Studieren Sie Betriebswirtschaftslehre mit Branchenfokus Handelsmanagement & E-Commerce (BWL Bachelor of Arts) an der Hochschule für angewandtes Management. Durch unser flexibles, semi-virtuelles Studienmodell können Sie Studium und Beruf optimal kombinieren, in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend oder dual. Sie erhalten eine betriebswirtschaftliche Ausbildung, ergänzt durch die Vermittlung von praxis- und branchennahen Spezialkompetenzen. Profitieren Sie insbesondere von den langjährigen Berufserfahrungen unserer Dozenten im Management von Handelsunternehmen, E-Commerce Start-ups oder digital ausgerichteten Beratungsunternehmen. Nutzen Sie auch unser breites Netzwerk an dualen Kooperationspartnern.

IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Studieren Sie bequem neben dem Beruf, mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten Experten der Handelsbranche und wenden Sie das Wissen direkt in der Praxis an!
  • Effizienz – Sparen Sie Zeit, mit unserem hervorragend eingegrenzten Lernmaterial!
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen zu Top-Unternehmen aus Handel & E-Commerce, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen!
  • Praxisnähe – Profitieren Sie von der Vielzahl an Real-Life-Fallstudien und verbessern Sie Ihre praktische Handlungskompetenz!

Kurzprofil des Studiums

  • Akademischer Grad

    Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre

  • European Credit Transfer System

    210 ECTS-Punkte

  • Studienkonzept

    Semi-virtuell (virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen)

  • Studiengebühren

    395.- Euro pro Monat

  • Studiendauer

    7 Semester Vollzeit

  • Studienmodelle

    Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend, kooperatives/duales Studium

  • Qualitätssiegel

    Staatliche Anerkennung, Institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat (WR), Systemakkreditierung durch FIBAA, Top-Institut bei Fernstudiumcheck 2018

Was ist Handelsma­nagement & E-Commerce?

Das Studienangebot ist einerseits geeignet für Abiturienten und Fachabiturienten mit Interesse an einer Tätigkeit im Einzelhandel, Großhandel, E-Commerce oder anderen B2C- Branchen wie Konsumgüter-/ Markenartikelhersteller. Andererseits richtet es sich an bereits berufstätige, leistungsorientierte Mitarbeiter von Unternehmen dieser Branchen. Es werden alle relevanten Inhalte eines betriebswirtschaftlichen Studiums vermittelt, jedoch größtmöglich auf Branchenspezifika ausgerichtet. Dies sind beispielsweise Handelsmarketing, Multi Channel – oder Supply Chain Management. Zudem werden Sie E-Commerce spezifische Themenbereiche wie die Entwicklung eines Online Shops, die Verbesserung der User Experience (Usability, Mobile, Responsive) und die relevanten Bereiche des Online Marketing (Customer Relationship Management, Management von Marktplatzauftritten, SEA, SEO, Social Media Marketing, Web Analytics) intensiv kennenlernen. Mit diesen Qualifikationen werden unsere Absolventen zu sehr gefragten Mitarbeitern in diesen Zukunftsbranchen.

Ihre Studien­inhalte auf einen Blick

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit Branchenfokus Handelsmanagement & E-Commerce umfasst 210 Credit Points nach dem ECTS-System (European Credit Transfer System). Neben einem Praxissemester im Berufsfeld der Handelswirtschaft sind sechs Semester zu absolvieren, in denen ein breites Spektrum an betriebswirtschaftlichem und handelsspezifischem Wissen anwendungsorientiert vermittelt wird. Das Studium wird mit einer Bachelorthesis abgeschlossen.

Einen genauen Überblick zu den Kursmodulen bekommen Sie in der nachfolgenden Drop-Down-Liste sowie innerhalb unseres Infomaterials.

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre und wissenschaftliches Arbeiten(6CP)
Personal(6CP)
Volkswirtschaftslehre(6CP)
Internes Rechnungswesen(6CP)
Externes Rechnungswesen(6CP)
Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht(6CP)
Marketing(6CP)
Organisation(6CP)
Investition und Finanzierung(6CP)
Steuerlehre(6CP)
Wirtschaftsmathematik und Statistik(6CP)
Business English I(6CP)
Business English II(6CP)
Kommunikation und Präsentation(6CP)
Teamentwicklung und Moderation(6CP)
Forschungsmethoden und angewandte Statistik(6CP)
Management-Entscheidungen in Theorie und Praxis im Handel(6CP)
Unternehmenssteuerung & Controlling im Handel(6CP)
Operations Management: Supply Chain Management(6CP)
Fallstudienmodul: E-Commerce(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul I: Strategisches Markenmanagement im Handel(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul II: Onlinemarketing & -analytics(6CP)
Projektmodul I: Shopmanagement & user centered design(6CP)
Projektmodul II: Business Intelligence- Datenmanagement, Webanalytics und CRM(6CP)
Werbe- & Verkaufspsychologische Aspekte des Handels(6CP)
Innovation Management(6CP)
Category Management(6CP)
Omnichannel Management & Customer Journey(6CP)

