Institutionelle Akkreditierung Wissenschaftsrat
Award Top-Fernstudienanbieter 2018 von fernstudiumcheck.de

Die Psychologie gewinnt in der heutigen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Die Komplexität der Arbeitswelt führt zu zunehmend psychisch anspruchsvolleren Positionen. Zur Prävention von psychischen Störungen und Verarbeitung von Stress-Situationen setzen immer mehr Unternehmen auf qualifizierte Fachkräfte im Bereich der Psychologie.

Der Bachelor Angewandte Psychologie bietet Ihnen dabei die Möglichkeit, in einer Vielzahl an Branchen Ihre Karriere zu beginnen. Ob in der Gesundheitsbranche, der Wirtschaft, in Bildungsinstitutionen oder im Medienbereich – psychologische Fachkenntnisse werden von vielen Arbeitgebern geschätzt und gerne nachgefragt.

Die angewandte Psychologie verbindet dabei wissenschaftlich fundierte psychologische Grundlagen mit anwendungsorientierten Studienfächern. Spannende Themenbereiche wie klinische Psychologie, Organisationspsychologie, Gesundheitspsychologie, Medienpsychologie oder Beratungspsychologie öffnen Ihnen dabei die Türen für vielfältige Karrieremöglichkeiten.

Ihr großer Vorteil: An der HAM studieren Sie im effizienten Blended-Learning-Format. Profitieren Sie von der Kombination der Vorteile von Fernstudium und Präsenzstudium und studieren Sie Bachelor Angewandte Psychologie flexibel neben dem Beruf.

Bewerben Sie jetzt für dieses begehrte Bachelor-Programm an unseren Standorten München, Hamburg, Frankfurt, Mannheim oder Wien.

IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Ideale Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie
  • Fachexpertise – Lernen Sie von Experten aus der Praxis
  • Effizienz – Sparen Sie Zeit mit unserem hervorragenden Lernmaterial
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen
  • Praxisnähe – Profitieren Sie von Exkursionen und praktischen Fallstudien

Kurzprofil des Studiums

  • Akademischer Grad

    Bachelor of Science

  • Lernkonzept

    Blended Learning (Online-Studium + Präsenz)

  • Studienmodelle

    Vollzeit, Teilzeit, Berufsbegleitend, Kooperatives / Duales Studium

  • Studiengebühren

    395.- Euro pro Monat

  • Studienorte

    München/Ismaning, Frankfurt a. M.*, Hamburg, Mannheim*, Wien

  • Qualitätssiegel

    Staatliche Anerkennung, Institutionelle Akkreditierung, Systemakkreditierung, Top-Fernstudienanbieter 2020

  • Studiendauer

    7 Semester Vollzeit

  • European Credit Transfer

    210 ECTS-Punkte

Was ist Angewandte Psychologie?

Bei der Psychologie handelt es sich um eine empirische Wissenschaft, welche sich zentral mit dem Erleben und Verhalten von Menschen über den gesamten Lebenszeitraum beschäftigt.  Der Mensch wird in seiner persönlichen Entwicklung und Empfindung sowohl durch externe als auch interne Faktoren geprägt. Auf wissenschaftlicher Ebene werden somit unter anderem biologische und genetische Prozesse mit umweltbedingten und sozialen Einflüssen in Zusammenhang gesetzt.

Die moderne Psychologie ist deshalb mit ihren Nachbardisziplinen aus Naturwissenschaften, Sozial- und Geisteswissenschaften eng verflochten und durch einen interdisziplinären Charakter gekennzeichnet. Somit finden Sie unter anderem Berührungspunkte mit Biologie & Physik, aber auch Soziologie und Pädagogik wieder. Dank psychologischer Erkenntnisse können wir heutzutage menschliche psychische Prozesse erklären, beschreiben, vorhersagen und sogar beeinflussen.

Besonders die angewandte Psychologie sieht ihren Fokus darin, psychologische Erkenntnisse in ihre praktische Anwendung zu übertragen. Im Gegensatz zur klassischen Psychologie stehen deshalb ein starker Praxisbezug und die Spezialisierung auf anwendungspsychologische Nachbardisziplinen im Vordergrund.

Zu den besonders relevanten und zukunftsorientierten Teilbereichen der angewandten Psychologie gehören unter anderem:

  • Arbeits- und Organisationspsychologie: Die Arbeits- und Organisationspsychologie beschäftigt sich unter anderem mit menschlichem Verhalten in Arbeitsabläufen innerhalb von Organisationen. Psychologen können hier beispielsweise Arbeitsbedingungen sowie das Arbeitsklima verbessern, organisationsinterne Prozesse optimieren und bei der Personalauswahl beraten.
  • Gesundheitspsychologie: In der Gesundheitspsychologie steht die Erforschung persönlicher und sozio-struktureller Einflussfaktoren auf die psychische und körperliche Gesundheit im Zentrum. Zu den Kernaufgaben gehören u.a. die Entwicklung gesundheitsfördernder Maßnahmen und Präventions-Strategien, beispielsweise im Sucht-Bereich.
  • Klinische Psychologie: Die klinische Psychologie befasst sich als Teildisziplin mit psychischen Störungen sowie psychischen Folgen körperlicher Erkrankungen. Zu den Hauptaspekten gehören die Diagnostik, Klassifikation und Behandlung psychischer Krankheiten.
  • Pädagogische Psychologie: Dieser Teilbereich stellt das Bindeglied zwischen Erziehung und menschlichem Verhalten da. Die pädagogische Psychologie untersucht dabei Unterrichts-, Erziehungs- und Sozialisationsprozesse und kann beispielsweise durch neue Erkenntnisse das pädagogische Handeln von Eltern & Lehrpersonen verbessern.
  • Rechtspsychologie: In den Gebieten Recht & Rechtsprechung werden psychologische Kenntnisse genutzt, um beispielsweise den Wahrheitsgehalt von Aussagen zu prüfen oder die psychische Situation von Straftätern zu beurteilen. Außerdem stehen PsychologInnen in der Kriminalprävention und bei psychotherapeutischen Maßnahmen für Straftäter beratend zur Seite.

Ihre Studieninhalte auf einen Blick

Der Bachelor-Studiengang Angewandte Psychologie umfasst 210 Credit Points nach dem ECTS-System (European Credit Transfer System). Das Studium erstreckt sich dabei über eine Dauer von insgesamt 7 Semestern zu jeweils 30 ECTS.

Pro Semester absolvieren Sie sechs Einzelmodule, welche sich aus einer Kombination aus Grundlagenmodulen, Schlüsselqualifikationen und Vertiefungen zusammensetzen. Dank dieses Studienaufbaus können Sie sich neben dem Basiswissen gleichzeitig relevante psychologische Fachbereiche und essentielle Berufskompetenzen (z.B. Soft Skills, Methodenlehre) aneignen.

Im 6. Semester absolvieren Sie außerdem ein Praktikum, in welchem Sie Ihre Kompetenzen direkt in die reale Arbeitswelt übertragen können. Für das Praktikum stehen Ihnen ebenfalls eine Reihe spannender Kooperationspartner der HAM zur Verfügung.

Einen genauen Überblick zu den Kursmodulen erhalten Sie in  der nachfolgenden Drop-Down-Liste  oder in unserem Infomaterial.

Einführung in die Psychologie(6CP)
Entwicklungspsychologie(6CP)
Allgemeine Psychologie I(6CP)
Allgemeine Psychologie II(6CP)
Biologische Psychologie(6CP)
Sozialpsychologie(6CP)
Differentielle & Persönlichkeitspsychologie(6CP)
Grundlagen der Diagnostik & Testtheorie(6CP)
Methodenlehre(6CP)
Englisch(6CP)
Statistik I(6CP)
Statistik II(6CP)
Kommunikationskompetenz & Gesprächsführung(6CP)
Empirisches Projektseminar(6CP)
Forschungsmethoden(6CP)
Journal Club(6CP)
Pädagogische Psychologie(6CP)
Grundlagen der Klinischen Psychologie(6CP)
Störungsbilder der Klinischen Psychologie(6CP)
Therapeutische Interventionen(6CP)
Angewandte Relaxationstechniken(6CP)
Angewandte Diagnostik(6CP)
Gesundheitspsychologie(6CP)
Psychologische Gutachten(6CP)
Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie(6CP)
Vertiefungsmodul I (z.B. Klinische Psychologie, Beratungspsychologie, Interkulturelle Psychologie)(6CP)
Ergänzungsfach (z.B. Klinische Psychologie, Beratungspsychologie, Interkulturelle Psychologie)(6CP)
Vertiefungsmodul II (z.B. Klinische Psychologie, Beratungspsychologie, Interkulturelle Psychologie(6CP)

Berufsbeglei­tend studieren
dank flexiblem Lernkonzept

Unser innovatives Blended Learning Ansatz kombiniert das Beste aus Fernstudium und Präsenzstudium.

Sie möchten eine qualitativ hochwertige Ausbildung und gleichzeitig flexibel bleiben? Kein Problem! Wir bieten Ihnen:

  • Optimale Eingrenzung des Lernstoffs für maximale Effizienz
  • Besondere Effektstärke der Blended Learning Technik im Hinblick auf Lernfortschritte
  • Hoher Anteil an schriftlichen Studienarbeiten für fest verankertes Wissen
  • Genug Freiraum für ein berufsbegleitendes Studium
  • Top-Experten aus der Praxis als Dozenten

Pro Semester besuchen Sie für 10 Tage Ihren bevorzugten Campus. Dort kommen Sie in den direkten Austausch mit Ihren Kommilitonen und Dozenten. Gleichzeitig nehmen Sie an interaktiven Präsenzworkshops teil, die von herausragenden Dozenten aus der Praxis geleitet werden.

Die restliche Zeit studieren Sie orts- und zeitunabhängig via E-Learning und genießen die Freiheiten des Fernstudiums. Das flexible Studienmodell der HAM ermöglicht Ihnen parallel zum Studium einen Job auszuüben, bzw. ambitionierten Leistungssportlern weiterhin Ihrer Leidenschaft nachzugehen.

Ihr großer Vorteil: Sie können von Beginn an praktische Erfahrung sammeln und sich so einen Wettbewerbsvorsprung auf dem Arbeitsmarkt verschaffen.

Besonderes Highlight sind die Präsenzseminare an der HAM. Dozenten aus der Praxis bieten Ihnen einzigartige Einblicke in ihr Berufsfeld. Die Vorlesungen sind interaktiv gestaltet und stellen das Lernen anhand realer Fallstudien aus dem Berufsalltag in den Vordergrund.

Aber auch in Bezug auf das Studienmodell sind wir sehr flexibel. Je nach Bedarf können Sie sich abgesehen von einem Vollzeitstudium für ein Teilzeitstudium, berufsbegleitendes Studium oder duales Studium entscheiden. Kommen Sie einfach auf uns zu, wir helfen Ihnen gerne bei der Planung und der Vermittlung entsprechender Stellenangebote weiter.

Unsere Kooperations­partner

Wir pflegen Kooperationen mit namhaften Unternehmen wie z.B. Jochen Schweizer, Hagebaumarkt, ProSiebenSat1. Sie profitieren im Fernstudium mit Präsenzphasen von dualen Studienplätzen, Praktika, Stellenausschreibungen, praxisorientiere Lerninhalte/Fallstudien und Top-Dozenten aus der Branche. Einige unserer Studierenden nutzen diese Beziehungen aus, um ein berufsbegleitendes Studium bei einem der HAM Partnerunternehmen zu absolvieren.

Top Dozenten aus der Branche

Prof. Dr. Axel Koch

Prof. Dr. Axel Koch

Autor der Wirtschaftsbestseller „Die Weiterbildungslüge“ und „Change mich am Arsch“

Erfinder der preisgekrönten Transferstärke-Methode

Laut OrganisationsEntwicklung „einer der wichtigsten Vordenker zu den wesentlichen Fragen zur Zukunft von HR“

Prof. Dr. Tatjana Seibt

Prof. Dr. Tatjana Seibt

ehemals HR Manager bei Scania CV AB

Mitautorin der Buches „Eurasien Business Perspektives – The Relationship Between Work-Related Behavior and Experience Patterns and Organizational Commitment“

Professorin für Sozialpsychologie, Diagnostik & Personalmanagement

Unternehmensberaterin und HR Managerin

Prof. Dr. Stephanie Rascher

Prof. Dr. Stefanie Rascher

Leiterin des Instituts für Human Factors

ehemals HR Managerin der Porsche AG, Stuttgart

Mitautorin des Buches „Teamlead – Führung 4.0: So führen Sie Teams synergetisch zu Höchstleistungen“

Professorin für Wirtschaftspsychologie, Personal- und Organisationentwicklung

Leiterin des Instituts für Human Factors (Unternehmensberatung)

Duales Studium Angewandte Psychologie (B.Sc.)

Über 1500 offene Stellen warten darauf von Ihnen besetzt zu werden!

  • Großes Netzwerk mit mehr als 500 Praxispartnern (darunter Top-Arbeitgeber wie Decathlon, Adidas, Infront, Landeshauptstadt München)
  • Studieren Sie ohne Studiengebühren und beziehen Sie parallel ein Gehalt
  • Erstklassiges Ausbildungsmodell dank Kombination der Lerninhalte im Studium mit praktischen Erfahrungen am Arbeitsplatz
  • Sammeln Sie frühzeitig Berufserfahrung und optimieren Sie damit Ihre Karrierechancen
  • An 8 Studienorten in Deutschland sowie in Wien (Österreich) vertreten
Bayrisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Duales Studium Angewandte Psychologie (B.Sc.)

Über 1500 offene Stellen warten darauf von Ihnen besetzt zu werden!

  • Großes Netzwerk mit mehr als 500 Praxispartnern (darunter Top-Arbeitgeber wie Decathlon, Adidas, Infront, Landeshauptstadt München)
  • Studieren Sie ohne Studiengebühren und beziehen Sie parallel ein Gehalt
  • Erstklassiges Ausbildungsmodell dank Kombination der Lerninhalte im Studium mit praktischen Erfahrungen am Arbeitsplatz
  • Sammeln Sie frühzeitig Berufserfahrung und optimieren Sie damit Ihre Karrierechancen
  • An 8 Studienorten in Deutschland sowie in Wien (Österreich) vertreten
Bayrisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Staatlich anerkannt,
akkreditiert und ausgezeichnet

Der Bachelor-Studiengang angewandte Psychologie ist staatlich anerkannt gemäß Art. 76 BayHSchG und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit höchsten Ansprüchen und sind auf dem gleichen Niveau wie bei staatlichen Hochschulen anzusiedeln.

Zusätzlich wurde die Hochschule für angewandtes Management mit dem Award „Top-Institut 2020“ durch das Bewertungsportal Fernstudiumcheck.de ausgezeichnet. Der Studiengang wurde bei 6 Rezensionen mit durchschnittlich 4,6 Sternen auf fernstudiumcheck.de bewertet.

Alle Bewertungen lesen

Das sagen
unsere Alumni

Stefan Schewtschenko, Geschäftsführer IGEL Projekt Service GmbH, Erfahrungsbericht Studium
„Da ich bei meiner Aufnahme des Studiums schon in einem festen Anstellungsverhältnis stand war das semi-virtuelle Studienkonzept für mich ideal. Besonders gut fand ich den Workshopcharakter der Präsenzseminare und die hohe Interaktion auch während der virtuellen Phasen.“
Stefan Schewtschenko, Geschäftsführer bei IGEL Projekt Service GmbH
Florian Offergelt, Berater h&z Unternehmensberatung, Erfahrungsbericht Studium

„Die Ausbildung an der HAM ermöglicht einem alle Wege nach dem Studium einzuschlagen. Egal ob akademische Karriere oder ein Job in der Wirtschaft; durch das semi-virtuelle Studium werden einem alle Möglichkeiten offen gehalten. Wichtig ist es, die Zeit des Studiums zu nutzen, fleißig zu sein und Netzwerke zu knüpfen.“

Florian Offergelt, Berater bei h&z Unternehmensberatung
Reto Stern, Leiter Programmentwicklung und Partnerschaften bei AFS, Erfahrungsbericht Studium

„Das semi-virtuelle Konzept war für mich ideal – auch wenn der Austausch mit den Mitstudenten so etwas komplizierter war (da meine Kommilitonen weit verstreut waren). Der Fokus auf die Praxis war mir sehr wichtig – dies ist eindeutig eine Stärke der HAM gegenüber einer Universität.“

Reto Stern, Leiter Programmentwicklung und Partnerschaften bei AFS Interkulturelle Programme Schweiz

Ihr Berufsbild
Angewandte Psychologie

Laut uni-online.de liegen die Einstiegsgehälter je nach Branche und Tätigkeit zwischen 2.500€ und 3700€ im Monat und können mit steigender Berufserfahrung auf bis zu 4.800€ klettern. Die besten Gehaltsaussichten finden Sie als studierte/r Psycholog/in in der freien Wirtschaft in den Bereichen Personalwesen und Vertrieb.

Da Sie sich im Studium neben dem Basiswissen auch weitere Teilbereiche der Psychologie aneignen, sind Sie bezüglich Ihrer Kompetenzen im Arbeitsmarkt sehr breit aufgestellt. Deshalb können Sie in verschiedenen Branchen und Tätigkeitsbereichen Ihre Karrierelaufbahn beginnen.

Durch die Verknüpfung von wissenschaftlichen Grundlagen und anwendungsorientierten Studienfächern eröffnet Ihnen die angewandte Psychologie ein breites Spektrum an potentiellen Arbeitgebern, z.B.:

  • Medizinisch-therapeutische Unternehmen: Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Therapiezentren
  • Soziale Unternehmen: psychologische Beratung, Einrichtungen der Jugend- und Familienhilfe, Seelsorge, Hilfsorganisationen
  • Unternehmensberatungen
  • Bildungsinstitutionen: Schulen, Hochschulen, Universitäten, Einrichtungen der Erwachsenenbildung
  • Medienunternehmen: Werbe- und PR-Agenturen
  • Markt- und Meinungsforschungsunternehmen
  • Wirtschaftsunternehmen: Personalwesen und Coaching
  • Gerichte, Strafvollzugsanstalten
  • Psychologische Beratung: z.B. in den Bereichen Jugend, Familie, Partnerschaft, Lebensberatung, als Seelsorger/in
  • Pädagogisch-psychologische Aufgaben: z.B. als Lerntherapeut/in, Schulpsycholog/in
  • Organisationsberatung: Unternehmenscoachings und Weiterbildungen, z.B. zur Führungskräfteentwicklung, Optimierung von Unternehmensprozessen, Arbeitsplatzgestaltung
  • Personalwesen: als Recruiter/in zur Auswahl geeigneter Bewerber oder als Personalberater/in
  • Lehre: als Dozent/in in Universitäten & Hochschulen sowie Einrichtungen der Erwachsenenbildung
  • Forschung: in wissenschaftlichen Einrichtungen, z.B. Universitäten, Marktforschungsunternehmen
  • Erstellung rechts-psychologischer Gutachten: bei Gerichten, in Strafvollzugsanstalten
  • Experten-Beratung in der Wirtschaft: z.B. als Experte für Customer-Experience in der Medien-/Werbebranche

Sie streben nach dem Bachelor vielleicht eine Karriere als Psychologe/in an oder möchten einfach Ihre Chancen & Möglichkeiten in der Arbeitswelt erweitern?

Dann bietet Ihnen die HAM idealerweise die Möglichkeit, direkt nach dem Bachelor-Studium den konsekutiven Masterstudiengang Angewandte Psychologie (M.Sc.) zu absolvieren. Im Rahmen unseres Master-Programms können Sie Ihr bereits erworbenes Wissen vertiefen und Ihre psychologischen Kompetenzen entscheidend erweitern.

Insbesondere in den Schwerpunkten der klinischen Psychologie und der Beratungspsychologie werden Ihnen in unserem Master aktuellste Fach- und Methodenkenntnisse auf Expertenniveau vermittelt.

Das Bachelor-Studium an der HAM berechtigt Sie natürlich auch zu einem weiterführenden Masterstudium an anderen Hochschulen und Universitäten.

Wo kann ich Angewandte Psychologie studieren?

Wir kommen zu Ihnen! Die Hochschule für angewandtes Management baut ihr Standortnetzwerk konsequent aus und verfügt mittlerweile über Studienzentren im gesamten DACH-Raum. Damit untermauern wir unsere Wachstumsambitionen. Der Bachelor Angewandte Psychologie wird an folgenden Standorten angeboten:

Unser Hauptstandort liegt in München/Ismaning mit bester Anbindung zum Münchner Ostbahnhof und dem Flughafen München. Am Campus München/Ismaning erwarten Sie moderne Seminarräume fortschrittliche Lerntechnologien, eine Bibliothek sowie eine leckere Kantine!

Fünf Minuten von der Haltestelle Taunusanlage entfernt liegt unser Campus Frankfurt. Die Metropole Frankfurt ist bekannt als Finanzplatz und Heimat vieler deutscher Sportverbände.

* Vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung durch die zuständigen Behörden.

Ein unvergessliches Panorama bietet Ihnen der Campus Hamburg, der sich in direkter Nähe zur Sankt Michaelis Kirche und unweit des Hamburger Hafens befindet.

Inmitten des Hochschulviertels gelegen bietet unser Campus Mannheim eine studentische Atmosphäre. Nicht weit vom Zentrum und den Quadraten entfernt ist der Campus umgeben von spannenden Unternehmen.

* Vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung durch die zuständigen Behörden.

In der an der Donau gelegenen österreichischen Hauptstadt befindet sich der Campus Wien der HAM. Dank der modernen Räumlichkeiten und der attraktiven Umgebung bietet hier der Campus das perfekte Lernumfeld für die Studiengänge der Hochschule für angewandtes Management.

Sie möchten mehr
Informationen zu Ihrem Studium?

Dann laden Sie sich einfach die Studienbroschüre herunter, lassen Sie sich von unserem Studiencoach unverbindlich Ihren Studienplan erstellen oder nehmen Sie an einem Probestudium teil (Schnupperkurs).

INFOMATERIAL

Jetzt anfordern!

INFOMATERIAL

Jetzt anfordern!

IHR STUDIENBERATER

ist Ihr treuer Begleiter und erstellt Ihren individuellen Studienplan!

PROBESTUDIUM

So können Sie ohne Abitur studieren!

PROBESTUDIUM

Bewerber mit beruflicher Qualifikation werden nach
einem erfolgreichen Probestudium an der HAM immatrikuliert.
Erfahre mehr:
Telefon: +49 89 4535 457 0
E-Mail:info@fham.de

FAQ
Wichtige Fragen zum Studium Angewandte Psychologie

Die Zulassungsvoraussetzungen für Angewandte Psychologie Bachelor of Science gestalten sich wie folgt:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (in Bayern anerkanntes Fachabitur)

Auch ohne Abitur ist ein Studium möglich. Die Voraussetzungen sind:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung (mindestens 2 Jahre) + 3 Jahre fachbezogene Berufserfahrung
  • Meisterbrief
  • Verwaltungsfachwirt
  • Fortbildungsprüfung
  • Abschluss einer staatlich anerkannten Fachschule / Fachakademie
  • Fortbildungsabschluss an einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie

Gerne berät unser Info-Center Sie zum Thema Studieren ohne Abitur.
Weitere Informationen finden Sie auch unter Studieren ohne Abitur.

Wenn Sie bereits studiert haben, können themenbezogene Kursmodule im Einzelfall auf das Studium angerechnet werden. Durch die Anrechnung von Leistungen kann sich die Studienzeit verkürzen.

Ja! Die Hochschule ist staatlich anerkannt durch das Bayrische Staatsministerium, institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat und systemakkreditiert durch die FIBBA. Damit sind unsere Abschlüsse denen staatlicher Präsenzhochschulen gleichzusetzen!
Ihr schulisches Wissen aus Abitur / Fachabitur reicht vollkommen aus! Darüber hinaus sollten Sie Interesse für das Studienfach und potenzielle Berufsfelder hegen.
Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche, indem wir Ihnen Zugang zu unserem Netzwerk an Kooperationspartnern verschaffen. Hier haben Sie als HAM-Studierende besonders gute Chancen!
Ausgewählte Module haben eine Teilnahmepflicht, viele Kurse haben keine Teilnahmepflicht.
Ja, das geht! Auf diese Weise können Sie das Studium verkürzen. Bitte kontaktieren Sie dazu unser Info-Center. Wir prüfen dann, ob eine Anrechnung möglich ist.

Im Vollzeitstudium beträgt die Lernzeit 20 bis 25 Stunden pro Woche. In Teilzeit sind 10 bis 15 Stunden aufzuwenden.

Die Gruppengrößen sind klein gehalten und belaufen sich meistens auf unter 30 Studierenden. Dadurch wird eine effektive und angenehme Lernatmosphäre geschaffen.
Bei der Studienfinanzierung gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie z.B. BAföG, Studienkredite sowie das kooperativ/ duale Studium oder das berufsbegleitende Studium. Nähere Infos dazu unter Finanzierung.
Sie können das Studium mit einer dreimonatigen Frist zum Semesterende kündigen.
Ja, unsere Abschlüsse sind staatlich anerkannt und akkreditiert und berechtigen zum Studieren an staatlichen Hochschulen.