Studienplatz sichern
Infomaterial anfordern
Studienplatz sichern
Infomaterial anfordern

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ*
(Bachelor of Science)

DIE
NACHMELDE­GEBÜHREN FÜR
DAS WS 22/23
ENTFALLEN –
JETZT NOCH
BIS 30.09.
ANMELDEN!

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ*
(Bachelor of Science)

Die Hände voll und mal eben eine Frage in den Raum stellen und spontan eine Antwort erhalten? Kein Problem!
In unserem Alltag ist die Künstliche Intelligenz bereits zur Routine geworden – ohne, dass wir dabei direkt an die Vorgänge im Hintergrund denken. In unserer Wahrnehmung bleiben es einfach Assistenzsysteme, die jedoch eine hohe Komplexität haben um ihre Aufgabe zu erfüllen.

Eine Onlinebestellung nicht erhalten? Keine Lust lange in der Wartschleife am Telefon zu verbringen um mit einen Mitarbeiter zu sprechen? Kein Problem!

Die Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Technologie, die uns bereits jetzt diese selbstverständlich gewordenen Funktionen bietet und uns in Zukunft noch weitere Game Changer aufzeigen wird. Damit zählt die KI ohne Zweifel zu den interessantesten und vielversprechendsten technologischen Entwicklungen der Zukunft. Auch das unternehmerische Umfeld erkennt den Mehrwert, den die KI leisten kann und versucht diese immer stärker in der Entwicklung, der Produktion, aber auch in den Geschäftsprozessen zu integrieren. Die zunehmend beschleunigte Entwicklung der KI führt zu der Herausforderung, dass die Anwendungen mit diesem Tempo Schritt halten müssen. Mitverantwortlich dafür ist, dass in vielen Unternehmen Wissen hinsichtlich KI fehlt und somit eine große Kluft zwischen Entwicklung und der zweckmäßigen Anwendung von KI entsteht.

Mit dem Studiengang Künstliche Intelligenz schließen wir diese Lücke und befähigen Absolventinnen und Absolventen praxis- und anwendungsorientiert KI-Projekte zu planen, umzusetzen und zu integrieren. Unsere Absolventen sind als KI-Experten in der Lage an der Schnittstelle zwischen Management und Entwicklung zu agieren und die Zukunft von Unternehmen aktiv zu gestalten.

* Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Behörden/Gremien

IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Studieren Sie bequem neben dem Beruf, mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten KI-Expert*innen und wenden Sie das Wissen direkt in der Praxis an!
  • Effizienz – Sparen Sie Zeit mit unserem hervorragend eingegrenztem Lernmaterial!
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen zu Top-Unternehmen der IT-Branche, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen!
  • Praxisnähe – Profitieren Sie von der Vielzahl an Real Life-Fallstudien und verbessern Sie Ihre Handlungskompetenz!

JETZT ZUR NÄCHSTEN INFOVERANSTALTUNG ANMELDEN!

Unsere Expert*innen beraten Sie persönlich in entspannter Atmosphäre zu
Ihren Karrierechancen, dem semi-virtuellen Studienkonzept und vielen weiteren spannenden Themen.

Jetzt Event finden

DIE DNA DES STUDIENGANGS

Kurzprofil

Akademischer Grad
Bachelor of Science in Künstlicher Intelligenz

Studiendauer
7 Semester
mit 210 Credit Points

Studienkonzept
Semi-virtuell (Fernstudium + 10 Präsenzseminare je Semester)

Studienmodelle
Vollzeit, berufsbegleitend, dual-kooperativ, teilzeit

Präsenzseminare
München/Ismaning

Qualität
Staatlich anerkannt, akkreditiert, mehrfacher Top-Fernstudienanbieter

WAS IST KÜNSTLICHE INTELLIGENZ?

Die Künstliche Intelligenz (KI), oder auch Artificial Intelligence (AI) genannt, kann heute durch den Einsatz unserer leistungsstarken Computer aus Unmengen von Daten oder Informationen allgemein, durch geeignete Algorithmen Muster und Strukturen erkennen und dringt dabei in die Vorgänge und Prozesse in der Forschung, in der Industrie und in all unseren Lebensbereichen quasi on-the-fly ein. Nahezu unbemerkt ist gewohntes Handeln, wie Erfahrungen sammeln, ordnen, verbessern durch ein hochautomatisiertes Verfahren, das sich immer wieder auf neue Situationen einstellen und anpassen kann, viel schneller und effizienter vom Menschen auf Maschinen übergegangen.

