eSports Management

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Ideale Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie
  • Kombination der Vorteile aus Fernstudium und Präsenzstudium
  • Hoher Praxisbezug durch Fallstudien
  • Effizientes E-Learning mit umfassenden Lerninhalten
  • Staatlich anerkannt, akkreditiert und ausgezeichnet
  • Namhafte Unternehmen als Kooperationspartner

eSports Management studieren
Branchenfokus Sportmanagement (Bachelor of Arts)

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Ideale Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie
  • Kombination der Vorteile aus Fernstudium und Präsenzstudium
  • Hoher Praxisbezug durch Fallstudien
  • Effizientes E-Learning mit umfassenden Lerninhalten
  • Staatlich anerkannt, akkreditiert und ausgezeichnet
  • Namhafte Unternehmen als Kooperationspartner

eSports ist eine der größten sportgesellschaftlichen Bewegungen der jüngeren Zeit. Millionen von Menschen verfolgen weltweit Matches, eSports-Athletinnen und -Athleten messen sich tagtäglich über alle Landesgrenzen hinweg. Diese Bewegung besteht heute aus tausenden Teams, eSports-Vereinen, Hochschulgruppen und einem renommierten Leistungssportsegment. Die Politik zeigt sich offen gegenüber der neuen Sportart, verspricht Anerkennung und fördernde Maßnahmen. Aus Deutschland heraus agieren die größten eSports-Unternehmen der Welt und prägen das internationale Sportgeschehen. Trotz dieser beeindruckenden Entwicklung: eSports steht am Anfang einer Entwicklung, die von Professionalisierung und wissenschaftlicher Evaluation gestaltet sein wird. Hier liegt die Zukunft des digitalen Sports: In einer neuen Generation gut ausgebildeter Gestalterinnen und Gestaltern im eSports.

Hans Jagnow (Präsident eSport-Bund Deutschland e.V.)

Inhaltsverzeichnis

anmeldung studium
infomaterial anfordern
beratungs-termin vereinbaren

Kurzprofil des Studiengangs eSports Management (Bachelor of Arts)

Der Studiengang auf einen Blick
Studiengang:eSports Management
Akademischer Grad:Bachelor of Arts
Studiendauer:7 Semester in Vollzeit
European Credit Transfer:210 ECTS-Punkte
Studienmodelle:Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend
Studienkonzept:Semi-virtuell (virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen)
Studienorte:Ismaning (München), Berlin
Qualitätssiegel:Staatliche Anerkennung, systemakkreditiert durch FIBAA, institutionell akkreditiert durch den Deutschen Wissenschaftsrat
Studiengebühren:395,- Euro pro Monat

Worum geht’s beim eSports Management?

Der digitale Sport ist ein innovativer Wachstumsmarkt rund um das Thema „professional gaming“. Als eSports-Manager bewegt man sich zwischen Sportbusiness und Entertainment Branche – umso wichtiger ist das gesamtwirtschaftliche Verständnis rund um das eSports-Ökosystem.
Die Studierenden arbeiten gezielt am Aufbau umfassender fachlicher, methodischer, personaler und sozialer Kompetenzen für ihre persönliche Karriere, um als eSports-Experte im Markt tätig zu sein.

Du bist sportlich begeistert? Bist digital affin? Hast den Weitblick für Innovatives und möchtest ein Management-Studium abschließen?
Dann bist du bei uns genau richtig!

eSports Management studieren in Ismaning (München) und Berlin

Die Hochschule für angewandtes Management verfügt über verschiedene Standorte. In Treuchtlingen und Unna gibt es neben den optimal ausgestatteten Seminarräumen auch Übernachtungsmöglichkeiten direkt auf dem Campus. Auf der Campusanlage im Altmühltal (Adventure Campus Treuchtlingen) kommen noch diverse sportliche Angebote hinzukommen. Für den erweiterten Schwerpunkt Tourismus und Hotelmanagement gibt es im Naturpark Altmühltal zum Studium passende praxisbezogene Projekte und Veranstaltungen. Alle Standorte, Gebäude und Seminarräume sind technisch optimal ausgestattet und bieten somit die bestmögliche Lernumgebung. Die Studienzentren Ismaning und Berlin zeichnen sich durch ihre Großstadtnähe mit guter Infrastruktur aus. So sind beide Standorte gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Dies bedeutet Sie können Betriebswirtschaft je nach Schwerpunktausrichtung an verschiedenen Standorten studieren:

Studienverlauf und Studieninhalte im Bachelor eSports Management

  • Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftlichen Arbeitens
  • Sportwissenschaftliche Grundlagen
  • Organisation im eSports
  • Marketing und Markenmanagement im eSports
  • Kommunikation und Präsentation
  • Einführungsmodul I (Influencer-Marketing im eSports)
  • Teamentwicklung und Moderation
  • Zivil- und Unternehmensrecht;
    Arbeitsrecht im eSports
  • Business English I
  • Wirtschaftsmathematik und Statistik
  • Grundlagen des Sport- und Eventrechts
  • Grundlagen des Vereins-/Verbandsmanagements im eSports
  • Grundlagen des Rechnungswesens
  • Personal im eSports
  • Business English II
  • Fallstudienmodul: Medien und Kommunikation im eSports
  • Management-Entscheidungen in Theorie & Praxis
  • Finanzmanagement im eSports
  • Projektmodul I: eSports Eventmanagement
  • Projektmodul II: eSports Teammanagement
  • Praxissemester
  • Praxisreflektion
  • Anwendungsorientiertes Modul I: Vermarktung im eSports
  • Anwendungsorientiertes Modul II: Sport- und gesellschaftspolitische Fragestellungen im eSports
  • Anwendungsorientiertes Modul III: Ökonomische Entwicklungsszenarien im eSports
  • Digitale Innovationen des eSports und deren Auswirkungen auf das klassische Sportbusiness
  • Rechtliche Besonderheiten im Ökosystem des eSports
  • Forschungsmethoden und angewandte Statistik im eSports
  • Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im eSports
  • Branchenstrukturen und Branchenanalysen im eSports
  • Bachelor-Thesis
anmeldung studium
infomaterial anfordern
beratungs-termin vereinbaren

Top-Experten aus der Branche

Aus Erfahrungen mit Spielern, Wettbewerben und Sponsoren wissen wir, dass Professionalität und ein breites Knowhow notwendig sind, um sich als Organisation erfolgreich im eSports zu positionieren. Dieses Studium hat das Potenzial genau diese Werte zu vermitteln.

Kevin Westphal, Geschäftsführer des ESL-Meisterschaftssieger Euronics Gaming

Sponsoren und Rechtehalter aus dem klassischen Sport drängen in das innovative eSports-Business. Die Verknüpfung beider Welten bietet Chancen: Professionalisierung im digitalen Sport sowie neue, spannende Kommunikations-, Werbe- und Content-Plattformen für Brands.

Dr. Nicolas Gaede, Senior Vice President esports, Lagardère Sports Germany GmbH

Im Hinblick auf den sich rasant entwickelnden eSports-Markt werden die Herausforderungen rund um die dynamische Branche und dessen Events immer spezifischer und komplexer. Der Bedarf an ausgebildeten Fachkräften und Experten ist so hoch wie nie zuvor.

Christopher Flato, Senior Communications Manager ESL Global & Jugendschutzbeauftragter

Flexibel studieren: eSport Management als berufsbegleitendes Studium

Das flexible Studienmodell der Hochschule für angewandtes Management ermöglicht Dir ein berufsbegleitendes Studium inklusive des Sammelns von fachbezogener Berufserfahrung während des Studiums. Als Kombination aus virtuellem Fernstudium und klassischem Präsenzstudium, studierst Du bequem von zu Hause aus über eine Online-Lernplattform und besuchst für 15 Tage pro Semester Deinen bevorzugten Hochschulcampus.

Das Fernstudium funktioniert nach den Prinzipien des E-Learnings, wobei multimediale Studienmaterialen als Studienunterlagen zum Einsatz kommen. Während der Präsenzphasen nimmst Du an Vorlesungen, Seminaren und Prüfungen teil. Unterrichtet wirst Du von Dozenten und Professoren, die als ausgewiesene Branchenexperten gelten und direkt aus der Praxis stammen. Je nach Bedarf kannst Du Dich für ein Teilzeitstudium, berufsbegleitendes Studium oder duales Studium entscheiden.

Online Studium mit Präsenzseminaren

Berufsfelder und Aufgaben von eSports-Managern

  • Professionelle Organisationen und Teams im eSports
  • Unternehmen in der Medien-, Games und Entertainment-Branche
  • Event- und Marketingagenturen
  • Sportvereine mit eSports-Abteilungen
  • Non-endemic brands und Startups

Was verdienen eSports-Manager?

Das Einstiegsgehalt im Sportbusiness und in der Entertainmentbranche variiert und liegt zwischen 2.000 Euro und 3.000 Euro brutto für Berufseinsteiger. Je nach Berufserfahrung und Unternehmensgröße liegen Unterschiede vor. Wenn die Karriereleiter hochgeklettert wird, steigen auch das Gehalt und mit Übernahme leitender Positionen die Verdienstmöglichkeiten.
Für das Einstiegsgehalt wichtig sind natürlich auch noch Praktika und Erfahrungen aus den obigen Bereichen sowie mögliche Berufserfahrungen, die schon in anderen Tätigkeiten erworben wurden. Studierende steigen häufig als Trainee oder als Junior Manager ein.

Die Kooperationspartner im Bereich eSports Management

Die Hochschule für angewandtes Management baut für seine bildungswissenschaftliche und praxisnahe Plattform im digitalen Sport auf strahlkräftige Unternehmen aus der Branche.
Dabei sind potenzielle Mehrwerte für Studierende vielfältig: Duale Studienplätze (berufsbegleitend), Praktika, Stellenausschreibungen, praxisnahe Lerninhalte/ Fallstudien/ Exkursionen sowie Top-Dozenten aus dem Markt. Gerne werden mit Kooperationspartnern bzw. in den Unternehmen interessante Themen für Studienarbeiten oder sogar Abschlussarbeiten konzipiert.

Zulassungsvoraussetzungen für Betriebswirtschaft (Bachelor)

Als Zulassungsvoraussetzung für Betriebswirtschaft (Bachelor of Arts) gilt der Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung. Diese besteht aus der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (Fachabitur). Auch Studieren ohne Abitur ist an der Hochschule für angewandtes Management möglich. Notwendige Voraussetzung ist eine fachbereichsbezogene Ausbildung inklusive einschlägiger Berufserfahrung. D.h. Sie brauchen keinen Numerus Clausus (NC), kein Wartesemester oder ähnliches, sondern können über sogenannte Vorkursprogramme die notwendigen (fehlenden) Qualifikationen für den von Ihnen ausgewählten Studiengang direkt vor Ort an der Hochschule erwerben und kommen dann ohne Zulassungsbeschränkung in Ihr Wunschstudium. Einzig und allein ein Motivationsschreiben, welches beinhaltet, warum Sie studieren möchten, wird neben den üblichen Zeugnissen als Zugang zum Studienplatz erwünscht.
Wenn Sie sich Leistungen anrechnen lassen wollen, dann besuchen sie bitte unsere Seite Anrechnung von Leistungen. Sollten Sie noch Fragen haben, dann steht Ihnen ein umfangreiches FAQ zum Studium zur Verfügung.

anmeldung studium
infomaterial anfordern
beratungs-termin vereinbaren

Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen

Der Sportmanagement-Bachelor-Studiengang mit Branchenfokus eSports Management ist staatlich anerkannt und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit höchsten Ansprüchen und sind auf dem gleichen Niveau wie bei staatlichen Hochschulen anzusiedeln. Zusätzlich wurde die Hochschule für angewandtes Management mit dem Award „Top-Institut 2015/2016“ durch das Bewertungsportal Fernstudiumcheck.de ausgezeichnet.