Der Online-Handel zählt zu den globalen Megatrends mit traumhaften Wachstumsraten! Studieren Sie jetzt Handelsmanagement & E-Commerce in einem Mix aus Fernstudium und Präsenzstudium!

Um erfolgreich als E-Commerce Manager am Markt agieren zu können, benötigen Sie praxisnahe Kompetenzen in hochrelevanten Wissensbereichen wie Digital Marketing, Shopmanagement, Business Intelligence, Webanalytics, Customer Journey oder Verkaufspsychologie. Genau diese Inhalte erlernen Sie an der HAM.

Zudem kombiniert unser innovativer Blended Learning Ansatz die Vorteile aus Fernstudium und Präsenzstudium. Dank umfassender Freiräume können Sie E-Commerce berufsbegleitend studieren und synchron wertvolle Berufserfahrung in der Handelsbranche sammeln.

Wir pflegen enge Beziehungen zu Top-Marken der Handelsbranche wie z.B. Otto, Decathlon, SportScheck oder heine. Sie profitieren dabei von spannenden Real-Life-Fallstudien sowie  exklusiven Stellenangeboten für HAM-Studierende!

Fordern Sie jetzt unser Infomaterial per E-Mail an, lassen Sie sich kostenlos am Telefon beraten oder sichern Sie gleich Ihren Studienplatz im Bachelor Handelsmanagement & E-Commerce!

IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Studieren Sie bequem neben dem Beruf, mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten E-Commerce-Managern, Store-Managern und Supply-Chain-Manager und wenden Sie das Wissen direkt in der Praxis an!
  • Effizienz – Lernen Sie das Richtige, nicht alles! Profitieren Sie von unseren perfekt eingegrenzten Vorlesungsfolien!
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen zu Top-Unternehmen der Handelsbranche, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen!
  • Praxisnähe – Profitieren Sie von der Vielzahl an Real-Life-Fallstudien und verbessern Sie Ihre praktische Handlungskompetenz!

Kurzprofil des Studiums

  • Akademischer Grad

    Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre

  • European Credit Transfer System

    210 ECTS-Punkte

  • Studienkonzept

    Semi-virtuell (virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen)

  • Studiengebühren

    395.- Euro pro Monat

  • Studiendauer

    7 Semester Vollzeit

  • Studienmodelle

    Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend, kooperatives/duales Studium

  • Qualitätssiegel

    Staatliche Anerkennung, Institutionelle Akkreditierung, Systemakkreditierung, Top-Fernstudienanbieter 2019

  • Studienorte

    München, Unna, Schaffhausen

Worum geht es
in Handels­management & E-Commerce?

Soll ein eigener Online Shop aufgezogen werden oder ist es besser etablierte Marktplätze wie Amazon und eBay zu nutzen? Welche Shop-Software (z.B. Shopify, Shopware, Magento) eignet sich für mein Unternehmen? Welche Payment Provider (z.B. Paypal, Sofortüberweisung, Klarna) soll ich wählen und wie funktioniert eine vollautomatisierte Bonitätsprüfung?

Eines ist sicher: Der Online-Shop muss auf jedem Endgerät hervorragend aussehen und dementsprechend in Responsive Webdesign erstellt sein. Beim Screendesign sind sowohl die Prinzipien der Mediengestaltung als auch der Verkaufspsychologie (Behaviour Patterns) zu beachten. Auch sind schnelle Seitenladezeiten mittlerweile Pflicht, um den User nicht vorzeitig zu verlieren.

Die Shop-Architektur ist ebenfalls elementar: Hauptnavigation, Kategorien, Produktdetailseiten, Checkout-Prozess, Warenkorb, Suchfunktionen. Über diese Bestandteile definiert sich die User Experience.

Mithilfe der richtigen Online Marketing Strategie lässt sich schließlich der Umsatz einer E-Commerce-Plattform erhöhen. An dieser Stelle haben sich vor allem Techniken wie Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung, Conversion Rate Optimierung, Retargeting sowie Werbeanzeigen auf Social Media (z.B. Facebook, Instagram, Pinterest) als erfolgreich herausgestellt.