Durch Künstliche Intelligenz erkennen die Systeme schneller die Notwendigkeiten aktueller Adaptionen bzw. Reaktionen auf Veränderung in der Umgebung aber auch in den Erfordernissen anderer kollaborierender Systeme und gewährleisten damit einen immensen Vorsprung gegenüber von Menschen imitiert und ausgeführten Prozessen. Trotz dem Maschinellen Lernen können die Systeme bislang jedoch noch nicht einen Menschen mit seinen Herangehensweisen und komplexen Denkstrukturen komplett ersetzen. Das ist auch gar nicht das Ziel.

Viel wichtiger ist es, die alltäglichen Aufgaben und Herausforderungen, automatisiert und effizient zu bewältigen und damit Entlastung zu schaffen. Mit der Künstlichen Intelligenz können zudem viele Problemstellungen, für die es bisher noch keine adäquaten Lösungen gab, erfolgreich bewältigt werden. Ausgangspunkt ist dabei immer ein Basissystem, das auf den Denkprozessen des Menschen beruht, wie beispielsweise Neuronale Netze, und durch kontinuierliche, selbstlernende Weiterentwicklung neue Dimensionen erreicht.

IHRE STUDIENINHALTE IM
BACHELOR KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

Der Bachelor-Studiengang Künstliche Intelligenz umfasst 210 Credit Points nach dem ECTS-System (European Credit Transfer-System). Neben einem Praxissemester im Berufsfeld KI sind sechs Semester zu absolvieren, in denen ein breites Spektrum an wirtschaftswissenschaftlichem, technischen sowie psychologischen Wissen anwendungsorientiert vermittelt wird. Das Studium wird mit einer Bachelorthesis abgeschlossen.

Einen genauen Überblick zu den Kursmodulen bekommen Sie in der nachfolgenden Dropdown-Liste sowie anhand von unserem Infomaterial.

Cornerstone Modul: Grundlagen der Künstlichen Intelligenz und wissenschaftliches Arbeiten (6CP)
Algorithmen und Datenstrukturen (6CP)
Einführung in die Programmierung von KI-Anwendungen (6CP)
Auswertung von Daten mit statistischen Methoden (6CP)
Personality Development (6CP)
Software Engineering (6CP)
Professional Commuincation (6CP)
Big Data, Data Engineering and Data Security (6CP)
Machine Learning (6CP)
Decision Making (6CP)
Human AI Interaction (6CP)
Teamentwicklung und Moderation (6CP)
Neuronale Netze und Deep Learning (6CP)
Programmierung von KI-Anwendungen (6CP)
Global Challenges & Future Skills (6CP)
Cloud Computing (6CP)
Case Study (6CP)
Natural Language Processing und Natural Image Processing (6CP)
Business Innovation mit Künstlicher Intelligenz (6CP)
Design the Future (Project) (6CP)
Spezialisierung Applied Business AI
Sales, Marketing und Customer Service (6CP)
Organisation und Process Management (6CP)
Human Resource Management (6CP)
Application: Design von KI-Produkten (6CP)
Project (6CP)
Spezialisierung Applied Data Science
Applied Data Engineering (6CP)
Big Data Management (6CP)
Data Analytics (6CP)
Application: Design von KI-Produkten (6CP)
Project (6CP)
Spezialisierung Branchenfokus KI
Branchenspezifische Aspekte der Künstlichen Intelligenz (6CP)
Spezielle und angewandte Technik der Branche (6CP)
Technische Herausforderungen der Branche (6CP)
Application: Design von KI-Produkten (6CP)
Project (6CP)
Praxissemester (24CP)
Praxisreflexion (6CP)
Journal Club (6CP)
Applied Research Methods (6CP)
Elective (6CP)
Bachelorthesis (12CP)

Besser studieren mit dem semi-virtuellen Studienkonzept der HAM

Ihr flexibles Online-Studium mit Präsenzseminaren

  • Bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit:
    Unser semi-virtuelles Studienkonzept kombiniert die Vorteile von Fernstudium und Präsenzstudium. Zahlreiche Forschungen zeigen, dass multimedial vermitteltes Wissen schneller erfasst und besser erinnert werden kann.
  • Skills, die Arbeitgeber lieben:
    Über Fallstudien und Projektarbeiten aus dem Berufsleben unserer Unternehmenspartner erwerben Sie fortgeschrittene Handlungskompetenzen. Diese Kompetenzen sind auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt.
  • Flexibles, modernes E-Learning:
    In den virtuellen Lernphasen nutzen Sie unsere E-Learning-Plattform für das Selbststudium. Dort stehen Ihnen Video-Tutorials, E-Books, Online-Tests, vertonte Vorlesungsskripte, eine Online-Bibliothek und Funktionen zur digitalen Zusammenarbeit zur Verfügung.
  • Optimale Prüfungsvorbereitung:
    In zehn interaktiven Präsenzseminaren pro Semester vertiefen Sie Ihr Wissen aus dem Selbststudium in praktischen Gruppenarbeiten. Die Seminare sind
    eine wichtige Säule der semi-virtuellen Lehre. So gehen Sie bestens vorbereitet in die nächste Prüfung.
  • Kostbares Insider-Wissen:
    Über 180 Praxisexpert*innen aus der freien Wirtschaft teilen mit Ihnen ihren Wissensschatz, der auf jahrzehntelanger Erfahrung beruht – darunter CEOs, Entrepreneur*innen und Senior Manager*innen.
  • Angenehme Lernerfahrung:
    Kompakte Studiengruppen führen zu einer persönlichen Lernatmosphäre uns einem starken „Wir-Gefühl“. Eine intensive Betreuung durch unsere Expert*innen unterstützt Sie in Ihrem individuellen Lernprozess.
  • Wettbewerbsvorsprung durch berufsbegleitendes Studium:
    Aufgrund der hohen Flexibilität können Sie bei uns auch berufsbegleitend und dual-kooperativ studieren. Die gesammelte Praxiserfahrung erleichtert es Ihnen, im Job ein- und aufzusteigen.

INTERAKTIVE PRÄSENZSEMINARE STATT MÜDER FRONTALUNTERRICHT

Interaktive Lernformate führen zu besseren Prüfungsergebnissen als klassische Vorlesungen. Das zeigt eine Havard-Studie.

An der HAM nehmen Sie je Semester an 10 Präsenzseminaren teil. Diese Seminare haben Workshop-Charakter und sind eine wichtige Säule der semi-virtuellen Lehre.

In Fallstudien, Planspielen oder Zukunftswerkstätten bearbeiten Sie spannende Real-Life-Szenarien. Dabei vertiefen Sie das Wissen aus dem Selbststudium praxisnah und sorgen dafür, dass es langfristig abrufbar bleibt. Außerdem lernen Sie effektiv in Teams zu arbeiten.

Die kompakten Studiengruppen sind ein weiterer Vorteil. Sie können sich jederzeit persönlich mit Top-Experten*innen aus Wissenschaft und Praxis austauschen. So kommen Sie in kurzer Zeit an kostbares Insiderwissen, das auf jahrzehntelanger Praxiserfahrung beruht.

Die Präsenzseminare können Sie an folgendem Ort besuchen:

Zum Campus München

Hochschule für angewandtes Management
Steinheilstraße 4
85737 Ismaning
Tel.: +49 89 4535457205
E-Mail: ismaning@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

UNSERE KOOPERATIONS­­PARTNER
AUS DER KI-BRANCHE

Die Hochschule für angewandtes Management pflegt Kooperationen mit namhaften Unternehmen, die über herausragende Expertise in Forschung, Technologieentwicklung sowie im Speziellen im Bereich KI verfügen.

Hervorzuheben sind hier sicherlich Unternehmen, wie der amerikanische PC-Hersteller Dell, Microsoft, der international operierende Dienstleister für Informationssicherheit DataGuard, der Softwareentwickler Cis-SolutionsEconomics und der Virtual Reality Spezialist Magic Horizons.

Diese Partner stellen nicht nur Top-Expert*innen aus der Praxis als Dozierende und Real-Life-Fallstudien aus dem Unternehmensalltag bereit.
Als HAM-Studierender haben Sie auch die exklusive Chance, bei den hochschulinternen Stellenangeboten (u.a. duales Studium) Ihren Traumjob zu ergattern.