Berufsbeglei­tend studieren
dank flexiblem Lernkonzept

Ablaufplan Online-Studium mit Präsenzphasen

Unser innovativer Blended Learning Ansatz kombiniert das Beste aus Fernstudium und Präsenzstudium! Sie möchten eine qualitativ hochwertige Ausbildung und gleichzeitig flexibel bleiben? Kein Problem! Wir bieten Ihnen:

  • Optimale Eingrenzung des Lernstoffs für maximale Effizienz
  • Besondere Effektstärke der Blended Learning Technik im Hinblick auf Lernfortschritte
  • Hoher Anteil an schriftlichen Studienarbeiten für fest verankertes Wissen
  • Genug Freiraum für ein berufsbegleitendes Studium
  • Möglichkeit das Erlernte direkt in Ihrer beruflichen Tätigkeit anzuwenden
  • Top-Experten aus der Praxis als Dozenten

Pro Semester besuchen Sie für 15 Tage Ihren bevorzugten Campus. Dort kommen Sie in den direkten Austausch mit Ihren Kommilitonen und Dozenten. Gleichzeitig nehmen Sie an interaktiven Präsenzworkshops teil, die von Top-Dozenten aus der Praxis geleitet werden. Die restliche Zeit studieren Sie orts- und zeitunabhängig via E-Learning und genießen die Freiheiten des Online-Studiums. Das flexible Studienmodell der HAM ermöglicht Ihnen bequem neben dem Beruf, Familie und Sport zu studieren!

Unsere Studiengänge können je nach persönlichem Bedürfnis in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend oder als kooperatives /duales Studium durchgeführt werden. Lassen Sie sich hierzu kostenlos beraten!

Weiterführende Informationen:

Unsere Kooperations­partner

Die Hochschule für angewandtes Management pflegt Kooperationen mit namhaften Handels- und E-Commerce Unternehmen wie z.B. Decathlon, Jochen Schweizer oder den Unternehmen der Otto Gruppe: Sport Scheck und Witt Weiden.

Als Studierender der Hochschule für angewandtes Management profitieren Sie dabei von dualen Studienplätzen, Praktika, Stellenausschreibungen, praxisorientierten Lerninhalte/Fallstudien und Top-Dozenten aus der Branche.

Top Dozenten aus der Branche

Frank Hurtmann

Frank Hurtmanns

Hauptgeschäftsführer bei
Landesverband Groß- und Außenhandel,
Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Prof. Dr. Franz-Michael Binninger

Prof. Dr. Michael Binninger

Professor

Hermann Demmel

Hermann Demmel

Geschäftsführer und
Gesellschafter der 4pGroup GmbH & Co. KG

Individuelle Studienmo­delle

Vollzeit

In 7 Semester mit 15 Seminartagen
pro Semester und E-Learning Plattform
zum Bachelor

Teilzeit

In 13 Semestern mit 6-9 Seminartagen
pro Semester und E-Learning Plattform
zum Bachelor

Kooperatives Studium

Mit einem Unternehmen als Partner
in Voll- oder Teilzeit
zum Bachelor

Ihr Studium ist voll
akkreditiert
und anerkannt

Der Betriebswirtschaftslehre-Bachelor-Studiengang mit Handelsmanagement & E-Commerce ist staatlich anerkannt und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit höchsten Ansprüchen und sind auf dem gleichen Niveau wie bei staatlichen Hochschulen anzusiedeln. Zusätzlich wurde die Hochschule für angewandtes Management mit dem Award „Top-Institut 2015/2016“ durch das Bewertungsportal Fernstudiumcheck.de ausgezeichnet.