Letztendlich gilt es den Erfolg der E-Commerce-Strategie noch entsprechend zu messen. Hier kann auf Web-Tracking-Lösungen wie Google Analytics oder auch professionelle Business Intelligence Plattformen zurückgegriffen werden. Wichtige Kennzahlen sind beispielsweise die allgemeine Konversionsraten, Ausstiegsraten beim Check-Out-Prozess, Durchschnittlicher Warenkorbwert und viele weitere.

Ihre Lern­inhalte im Bachelor
Handels­management & E-Commerce

Der Bachelor BWL mit Branchenfokus Handelsmanagement & E-Commerce hat einen Umfang von 210 ECTS-Punkten verteilt auf 7 Semestern, wobei ein Praxissemester im Studienplan verankert ist.

Wir passen unser Curriculum laufend an die neuesten Markttrends der Handelsbranche an. Dadurch können wir Ihnen Studieninhalte State-of-the-Art bieten. Inhaltlich erwartet Sie ein spannender Mix aus Online- & Offline-Handel. Sie erlernen brandaktuelle Themenkomplexe wie z.B. Web Analytics, Shopmanagement, User Centerd Design, Customer-Relationship Management, Category Management, Supply Chain Management und vieles mehr! Am Ende Ihres Studiums sind Sie in der Lage die Branche ganzheitlich zu überblicken und können als begehrter Branchenexperte in eine sichere berufliche Zukunft blicken.

Weiterhin erwartet Sie an der HAM ein stark anwendungsorientiertes E-Commerce-Studium, um Ihnen einen nahtlosen beruflichen Aufstieg zu ermöglichen. Dazu tragen auch unsere Kooperationspartner wie Otto, SportScheck oder heine bei.

Bewerben Sie sich jetzt Online zum Studium!

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre und wissenschaftliches Arbeiten(6CP)
Personal(6CP)
Volkswirtschaftslehre(6CP)
Internes Rechnungswesen(6CP)
Externes Rechnungswesen(6CP)
Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht(6CP)
Marketing(6CP)
Organisation(6CP)
Investition und Finanzierung(6CP)
Steuerlehre(6CP)
Wirtschaftsmathematik und Statistik(6CP)
Business English I(6CP)
Business English II(6CP)
Kommunikation und Präsentation(6CP)
Teamentwicklung und Moderation(6CP)
Forschungsmethoden und angewandte Statistik(6CP)
Management-Entscheidungen in Theorie und Praxis im Handel(6CP)
Unternehmenssteuerung & Controlling im Handel(6CP)
Operations Management: Supply Chain Management(6CP)
Fallstudienmodul: E-Commerce(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul I: Strategisches Markenmanagement im Handel(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul II: Onlinemarketing & -analytics(6CP)
Projektmodul I: Shopmanagement & user centered design(6CP)
Projektmodul II: Business Intelligence- Datenmanagement, Webanalytics und CRM(6CP)
Werbe- & Verkaufspsychologische Aspekte des Handels(6CP)
Innovation Management(6CP)
Category Management(6CP)
Omnichannel Management & Customer Journey(6CP)

Flexibel neben Beruf,
Familie & Hobbys studieren!

Ablaufplan Online-Studium mit Präsenzphasen

Unser innovativer Blended Learning Ansatz kombiniert das Beste aus Fernstudium und Präsenzstudium! Sie möchten eine qualitativ hochwertige Ausbildung und gleichzeitig flexibel bleiben? Kein Problem! Wir bieten Ihnen:

  • Optimale Eingrenzung des Lernstoffs für maximale Effizienz
  • Besondere Effektstärke der Blended Learning Technik im Hinblick auf Lernfortschritte
  • Hoher Anteil an schriftlichen Studienarbeiten für fest verankertes Wissen
  • Genug Freiraum für ein berufsbegleitendes Studium
  • Möglichkeit das Erlernte direkt in Ihrer beruflichen Tätigkeit anzuwenden
  • Top-Experten aus der Praxis als Dozenten