TOP-DOZENT*INNEN AUS
DER TECH- BZW. KI-BRANCHE

Prof. Dr. Dirk Matten

Professor für IT, Wirtschaftsinformatik
und Wirtschaftsingenieurwesen an der HAM

Geschäftsführer und Selbstständiger in der IT Branche

Prof. Dr. Benedikt Schumm

Professor für Wirtschaftsinformatik an der HAM

Prof. Dr. FABRIZIO PALMAS

Creative Director & CTO von straightlabs

KICKSTARTEN SIE IHRE KARRIERE BEREITS HEUTE

Ihr Duales Studium 
Künstliche Intelligenz B.Sc.

Bewerben Sie sich jetzt auf die vielen offenen dualen Stellen!

  • Exklusives Netzwerk an über 500 Praxispartnern – darunter Top-Marken wie Adidas, Decathlon, Infront u.v.m.

  • Studieren Sie schon ab 0,- EURO und beziehen Sie parallel ein Gehalt.

  • Genießen Sie eine erstklassige Ausbildung dank der Verzahnung von Studieninhalten mit praktischen Erfahrungen am Arbeitsplatz.

  • Sammeln Sie frühzeitig Berufserfahrung und optimieren Sie damit Ihre Karrierechancen.

  • Studieren Sie deutschlandweit an an über 13 Standorten + dem Campus Wien in Österreich.

MEHR INFOS ZUM DUALEN STUDIUM
DUALE STELLENBÖRSE BETRETEN

EXPERT*INNEN-STIMMEN

„Zugang zu Talenten ist eine der größten Herausforderungen von schnell wachsenden Companies. Wir freuen uns riesig, mit der HAM einen innovativen und zuverlässigen Partner gefunden zu haben. Der neu geschaffene Tech-Campus der HAM wird DAS praxisorientierte Ausbildungszentrum für technische Studiengänge. Wir als Unternehmen freuen uns ein Teil davon zu sein. Hier sammeln die Studierenden wertvolle Praxiserfahrung und reifen zu starken Persönlichkeiten. Und das ist was wir suchen. Wir heißen alle High Potentials, die an der Zukunft von Fitness und Gesundheit mitwirken wollen, herzlichst willkommen!“

Natalia Karbasova, Founder & CEO FitTech Company GmbH

„Vor wenigen Jahren galt die künstliche Intelligenz noch als reine Fantasie – oder zumindest nur für Spezialfälle als interessant. Da die künstliche Intelligenz als Wissenschaftsdisziplin noch recht jung ist, gibt es ein entsprechendes „Künstliche Intelligenz Studium“ in Deutschland nur vereinzelt. Heute arbeiten große Tech-Firmen wie Google oder Amazon an selbstständig „denkenden“ Computern. Daher bietet die HAM jetzt ein praxisorientiertes Studium der KI an. Wissensvermittlung grundlegender Fächer auch unsere erfahrenen Professoren und fachliche Vertiefung durch exzellente Dozenten aus der Praxis sind dabei die erfolgsversprechenden Faktoren für ein zukunftsorientiertes Studium.“

Prof. Dr. Dirk Matten, HAM Professor für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen

IHR BERUFSBILD –
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

Der Bachelorabschluss in Künstliche Intelligenz befähigt Sie zur Entwicklung, Design, Einführung und Aktualisierung von KI-Anwendungen und eröffnet Ihnen somit unter anderem folgende unterschiedliche Berufsfelder:

  • Berater*in KI als Schnittstelle zwischen IT und anderen Funktionsbereichen eines Unternehmens
  • Produktmanager*in Künstliche Intelligenz
  • Entwicklungsmanager*in KI
  • Anwendungsmanagement und -betreuung von Künstlicher Intelligenz
  • Management strategischer KI-Projekte
  • Beratung in Automatisierung und Robotik
  • Prozessanalytik und Algorithmus-Implementierung
  • Innovationsmanagement und Digitale Transformation
  • IT-Projektmanagement
  • Data Scientist, Data Analyst, Data Engineer
  • Business Analyst im Bereich Big Data
  • Business Development
  • Forschung & Entwicklung
  • Produktentwicklung
  • Forecasting & Controlling
  • IT-/Technologie-Abteilung
  • Inhouse-Dienstleister/Inhouse-Consultant
  • Unternehmensberatung

ZUKUNFTSSICHERER ABSCHLUSS

Der Bachelor of Science in Künstliche Intelligenz ist gemäß Art. 76 des Bayerischen Hochschulgesetzes (BayHSchG) staatlich anerkannt und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses sowie die der Hochschullehre bewegen sich auf gleichem hohen Niveau wie bei staatlichen Präsenzhochschulen. Darüber hinaus wurde die Hochschule für angewandtes Management durch das führende Bewertungsportal fernstudiumcheck.de bereits mehrfach als Top-Fernstudienanbieter ausgezeichnet.

IN 3 EINFACHEN SCHRITTEN ZUR ERFOLGREICHEN BEWERBUNG

1

Sichern Sie Ihren Studienplatz in unserem Bewerbungsportal.

.

.

2

Laden Sie nun die angeforderten Dokumente ins Dokumentenportal hoch.

.

.

3

Versenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post.

Prüfen Sie vor der Bewerbung bitte die Zulassungsvoraussetzungen. Wenn Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen, können wir Sie zulassen:

Ausländische Studienbewerber benötigen ausreichende Sprachkenntnisse auf C1-Niveau.

Sie haben bereits studiert? Dann können Sie sich eventuell bereits erbrachte Leistungen anrechnen lassen.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie einen Hochschulzugang für Bayern besitzen, oder noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich an das Info-Center.

„IHRE ZIELE SIND MEINE ZIELE. LASSEN SIE SICH VON MIR PROFESSIONELL BERATEN!“

Canan Sökülmez

E-Mail: info@fham.de

Telefon: +49 89 453 5457-0

WhatsApp

Erreichbar von Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

FAQ – WIR BEANTWORTEN HÄUFIGE FRAGEN

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den Studiengebühren der HAM.

Ja! Die Hochschule ist staatlich anerkannt durch das Bayrische Staatsministerium, institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat und systemakkreditiert durch die FIBBA. Damit stehen unsere Abschlüsse denen staatlicher Präsenzhochschulen in Nichts nach.

Ihr schulisches Wissen aus (Fach-)Abitur reicht vollkommen aus. Alles Weitere lernen Sie an während Ihres Studiums. Darüber hinaus sollten Sie Interesse für das Studienfach und potentielle Berufsfelder hegen.

Im Vollzeitstudium beträgt die Lernzeit 20 bis 25 Stunden pro Woche. In Teilzeit sind 10 bis 15 Stunden aufzuwenden.

Wir unterstützen Dich gerne bei der Suche, indem wir Dir Zugang zu unserem Netzwerk an Kooperationspartnern gewähren. Hier hast Du als HAM-Student*in besonders gute Chancen. Kontaktiere uns gerne unter dual-studieren@fham.de oder ruf uns direkt an unter +49 89 264868 410.

Die Gruppengrößen sind klein gehalten und belaufen sich meistens auf unter 30 Studierende. Dadurch wird eine effektive und angenehme Lernatmosphäre geschaffen.

Nur ausgewählte Module haben eine Teilnahmepflicht, viele Kurse haben keine Teilnahmepflicht. Wir empfehlen Ihnen jedoch an den Präsenzphasen teilzunehmen, denn hier bekommen Sie wertvolle Brancheninsights von Top-Expert*innen aus der Praxis.

Ja, das geht! Auf diese Weise kannst Du das Studium verkürzen und bares Geld sparen. Bitte kontaktiere dazu unser Info-Center. Wir prüfen dann, ob eine Anrechnung möglich ist.

Die einfachste Möglichkeit ist es, berufsbegleitend oder dual-kooperativ mit einem unserer Unternehmenspartner zu studieren. Wenn Sie neben dem Studium z.B. als Werkstudent*in oder Vollzeitangestellte*r arbeiten, können Sie die Studiengebühren ohne Probleme selbst finanzieren. Positiver Nebeneffekt: Sie können gleich Praxiserfahrung sammeln, um bei potentiellen Arbeitgebern zu punkten. Abgesehen davon existieren Finanzierungsmethoden wie BAföG oder Studienkredite.

DIESE STUDIENGÄNGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN: