Studieren Sie den Studiengang Betriebswirtschaft Bachelor of Arts (B.A.) an der Hochschule für angewandtes Management! Das flexible Studienmodell mit Präsenzseminaren ermöglicht es Ihnen, den Bachelor in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend oder als duales Studium zu absolvieren. Die Studiendauer beträgt im Bachelor 7 Semester mit insgesamt 210 ECTS-Punkte und im Master 4 Semester mit 90 ECTS-Punkte. Profitieren Sie von der hohen Praxisorientierung der Lerninhalte, erstklassigen Dozenten, namhaften Kooperationspartnern aus der Wirtschaft und flexiblen Studienmodellen an verschiedenen Standorten. Sichern Sie sich jetzt Ihren Studienplatz und stellen Sie die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft!

IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Studieren Sie bequem neben dem Beruf, mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!
  • Auswahl – Wählen Sie Ihren Lieblings-Schwerpunkt aus über 15 Spezialisierungen und Branchenfokussierungen!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten Managern & Geschäftsführern und wenden Sie das Wissen direkt in der Praxis an!
  • Effizienz – Sparen Sie Zeit, mit unserem hervorragend eingegrenztem Lernmaterial!
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen zu Top-Unternehmen, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen!
  • Praxisnähe – Profitieren Sie von der Vielzahl an Real-Life-Fallstudien und verbessern Sie Ihre Handlungskompetenz!

Kurzprofil des Studiums

  • Akademischer Grad

    Bachelor of Arts

  • Lernkonzept

    Blended Learning (Online-Studium + Präsenz)

  • Studienmodelle

    Vollzeit, Teilzeit, Berufsbegleitend, Kooperatives / Duales Studium

  • Studiengebühren

    395.- € pro Monat

  • Studienorte

    München, Berlin, Hamburg, Unna, Neumarkt

Was ist Betriebswirt­schafts­lehre?

Betriebswirtschaft ist eine Unterkategorie der Wirtschaftswissenschaften und befasst sich mit Funktionen der Produktion, Investition und Finanzierung, Forschung und Entwicklung, Marketing und auch mit der Organisation an sich, spricht dem Management, dem Betrieb und das Unternehmen an sich und die Analyse der jeweiligen Prozesse innerhalb solcher Organisationsformen. Besonderer Bedeutung haben dabei Fragen nach der Standortauswahl, den Rechtsformen, den Absatzmöglichkeiten, die Personalführung, das Qualitätsmanagement, die Logistik, die dahinter steht und nicht zu vergessen die Betriebsökonomie und das Personalwesen im Ganzen. Des Weiteren befasst sich die Betriebswirtschaft mit dem zum Einsatz kommenden Produktionsformen und der betrieblichen Leistungserstellung, als auch Fragen nach Investitionen und Finanzierungsmöglichkeiten, sowie Fragen zur Absatz- und Produktionswirtschaft.

Ihre Studieninhalte auf einen Blick

Insgesamt besteht das Bachelorstudium der Betriebswirtschaftsleher aus 7 Semestern, wobei ein Semester als Praxissemester ausgelegt ist. Dabei können Sie im Idealfall pro Semester 30 ETCS (European Credit Transfer System) sammeln, sodass letztendlich 210 Credit Points am Ende des Bachelorstudiengangs zusammenkommen und Sie damit die Berechtigung zu einem nachfolgenden Masterstudium erwerben. Als Spezialisierungsmöglichkeiten stehen Ihnen die Schwerpunkte Marktorientierte Unternehmensführung, Controlling & Finance, Personalmanagement & Organisation, Interkulturelles Management und Steuerlehre zur Auswahl. Bevor Sie soweit sind, müssen Sie jedoch zunächst folgende Grundlagenfächer aus unserem Curriculum der Betriebswirtschaft meistern:

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre und wissenschaftliches Arbeiten(6CP)
Personal(6CP)
Volkswirtschaftslehre(6CP)
Internes Rechnungswesen(6CP)
Externes Rechnungswesen(6CP)
Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht(6CP)
Marketing(6CP)
Organisation(6CP)
Investition und Finanzierung(6CP)
Steuerlehre(6CP)
Wirtschaftsmathematik und Statistik(6CP)
Business English I(6CP)
Business English II(6CP)
Kommunikation und Präsentation(6CP)
Teamentwicklung und Moderation(6CP)
Forschungsmethoden und angewandte Statistik(6CP)
Management-Entscheidungen in Theorie und Praxis(6CP)
Unternehmenssteuerung & Controlling(6CP)
Operations Management(6CP)
Fallstudienmodul(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul I(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul II(6CP)
Projektmodul I(6CP)
Projektmodul II(6CP)

Als Spezialisierungsmöglichkeiten stehen Ihnen die Schwerpunkte Marktorientierte Unternehmensführung, Controlling & Finance, Personalmanagement und Organisation, Interkulturelles Management und Steuer zur Auswahl.
Die einzelnen Schwerpunkt beinhalten folgende Module:

Marktorientierte Unternehmensführung:
Strategische Unternehmensführung(6CP)
Strategisches Marketing(6CP)
Marktforschung(6CP)
Markt- und Werbepsychologie(6CP)
Controlling & Finance:
Konzernabschluss und Konzernanalyse(6CP)
Finanzierung und Unternehmensbewertung(6CP)
Internationale Rechnungslegung(6CP)
Controllig und Reporting(6CP)
Personalmanagement und Organisation:
Instrumente und Trends des Personalmanagements(6CP)
Gestaltung und Veränderung von Organisationsstrukturen(6CP)
Geschäftsprozessmanagemenet(6CP)
Personalbeschaffung und -entwicklung(6CP)
Interkulturelles Management:
Interkulturelle Kompetenz(6CP)
Internationale Länderstudie I(6CP)
Praxis der interkulturellen Kommunikation(6CP)
Internationale Länderstudie II(6CP)
Steuern:
Verfahrensrecht(6CP)
Erbschaftssteuer- und Bewertungsrecht(6CP)
Bilanzsteuerrecht(6CP)
Ertragssteuerrecht(6CP)

Flexibel neben dem Beruf
Familie & Sport studieren! 

Ablaufplan Online-Studium mit Präsenzphasen

Unser innovativer Blended Learning Ansatz kombiniert das Beste aus Fernstudium und Präsenzstudium! Sie möchten eine qualitativ hochwertige Ausbildung und gleichzeitig flexibel bleiben? Kein Problem! Wir bieten Ihnen:

  • Optimale Eingrenzung des Lernstoffs für maximale Effizienz
  • Besondere Effektstärke der Blended Learning Technik im Hinblick auf Lernfortschritte
  • Hoher Anteil an schriftlichen Studienarbeiten für fest verankertes Wissen
  • Genug Freiraum für ein berufsbegleitendes Studium
  • Möglichkeit das Erlernte direkt in Ihrer beruflichen Tätigkeit anzuwenden
  • Top-Experten aus der Praxis als Dozenten

Pro Semester besuchen Sie für 15 Tage Ihren bevorzugten Campus. Dort kommen Sie in den direkten Austausch mit Ihren Kommilitonen und Dozenten. Gleichzeitig nehmen Sie an interaktiven Präsenzworkshops teil, die von Top-Dozenten aus der Praxis geleitet werden. Die restliche Zeit studieren Sie orts- und zeitunabhängig via E-Learning und genießen die Freiheiten des Online-Studiums. Das flexible Studienmodell der HAM ermöglicht Ihnen bequem neben dem Beruf, Familie und Sport zu studieren!

Unsere Studiengänge können je nach persönlichem Bedürfnis in Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend oder als kooperatives /duales Studium durchgeführt werden. Lassen Sie sich hierzu kostenlos beraten!

Weiterführende Informationen:

Unsere Kooperations­partner

Die Hochschule für angewandtes Management pflegt Kooperationen mit namhaften Unternehmen wie z.B. Jochen Schweizer, Hagebaumarkt, AutoScout24, ProSiebenSat1 oder Sky. Sie profitieren dabei von dualen Studienplätzen (berufsbegleitend), Praktika, Stellenausschreibungen, praxisnahen Lerninhalten/ Fallstudien/ Exkursionen und Top-Dozenten aus der Branche. Gerne werden mit Kooperationspartnern bzw. in den Unternehmen interessante Themen für Studienarbeiten oder sogar Abschlussarbeiten konzipiert.

Top Dozenten aus der Branche

Andre Möllersmann, Dozent

André Möllersmann

Director Brand Licensing bei Burda Medien

Stefan Langefeld itunes, Dozent

Stefan Langefeld

Head of TV bei Apple Itunes

Prof. Dr. Peter Niermann

Prof. Dr. Peter Niermann

Professor

Individuelle Studien­modelle

Vollzeit

In 7 Semester mit 15 Seminartagen
pro Semester und E-Learning Plattform
zum Bachelor

Teilzeit

In 13 Semestern mit 6-9 Seminartagen
pro Semester und E-Learning Plattform
zum Bachelor

Kooperatives Studium

Mit einem Unternehmen als Partner
in Voll- oder Teilzeit
zum Bachelor

Ihr Studium ist voll
akkreditiert
und anerkannt

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre ist staatlich anerkannt gemäß Art. 76 BayHSchG und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit höchsten Ansprüchen und sind auf dem gleichen Niveau wie bei staatlichen Hochschulen anzusiedeln. Zusätzlich wurde die Hochschule für angewandtes Management mit dem Award „Top-Institut 2019“ durch Fernstudiumcheck.de ausgezeichnet.

Der Studiengang hat 44 Rezensionen und wurde durchschnittlich mit 3,8 Sternen auf fernstudiumcheck.de bewertet.

Alle Bewertungen lesen

Erfahrungsbe­richte &
Alumni-Stimmen

Maximilian Klopsch. ProSiebenSat1Vice President Business Development, Erfahrungsbericht Studium
„Das Studium an der HAM hatte für mich zwei entscheidende Vorteile: Zum einen die Möglichkeit parallel beruflich voll durchzustarten, zum anderen die Dozenten aus der Praxis. Mit Berufserfahrung und einem soliden Netzwerk gelingt der Start in die Karriere deutlich einfacher & zielstrebiger.“
Maximilian Klopsch, Vice President Business Development bei ProSiebenSat.1 TV Deutschland // TV Relations & Business Development
Andreas Wellinger, Skisprung-Weltmeister, Erfahrungsbericht Studium
„Das flexible Studienformat an der HAM bietet mir die Möglichkeit, neben den Belastungen des Leistungssports auch an meine berufliche Zukunft zu denken und ein Studium zu absolvieren. Die Kombination aus Studium und sportlicher Laufbahn treibt die persönliche Entwicklung voran.“
Andreas Wellinger, Skisprung-Weltmeister
Sandra Finkenzeller Product Marketing Manager Erfahrungsbericht Studium
„Durch das Studium wurde ich optimal auf das Berufsleben vorbereitet. Die erlernte Theorie haben wir sofort während den Lehrveranstaltungen praktisch angewandt. Ich konnte schon während des Studiums Praxiserfahrung sammeln.“
Sandra Finkenzeller, Product Marketing Manager advanced bei ATOSS Software AG

Ihr Berufsbild
Manager

Die möglichen Berufsfelder der Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Betriebswirtschaft sind sehr breit gefächert. Grundsätzlich stehen den Absolventen alle betriebswirtschaftlich orientierten Bereiche von Organisationen offen. Zu möglichen Institutionen bzw. Branchen, die Verwendung für ein entsprechendes Kompetenzprofil haben, gehören beispielsweise:

  • Unternehmen
  • Controller
  • Handel (z. B. im Marketing, der Personal- oder der Unternehmensführung)
  • Marketing
  • Management
  • Finanzwesen
  • Unternehmensberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Handelsunternehmen
  • Industrie
  • öffentliche Verwaltung
  • öffentlicher Dienst
  • Privatunternehmen
  • freie Wirtschaft
  • Projektplanung
  • Projektsteuerung
  • Tourismus
  • Sport
  • Automobilbranche
  • Versicherungen
  • Baubranche
  • Immobilienbranche
  • Eventbranche
  • Gesundheitswesen
  • Dienstleistung (z. B. Unternehmensberatung)
  • Banken & Versicherungen

Die Aufgaben eines Betriebswirtes sind sehr breit gefächert. Ein Einsatzgebiet ist z. B. das Rechnungswesen. Sie sind z. B. zuständig für Lohnabrechnungen, Bilanzierungen über ein Geschäftsjahr mit kalkuliertem Budget und dem Überprüfen und Überwachen entsprechender Prozesse und Projekte. Ein ebenfalls starkes Arbeitsfeld in der Betriebswirtschaft ist die Markforschung und speziell das Marketing mit seiner ganzen Bandbreite. Darunter fallen interessante Tätigkeiten von der Produktwerbung bis hin zu Werbespots. Auch das Personalmanagement bietet für Betriebswirte ein spannendes Aufgabengebiet von der Mitarbeiterrekrutierung bis hin zu Fortbildungs- und Weiterbildungsangeboten. Im optimalen Fall sind Sie in Ihren Tätigkeiten direkt der Geschäftsführung unterstellt und leiten bzw. überwachen Projekte aus der gesamten Betriebsorganisation und dem Vertrieb.

Der Bachelorabschluss in Betriebswirtschaft an der Hochschule für angewandtes Management befähigt sie durch ihre hervorragende wissenschaftliche Ausbildung zu betrieblichen Leitungsfunktionen. Durch die zunehmende Nachfrage nach Betriebswirtschafts-Absolventen werden diese auch immer besser bezahlt. Je nach Ausbildung, Branche, Unternehmensgröße und Berufserfahrung kann das Gehalt demnach variieren. Als Einstiegsgehalt werden meist Summen zwischen 30.000 bis 35.000 Euro brutto bezahlt. Zu Beginn der Tätigkeit arbeitet man oft als Trainee in einem spezialisierten Programm das ein Jahr dauert. Später steigt man die Karriereleiter weiter auf und arbeitet zuerst als Junior Manager. Mit entsprechender Berufserfahrung steigt man dann nach mehreren Jahren zum Senior Manager auf und bekleidet meist eine leitende Position.

Konsekutiv im Anschluss an Ihr erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium können Sie einen Masterstudiengang in Betriebswirtschaftslehre belegen und Ihre Kompetenzen vertiefen. Zunächst lernen Sie folgende Inhalte kennen:

  • Global Economics
  • Aktuelle Forschungsfragen in den
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Management der Unternehmensentwicklung
  • Vertiefende Forschungsmethoden

Dabei werden manche Lerninhalte über Wahlpflichtmodule abgedeckt, z. B.: „Selbstmanagement und Human Enhancement“ oder „Business Intelligence“. Im Bereich Schlüsselqualifikation vertiefen Sie Kenntnisse zum Leadershipkonzept und praxisbezogene und anwendungsorientierte Inhalte runden den Masterstudiengang ab. Diese werden mittels Marktanalysen jeweils dem Angebot angepasst. Als Schwerpunkte in dem Master Betriebswirtschaft Studium bietet die Hochschule folgende Module an:

International Management mit den Modulen:

  • Internationales und interkulturelles Marketing
  • Markteintrittsstrategien
  • Expansionsstrategien
  • Internationale und interkulturelle Unternehmensführung

International Accounting mit den Kursen:

  • Interne Erfolgsrechnung in internationalen Unternehmen
  • Strategisches Controlling
  • International Finance
  • Internationale Rechnungslegung

Spezielle Module zu entsprechenden Brachen:

  • Strategisches Management in der Branche
  • Aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen der Branche
  • Sector Specific Studies
  • Spezielle Forschungsfragen und Trends der Branche

Darüber hinaus befähigt Sie der Masterabschluss mit entsprechender Qualifikation zur Promotion, welche mit dem Erwerb eines Doktortitels einhergeht. Auch fachfremde Studenten anderer Hochschulen oder Universitäten können an der Hochschule für angewandtes Management den Master of Arts (M.A.) in der Betriebswirtschaft belegen. Mit einem individuell zusammengeschnittenen Vorkursprogramm erlangen Sie die notwendigen Voraussetzungen für ein Masterstudium und können übergangslos weiter studieren.

Wo kann ich Betriebswirt­schafts­­lehre studieren?

Wir kommen zu Ihnen! Die Hochschule für angewandtes Management baut ihr Standortnetzwerk konsequent aus und verfügt mittlerweile über Studienzentren im gesamten DACH-Raum. Damit untermauern wir unsere Wachstumsambitionen und unser Selbstverständnis als Top-Adresse für angehende Manager. Der Bachelor BWL wird an folgenden Standorten angeboten:

Unser Hauptstandort liegt in München Ismaning. Am Campus München Ismaning erwarten Dich moderne Seminarräume mit erstklassiger Lerntechnologie, eine leckere Kantine sowie die unmittelbare Nähe zum Wirtschaftsmotor München.

Studieren im Grünen ist hier das Motto! Ein weitläufiges Campusgelände mitten in der Natur, sowie der Charme der mittelalterlichen Altstadt sind gute Gründe um am Campus Unna zu studieren.

Mit direktem Blick auf den Fernsehturm liegt der Campus Berlin in exponierte Lage im Herzen von Berlin. Hier findest Du helle Seminarräume, eine gemütliche Studentenlounge, kostenlose Parkmöglichkeiten und Grünflächen zur Erholung!

Der Campus Neumarkt befindet sich im Schauturm des wunderschön gelegenen Geländes der ehemaligen Landesgartenschau. Unser Studienzentrum in der Oberpfalz besteht nunmehr seit über 10 Jahren und hat reichlich Tradition zu bieten!

Ein unvergessliches Panorama bietet Ihnen der Campus Hamburg, der sich in direkter Nähe zur Sankt Michaelis Kirche und unweit des Hamburger Hafens befindet.

Sie möchten mehr
Informationen zu Ihrem Studium?

Dann laden Sie sich einfach die Studienbroschüre herunter, lassen sich von unserem Studiencoach unverbindlich Ihren Studienplan erstellen, oder nehmen Sie an einem Probestudium teil.

INFOMATERIAL

Jetzt anfordern!

INFOMATERIAL

Jetzt anfordern!

IHR STUDIENBERATER

ist Ihr treuer Begleiter und erstellt Ihren individuellen Studienplan!

IHR STUDIENBERATER

Ihr Studienberater berät sie bei Fragen…

  • zur Studiengangswahl
  • zum Zeit- und Selbstmanagement
  • zu Ihrem persönlichen Studienerfolg

PROBESTUDIUM

So können Sie ohne Abitur studieren!

PROBESTUDIUM

Bewerber mit beruflicher Qualifikation werden nach einem erfolgreichen Probestudium an der HAM immatrikuliert. Erfahre hier mehr über die Zugangsvorraussetzungen

FAQ
Wichtige Fragen zum Studium Betriebswirt­schaftslehre

Die Zulassungsvoraussetzungen für Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Arts gestalten sich wie folgt:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (in Bayern anerkanntes Fachabitur)

Auch ohne Abitur ist ein Studium möglich. Die Voraussetzungen sind:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung (mindestens 2 Jahre) + 3 Jahre fachbezogene Berufserfahrung
  • Meisterbrief
  • Verwaltungsfachwirt
  • Fortbildungsprüfung
  • Abschluss einer staatlich anerkannten Fachschule / Fachakademie
  • Fortbildungsabschluss an einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie

Gerne berät unser Info-Center Sie zum Thema Studieren ohne Abitur.
Weitere Informationen finden Sie auch unter Studieren ohne Abitur.

Wenn Sie bereits studiert haben, können themenbezogene Kursmodule im Einzelfall auf das Studium angerechnet werden. Durch die Anrechnung von Leistungen kann sich die Studienzeit verkürzen.

Ja! Die Hochschule ist staatlich anerkannt durch das Bayrische Staatsministerium, institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat und systemakkreditiert durch die FIBBA. Damit sind unsere Abschlüsse denen staatlicher Präsenzhochschulen gleichzusetzen!

Ihr schulisches Wissen aus Abitur / Fachabitur reicht vollkommen aus! Darüber hinaus sollten Sie Interesse für das Studienfach und potenzielle Berufsfelder hegen.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche, indem wir Ihnen Zugang zu unserem Netzwerk an Kooperationspartnern verschaffen. Hier haben Sie als HAM-Studierende besonders gute Chancen!

Ausgewählte Module haben eine Teilnahmepflicht, viele Kurse haben keine Teilnahmepflicht.

Ja, das geht! Auf diese Weise können Sie das Studium verkürzen. Bitte kontaktieren Sie dazu unser Info-Center. Wir prüfen dann, ob eine Anrechnung möglich ist.

Im Vollzeitstudium beträgt die Lernzeit 20 bis 25 Stunden pro Woche. In Teilzeit sind 10 bis 15 Stunden aufzuwenden.

Die Gruppengrößen sind klein gehalten und belaufen sich meistens auf unter 30 Studierenden. Dadurch wird eine effektive und angenehme Lernatmosphäre geschaffen.

Ja, Sie können jederzeit ein kostenfreies Urlaubssemester beantragen. Es fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 75 Euro an.
Bei der Studienfinanzierung gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie z.B. BAföG, Studienkredite sowie das kooperativ/ duale Studium oder das berufsbegleitende Studium. Nähere Infos dazu unter Finanzierung.
Sie können das Studium mit einer dreimonatigen Frist zum Semesterende kündigen.

Ja, unsere Abschlüsse sind staatlich anerkannt und akkreditiert und berechtigen zum Studieren an staatlichen Hochschulen.