Pro Semester besuchen Sie für 15 Tage Ihren bevorzugten Campus. Dort kommen Sie in den direkten Austausch mit Ihren Kommilitonen und Dozenten. Gleichzeitig nehmen Sie an interaktiven Präsenzworkshops teil, die von Top-Dozenten aus der Praxis geleitet werden. Die restliche Zeit studieren Sie orts- und zeitunabhängig via E-Learning und genießen die Freiheiten des Online-Studiums. Das flexible Studienmodell der HAM ermöglicht Ihnen bequem neben dem Beruf, Familie und Sport zu studieren!

Unsere Studiengänge können je nach persönlichem Bedürfnis in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend oder als kooperatives /duales Studiumdurchgeführt werden. Im Falle eines Auslandsstudiums können Sie auf einen breiten Pool an HAM-Partneruniversitäten zurückgreifen. Lassen Sie sich hierzu kostenlos beraten!

Unsere Kooperations­partner

Die Hochschule für angewandtes Management pflegt Kooperationen mit namhaften Unternehmen der Handelsbranche wie z.B. Decathlon, Otto oder SportScheck. Als Studierender der HAM profitieren Sie dabei von dualen Studienplätzen, Praktika, Stellenausschreibungen, praxisnahen Lerninhalte/Fallstudien und Top-Dozenten aus der E-Commerce-Branche.

Hier finden Sie auch aktuelle Stellenangebote für ein duales Studium bei unseren Kooperationspartnern:

Top Dozenten aus der Branche

Frank Hurtmann

Frank Hurtmanns

Hauptgeschäftsführer bei
Landesverband Groß- und Außenhandel,
Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Prof. Dr. Franz-Michael Binninger

Prof. Dr. Michael Binninger

Professor

Hermann Demmel

Hermann Demmel

Geschäftsführer und
Gesellschafter der 4pGroup GmbH & Co. KG

Individuelle Studienmo­delle

In Vollzeit
studieren

In 7 Semestern mit je 15 Seminartagen und E-Learning Plattform zum Bachelor!

Sie können das Vollzeitstudium flexibel mit einer Berufstätigkeit kombinieren. Das Vollzeitstudium ist das beliebteste Format an der HAM. Unsere Studierenden arbeiten nebenbei häufig als Werkstudenten oder Vollzeitangestellte in Betrieben.

In Teilzeit
studieren

In 13 Semestern mit je 6-9 Seminartagen und E-Learning Plattform zum Bachelor!

Wenn Sie zum Beispiel beruflich stark ausgelastet, Alleinerziehender oder ambitionierter Leistungssportler sind oder gesundheitlichen Einschränkungen unterliegen,  können Sie gerne zum Teilzeitstudium greifen. Das Teilzeitstudium eignet sich ideal, um Studium, Beruf, Familie, Sport und Hobbys unter einen Hut zu bekommen!

Kooperatives /
Duales Studium

Mit einem Unternehmen als Partner in Vollzeit zum Bachelor!

Die Partnerfirmen übernehmen in der Regel Ihre Studiengebühren und fördern gezielt den Theorie-Praxis-Transfer. In unserer Stellenbörse Duales Studium finden Sie aktuelle Ausschreibungen unserer Kooperationspartner. Hier haben Sie als HAM-Studierender besonders gute Chancen!

Staatlich anerkannt,
akkreditiert & ausgezeichnet

Der Bachelor of Arts in BWL mit Branchenspezialisierung Handelsmanagement & E-Commerce ist staatlich anerkannt und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit höchsten Ansprüchen und sind auf dem gleichen Niveau wie bei staatlichen Präsenzhochschulen anzusiedeln. Darüber hinaus wurde die Hochschule für angewandtes Management mit dem Award „Top-Institut 2019“ durch Fernstudiumcheck.de ausgezeichnet.

Erfahrungs­berichte &
Alumni-Stimmen

„Das Studium ermöglichte mir nicht nur einen optimalen Berufseinstieg mit direkter Führungsverantwortung, sondern hilft mir bis heute noch bei vielen Fragestellungen die in meinem eigenen E-Commerce Start-Up anfallen.“
Andreas Bonacina, Managing Director bei AZ-Delivery
„Die praxiserfahrenden Dozenten haben uns während den Präzenzphasen tolle Fallstudien präsentiert und uns optimal in den virtuellen Phasen betreut. Der Berufseinstieg wurde durch dieses Wissen sehr erleichtert.“
Dominik Hofer, E-Commerce Manager bei Bianchi Fahrräder GmbH
Michael Jacobi Osram
„In meinem Studium an der HAM habe ich von der Partnerschaft der Hochschule und SportScheck profitiert. In meiner dualen Ausbildung konnte ich die in den Vorlesungen theoretisch erlernten Inhalte ideal in meinem Arbeitsalltag integrieren.“
Michael Jacobi, eCom Product Manager bei Sportscheck

Ihr Berufsbild:
E-Commerce Manager

Mit einem Studium in Retail Management kommen viele potentielle Arbeitgeber für Sie in Frage. Da wären zum einen sämtliche Einzelhandelsunternehmen wie z.B. Kaufhäuser, Baumärkte, Boutiquen, Supermärkte, Drogeriemärkte oder Discounter. Auf der anderen Seite sind Großhändler aus dem B2B-Sektor zu nennen: Baustoffhändler, Fachhändler für Haustechnik, Automobilzulieferer etc. Internetunternehmen wie Online-Shops, Online-Marktplätze und Digitale Auktionshäuser dürfen hier auch nicht fehlen. Ferner können Sie auch bei Logistik- und Transportunternehmen arbeiten.

Folgende Berufsbilder können nach dem Bachelorstudium Handelsmanagement & E-Commerce ausgeübt werden:

  • E-Commerce Manager
  • Handelsmanager
  • Store Manager
  • Supply Chain Manager
  • Sales Manager
  • Online Marketing Manager
  • Brandmanager
  • Web Analyst
  • Customer Relationship Manager
  • Conversion Manager
  • UX-Spezialist

Typische Aufgabenbereiche, in denen unsere Absolventen später tätig werden, sind:

  • Category Management & Einkauf
  • Controlling & Finanzen (inkl. Online Bezahlsysteme)
  • Implementierung und Optimierung von Shop Systemen
  • Logistik, Lagerwirtschaft & Versand
  • Marktforschung
  • Online & Cross Media Marketing (inkl. Content Marketing, Partnerprogramme, Social Media)
  • Marketing, Suchmaschinenmarketing, Web Tracking)
  • Vertriebsmanagement

Die HAM bietet Ihnen optimale Anschlussmöglichkeiten nach dem Bachelorstudium. Zur fachlichen Vertiefung können wir angehenden E-Commerce-Managern folgende Master-Studiengänge empfehlen:

Ein Masterabschluss bereitet Sie gezielt auf eine Karriere als Führungskraft vor. Damit steigen auch Ihre Verdienstmöglichkeiten kräftig an. Nach dem Master an der HAM sind Sie dazu befähigt eine Promotion an einer Universität Ihrer Wahl zu beginnen.

Wo kann ich Handelsma­nagement & E-Commerce studieren?

Wir kommen zu Ihnen! Die Hochschule für angewandtes Management baut ihr Standortnetzwerk konsequent aus und verfügt mittlerweile über Studienzentren im gesamten DACH-Raum. Damit untermauern wir unsere Wachstumsambitionen und unser Selbstverständnis als Top-Adresse für angehende Manager. Der Bachelor Handelsmanagement & E-Commerce wird an folgenden Standorten angeboten: