss auf Masterniveau erwerben!

Profitieren Sie von unserem starken Netzwerk aus Experten der Sportbranche und lernen Sie anschaulich in interaktiven und praxisnahen Lehrveranstaltungen. Egal ob im Seminarraum oder bei Exkursionen praktische Fallstudien sind für uns wichtig um theoretisches Wissen zum Leben zu erwecken.

Vereinbaren Sie jetzt kostenlos einen Beratungstermin! Das Sportmanagement braucht junge und innovative Führungskräfte wie Sie, die durch Fachwissen, Kreativität und Leidenschaft überzeugen.

IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Studieren Sie flexibel neben Sport & Beruf, mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten Größen des Sportmanagements und wenden Sie das Wissen direkt in der Praxis an!
  • Effizienz – Sparen Sie Zeit, mit unserem hervorragend eingegrenztem Lernmaterial!
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen zu Top-Marken der Sportbranche, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen!
  • Praxisnähe – Profitieren Sie von der Vielzahl an Real-Life-Fallstudien und verbessern Sie Ihre praktische Handlungskompetenz!

Kurzprofil des Studiums

  • Akademischer Grad

    Master of Arts in Sportmanagement

  • Lernkonzept

    Blended Learning (Online-Studium + Präsenz)

  • Studienmodelle

    Vollzeit, Teilzeit, Berufsbegleitend, Kooperatives / Duales Studium

  • Studiengebühren

    495.- € pro Monat

  • Studienorte

    München, Berlin, Hamburg, Unna

Was ist Sportmana­gement?

Sportmanagement ist eine Teildisziplin der Betriebswirtschaftslehre. Der Studiengang verzahnt die Vermarktung des Sports mit dem betriebswirtschaftlichen Managements. Sportmanager sind nach ihrem Abschluss sehr geschulte Spezialisten mit einem breiten Kompetenzprofil. In der Sportbranche, bei Verbänden und Vereinen sind sie begehrte Fachkräfte und leisten einen unschätzbaren Beitrag zum Erfolg eines Unternehmens.

Durch die tiefen Kenntnisse der Betriebswirtschaft, das Spezialwissen um den Sport, finden Sie als angehende Sportmanagerin, angehender Sportmanager sowohl in Vereinen und Verbänden, im Management von Sportanlagen oder als Veranstalter bei der Organisation von Sportevents und Sportveranstaltungen sowie im Bereich der Medien und Kommunen ein breites und wachsendes Arbeitsfeld vor. Auch im Management von Profisportlern, Fitness-Studios, Sportmarken, Sportgütern, Sportdienstleistungen und Sportartikelherstellern finden sich attraktive Betätigungsfelder.

Ganz egal ob Vereinssport, Breitensport, Profisport oder Amateursport, in den Bereichen Management, Controlling und Sponsoring werden gut ausgebildete Sportmanage gesucht. Dabei erlernen Sie unter betriebswirtschaftlicher Perspektive die Prozesse der Planung, Organisation, Evaluation und Vermarktung des Sports. Mit dem im Studium aufgebauten und in praxisnahen Veranstaltungen, die immer auch aktuelle Entwicklungen wie die Digitalisierung und Social Media aufgreifen, erprobtem Wissen qualifiziert Sie das Bachelorstudium Sportmanagement hervorragend für den weiter wachsenden Arbeitsmarkt des Sportbusiness.

Ihre Studieninhalte auf einen Blick

Der Master in Sportmanagement umfasst drei theoretische Studiensemester. Insgesamt müssen 90 Credit Points nach dem ECTS-System (European Credit Transfer System) gesammelt werden. Die Studieninhalte umfassen vielfache sportökonomische Fragestellungen rund um Sportmarketing, Sponsoring, Eventmanagement, Sportrecht und Public Relations. Aufbauend auf Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre befassen sich die Studierenden mit dem Finanzwesen, Rechnungswesen und der Mathematik, ebenso wie mit Schlüsselkompetenzen für den späteren Job im Sportmanagement, wie z.B. Präsentation, Rhetorik, Wirtschaftsenglisch. Darüber hinaus werden auch Blicke über den Tellerrand in die Bereiche Sportsoziologie, Medienökonomie und Kommunikationsmanagement ermöglicht.

Multidimensionale Aspekte der Sportentwicklung im internationalen Vergleich(6CP)
Wissenschaftstheorie und angewandte Forschungsmethoden(6CP)
Markt-& Mitbewerberanalysen in Branchenfeldern des Sportmanagements(6CP)
Leadership(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul(6CP)
Schwerpunktmodul I(6CP)
Schwerpunktmodul II(6CP)
Schwerpunktmodul III(6CP)
Schwerpunktmodul IV(6CP)
Wahlpflichtmodul(6CP)
Vertiefende Forschungsmethoden(6CP)
Masterthesis(24CP)

Als Spezialisierungsmöglichkeiten stehen Ihnen die Schwerpunkte Internationale Sprtevents und Großveranstaltungen, Vermarktung und Sponsoring im Sport, Digitalisiserung im Sport und Sportrecht zur Auswahl.
Die einzelnen Schwerpunkt beinhalten folgende Module:

Internationale Sportevents und Großveranstaltungen:
Anforderungen und Rahmenbedingungen internationaler Sportevents/Großveranstaltungen(6CP)
Konzeption, Umsetzung und Evaluierung internationaler Sportevents/Großveranstaltungen(6CP)
Vermarktung und Finanzierung internationaler Sportevents/Großveranstaltungen(6CP)
Aktuelle Forschungsfragen und Trends im Management internationaler Sportevents/Großveranstaltungen(6CP)
Vermarktung und Sponsoring im Sport:
Sponsoring(6CP)
Athletenvermarktung(6CP)
Sportanlagenvermarktung(6CP)
Vereins-/Verbandsvermarktung(6CP)
Digitalisierung im Sport:
Neue digitale Märkte und Geschäftsmodelle im Sport(6CP)
Multidimensionale Vermarktungsaspekte des eSports(6CP)
Customer Experience, Digital-Media-Commerce & Customer Relationship Management im Sport(6CP)
Responsive App & Web Design im Sport(6CP)
Sportrecht:
Sportarbeitsrecht(6CP)
Sportsponsoringrecht(6CP)
Haftung im Sport(6CP)
Strafrecht im Sport(6CP)

Flexibel neben dem Beruf
Familie & Sport studieren!

Ablaufplan Online-Studium mit Präsenzphasen

Unser innovativer Blended Learning Ansatz kombiniert das Beste aus Fernstudium und Präsenzstudium! Sie möchten eine qualitativ hochwertige Ausbildung und gleichzeitig flexibel bleiben? Kein Problem! Wir bieten Ihnen:

  • Optimale Eingrenzung des Lernstoffs für maximale Effizienz
  • Besondere Effektstärke der Blended Learning Technik im Hinblick auf Lernfortschritte
  • Hoher Anteil an schriftlichen Studienarbeiten für fest verankertes Wissen
  • Genug Freiraum für ein berufsbegleitendes Studium
  • Möglichkeit das Erlernte direkt in Ihrer beruflichen Tätigkeit anzuwenden
  • Top-Experten aus der Praxis als Dozenten

Pro Semester besuchen Sie für 15 Tage Ihren bevorzugten Campus. Dort kommen Sie in den direkten Austausch mit Ihren Kommilitonen und Dozenten. Gleichzeitig nehmen Sie an interaktiven Präsenzworkshops teil, die von Top-Dozenten aus der Praxis geleitet werden. Die restliche Zeit studieren Sie orts- und zeitunabhängig via E-Learning und genießen die Freiheiten des Online-Studiums. Das flexible Studienmodell der HAM ermöglicht Ihnen bequem neben dem Beruf, Familie und Sport zu studieren!

Unsere Studiengänge können je nach persönlichem Bedürfnis in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend oder als kooperatives /duales Studiumdurchgeführt werden. Lassen Sie sich hierzu kostenlos beraten!

Unsere Kooperations­partner

Die Hochschule für angewandtes Management pflegt Kooperationen mit namhaften Unternehmen wie z.B. Jochen Schweizer, FC Ingolstadt, Sportscheck, Lagardere oder Sky. Sie profitieren dabei von dualen Studienplätzen, Praktika, Stellenausschreibungen, praxisorientieren Lerninhalten und Top-Dozenten aus der Branche.

Im Rahmen dieser Kooperationen werden Fallstudien und Exkursionen durchgeführt. Auf diese Weise wird praxisnah und praxisorientiert gelehrt. Die Kooperationspartner können auch für ein duales Studium angefragt werden und bieten Praktikumsmöglichkeiten. Ebenso erhält die Hochschule regelmäßig Stellenangebote und Stellenausschreibungen aus verschiedenen Branchen.

Es besteht selbstverständlich die Möglichkeit, Studienarbeiten und Abschlussarbeiten in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern zu schreiben. Ebenso werden Mitarbeiter der Kooperationspartner auch gern als Dozenten eingesetzt.

Top Dozenten aus der Branche

Dieter Taffel

Dieter Taffel

Vorstandsvorsitzender des TEV Miesbach e.V.

Prof. Dr. Rainer Goemmel

Prof. Dr. Rainer Gömmel

Aufsichtsratsmitglied beim 1. FC Nürnberg

Anton Behrens

Anton Behrens

Doktorant und Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Deutschen Sporthochschule Köln

Individuelle Studienmo­delle

In Vollzeit
studieren

In 3 Semester mit je 15 Seminartagen und E-Learning Plattform zum Master!

Sie können das Vollzeitstudium flexibel mit einer Berufstätigkeit kombinieren. Das Vollzeitstudium ist das beliebteste Format an der HAM. Unsere Studierenden studieren häufig berufsbegleitend und arbeiten nebenbei als Werkstudenten oder Vollzeitangestellte in Betrieben.

In Teilzeit
studieren

In 5 Semestern mit je 6-9 Seminartagen pro Semester und E-Learning Plattform zum Master!

Wenn Sie beruflich stark ausgelastet sind, gesundheitlichen Einschränkungen unterliegen, Alleinerziehender oder ambitionierter Leistungssportler sind, können Sie gerne zum Teilzeitstudium greifen. Das Teilzeitstudium eignet sich ideal, um Studium, Beruf, Familie, Sport und Hobbys unter einen Hut zu bekommen!

Dual-kooperatives
Studium

Mit einem Unternehmen als Partner in Vollzeit zum Master!

Die Partnerfirmen übernehmen in der Regel Ihre Studiengebühren und fördern gezielt den Theorie-Praxis-Transfer. In unserer Stellenbörse Duales Studium finden Sie aktuelle Ausschreibungen unserer Kooperationspartner. Hier haben Sie als HAM-Studierender besonders gute Chancen!

Staatlich anerkannt, akkreditiert &
ausgezeichnet

Der Master of Arts in Sportmanagement ist staatlich anerkannt und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit höchsten Ansprüchen und sind auf dem gleichen Niveau wie bei staatlichen Präsenzhochschulen anzusiedeln. Darüber hinaus wurde die Hochschule für angewandtes Management mit dem Award „Top-Institut 2019“ durch Fernstudiumcheck.de ausgezeichnet.

Der Studiengang wurde bei 10 Rezensionen mit durchschnittlich 4,2 Sternen auf fernstudiumcheck.de bewertet.

Alle Bewertungen lesen

Erfahrungs­berichte &
Alumni-Stimmen

Perter Kapustin Bayrischer Leichtathletik Verband
„Besonders die Praxisbezogenheit der Studieninhalte ermöglicht es den Studenten einen fundierten Einblick in die Berufswelt zu erhalten. Somit können schon rechtzeitig die Weichen für das Berufsleben gestellt werden.“
Peter C. Kapustin, Geschäftsführer bei Bayerischer Leichtathletik Verband e.V.
Sebastian Glasner Tatonka
„Bei meiner Arbeit profitiere ich besonders von den Dozenten mit großer Praxiserfahrung. In den Präsenzphasen erwarb ich Schlüsselkompetenzen, wie Präsentieren und Moderieren, die mir auch heute noch in meinem beruflichen Alltag weiterhelfen.“
Sebastian Glasner, Head of Marketing bei TATONKA GmbH
„Das Studium war die ideale Ergänzung zu meiner Anstellung an der Kunsteisbahn. Neben der beruflichen Erfahrung konnte ich mich so weiterbilden und wichtige, praxisnahe Erkenntnisse im Bereich des Sportmanagements sammeln.“
Romina Ferrero, Stellvertretende Betriebsleiterin der Kunsteisbahn Königssee 'Deutsche Post Eisarena Königssee'

Ihr Berufsbild: 
Sports Business Manager

Absolventen des Studiengangs Sportmanagement Master sind aufgrund ihres speziellen Expertenwissens und ihrem umfassenden Kompetenzprofils gefragte Fachkräft in der Sportbranche. Nach Studium erwartet die Studierenden ein breites Spektrum an Tätigkeiten und Einsatzgebiete. Nach einer gewissen Zeit der Einarbeitung und mit genügend Berufserfahrung können Sportmanager mit einem Master-Abschluss schnell in gehobene Positionen aufsteigen. Dieser Aufstieg spiegelt sich natürlich auch in dem höheren Gehalt.

  • Vereine, Verbände und sonstige Sportorganisationen
  • Fußballclubs
  • Fitnesscenter, Sportstätten und Sportanlagen
  • Sport- und Eventagenturen
  • Führungspositionen in Fitnesseinrichtungen
  • Sportartikelhersteller
  • Sportler- und Vereinsberatung
  • Sportsponsoring und Vermarktung
  • Medienbranche
  • Social-Media Agenturen und Streamingdienste
  • Forschung und Bildungseinrichtungen
  • PR- und Mediaagenturen, Pressesprecher
  • Sportverwaltung und kommunale Sporteinrichtungen und –anlagen

Die Haupteinsatzgebiete eines Masterabsolventen des Sportmanagements bewegen sich innerhalb der jeweiligen Schwerpunkte. Folgende Aufgaben kommen für Sie im späteren Berufsleben (unabhängig von der Schwerpunktwahl) u.a. auf sie zu:

  • Sportmanagement: Alle Aktivitäten der Betriebsorganisation in Sportorganisationen von Vertrieb über Organisation bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit. Kunden beraten, Kontakte herstellen, Produktentwicklungen vorantreiben, und im Wohle der Sportorganisation zu verhandeln zählen zu entsprechenden Aufgaben.
  • Sportmarketing: Realisierung von Marketingaktivitäten sowohl im Sport (Vermarktung von Sportunternehmen als auch mit dem Sport (Marketingaktionen Sportfremder Unternehmen)
  • Sportsponsoring: Anbahnung und Durchführung von Sponsoringaktivitäten im sportlichen Rahmen zur Finanzierung auf der einen und zur Bekanntheitssteigerung auf der anderen Seite
  • Eventmanagement: Planung und Umsetzung von internationalen Sportevents inclusive Finanzierung, Sponsoring und Marketing des Events
  • Marktanalyse: Erstellung von Surveys um die Bedürfnisse der Kunden und die Entwicklungen des Marktes auf den Zielmärkten zu verstehen
  • Social Media: Erstellung und Überwachung von Social-Media-Kampagnen, Erhöhung der Reichweite von Werbebotschaften und der Bekanntheit der jeweiligen Marke

 

Je nach Vorerfahrungen, Berufserfahrung, Praktika, Verbindungen und Kontakten haben unsere Absolventen hervorragende Chancen in leitenden Positionen unterzukommen. Das Gehalt eines Berufseinsteigers ist abhängig von der Größe des Unternehmens, der Branche und der Konkurrenzsituation. Im Amateurbereich wird weniger bezahlt als im Profisport. Absolventen eines Masterstudiengangs Sportmanagement verdienen in etwa zwischen 3000 € und 4000 € brutto. Mit dem Fortschreiten auf der Karriereleiter wird sich das Gehalt entsprechend steigern.

Wo kann ich Master Sportmana­gement studieren?

Wir kommen zu Ihnen! Die Hochschule für angewandtes Management baut ihr Standortnetzwerk konsequent aus und verfügt mittlerweile über Studienzentren im gesamten DACH-Raum. Damit untermauern wir unsere Wachstumsambitionen und unser Selbstverständnis als Top-Adresse für angehende Manager. Der Master Sportmanagement wird als Fernstudium mit Präsenzphasen an folgenden Standorten angeboten:

Unser Hauptstandort liegt in Ismaning, mit bester Anbindung zum Münchner Ostbahnhof und dem Flughafen München. Am Campus München Ismaning erwarten Dich moderne Seminarräume, fortschrittliche Lerntechnologien, eine Bücherei sowie eine leckere Kantine!

Studiere dort wo andere Urlaub machen! Mitten im Naturpark Altmühltal, unweit des fränkischen Seenlands, liegt der europaweit einzigartige Adventure Campus Treuchtlingen. Das Studienzentrum befindet sich in einem Hotelkomplex und verbindet praxisnahes Studieren mit spektakulären Naturerlebnisse im Altmühltahl!

Studieren im Grünen ist hier das Motto! Ein weitläufiges Campusgelände mitten in der Natur, sowie der Charme der mittelalterlichen Altstadt sind gute Gründe um am Campus Unna zu studieren.

Sie möchten mehr
Informationen zu ihrem Studium?

Dann laden Sie sich einfach die Studienbroschüre herunter, lassen Sie sich von unserem Studiencoach unverbindlich ihren Studienplan erstellen, oder nehmen Sie an einem Probestudium teil (Schnupperkurs).