Erfahrungs­berichte &
Alumni-Stimmen

„Das Studium ermöglichte mir nicht nur einen optimalen Berufseinstieg mit direkter Führungsverantwortung, sondern hilft mir bis heute noch bei vielen Fragestellungen die in meinem eigenen E-Commerce Start-Up anfallen.“
Andreas Bonacina, Managing Director bei AZ-Delivery
„Die praxiserfahrenden Dozenten haben uns während den Präzenzphasen tolle Fallstudien präsentiert und uns optimal in den virtuellen Phasen betreut. Der Berufseinstieg wurde durch dieses Wissen sehr erleichtert.“
Dominik Hofer, E-Commerce Manager bei Bianchi Fahrräder GmbH
Michael Jacobi Osram
„In meinem Studium an der HAM habe ich von der Partnerschaft der Hochschule und SportScheck profitiert. In meiner dualen Ausbildung konnte ich die in den Vorlesungen theoretisch erlernten Inhalte ideal in meinem Arbeitsalltag integrieren.“
Michael Jacobi, eCom Product Manager bei Sportscheck

Ihr Berufsbild
Handels- & E-Commerce Manager

Das BWL-Studium von Handelsmanagement & E-Commerce bietet sehr gute Berufsaussichten in attraktiven Zukunftsmärkten, die insbesondere von der positiven Marktentwicklung im E-Commerce profitieren. Sowohl Verdienst- als auch Aufstiegsmöglichkeiten sind gut. Insbesondere folgende Branchen bieten Einsatzmöglichkeiten für Absolventen:

  • E-Commerce (Online Shops)
  • Einzelhandel
  • Großhandel
  • Handelsnahe Dienstleistungen (Agenturen und Beratungsgesellschaften, Handelsmarktforschung, Logistik)
  • Konsumgüter-/ Markenartikelhersteller

Typische Aufgabenbereiche, in denen unsere Absolventen später tätig werden, sind:

  • Category Management & Einkauf
  • Controlling & Finanzen (inkl. Online Bezahlsysteme)
  • Implementierung und Optimierung von Shop Systemen
  • Logistik, Lagerwirtschaft & Versand
  • Marktforschung
  • Online & Cross Media Marketing (inkl. Content Marketing, Partnerprogramme, Social Media)
  • Marketing, Suchmaschinenmarketing, Web Tracking)
  • Vertriebsmanagement

Unmittelbar nach dem Bachelor-Studium an unserer Hochschule können unsere Studierenden konsekutiv den Studiengang Master Betriebswirtschaftslehre belegen. Während des Studiums können diese ihre Fähigkeiten und Kenntnisse verbessern, sowie ein Expertenwissen aneignen. Mit diesem Wissen sind unsere Absolventen dann sehr gut gerüstet für den späteren Arbeitsmarkt. Der Aufstieg zu einer leitenden Position oder zu einer Führungskraft ist mit dem Master-Studium kein Problem und die bessere Stellung macht sich auch in einem höheren Gehalt bemerkbar. Nach dem Master-Studiengang Betriebswirtschaftslehre können unsere Studierenden dann noch eine Promotion anschließen und einen Doktortitel erhalten. Damit legen diese den Grundstein für eine steile Karriere.

Wo kann ich Handelsma­nagement & E-Commerce studieren?

Wir kommen zu Ihnen! Die Hochschule für angewandtes Management baut ihr Standortnetzwerk konsequent aus und verfügt mittlerweile über Studienzentren im gesamten DACH-Raum. Damit untermauern wir unsere Wachstumsambitionen und unser Selbstverständnis als Top-Adresse für angehende Manager.

Unser Hauptstandort liegt in Ismaning, mit bester Anbindung zum Münchner Ostbahnhof und dem Flughafen München. Am Campus München Ismaning erwarten Dich moderne Seminarräume, fortschrittliche Lerntechnologien, eine Bücherei sowie eine leckere Kantine!

Studieren im Grünen ist hier das Motto! Ein weitläufiges Campusgelände mitten in der Natur, sowie der Charme der mittelalterlichen Altstadt sind gute Gründe um am Campus Unna zu studieren. Die Nähe zu Dortmund ist für alle, die es mit dem BVB halten ebenfalls vorteilhaft.

Der Campus Schaffhausen liegt in unmittelbarer Nähe zum Rhein, einem der bedeutendsten Flüsse weltweit. Besuchen Sie den knapp 3 Kilometer entfernten Rheinfall – einen gigantischen Wasserfall und Touristen-Magnet! Genießen Sie während Ihrer Präsenzphasen das malerische Schaffhausen mit seiner