Studienplatz sichern
Infomaterial anfordern
Studienplatz sichern
Infomaterial anfordern

WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE
(Bachelor of Arts)

WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE
(Bachelor of Arts)

Den Bachelor Wirtschaftspsychologie können Sie ideal mit Beruf, Familie und Hobbys in Einklang bringen! Weiterhin profitieren Sie von der hohen Anwendungsorientierung und Top-Dozenten aus der Praxis!

Das 7 Semester umfassende Bachelor-Studium in Wirtschaftspsychologie bildet Sie zum gefragten Manager an der Schnittstelle zwischen angewandter Psychologie und Wirtschaft / BWL aus. Das Curriculum besticht durch eine ausgesprochene Anwendungsorientierung und einer fortlaufenden Anpassung an die neuesten Markttrends der Business Psychology.

Als Schwerpunkte stehen Ihnen mit Personalpsychologie, Organisationspsychologie sowie Marketingpsychologie (enthält Neuropsychologie) die zentralen Anwendungsbereiche der Wirtschaftspsychologie zur Auswahl. Dank unseres Online-Fernstudiums mit Präsenzphasen eignet sich der Bachelor perfekt für ein berufsbegleitendes oder duales Wirtschaftspsychologie-Studium!

Das staatlich anerkannte und akkreditierte Bachelor Wirtschaftspsychologie wird in Ismaning bei München, Hamburg, BerlinUnna (NRW), Frankfurt a.M., Mannheim, Düsseldorf, Köln, Nürnberg und Stuttgart angeboten. Fordern Sie jetzt unser Informaterial an, lassen Sie sich kostenlos beraten oder sichern Sie sich gleich Ihren Studienplatz!

IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Studieren Sie bequem neben dem Beruf, mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten Managern und wenden Sie das Wissen direkt in der Praxis an!
  • Effizienz – Sparen Sie Zeit mit unserem hervorragend eingegrenztem Lernmaterial!
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen zu Top-Unternehmen, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen!
  • Praxisnähe – Profitieren Sie von der Vielzahl an Real Life-Fallstudien und verbessern Sie Ihre Problemlösungsfähigkeit!

DIE DNA DES STUDIENGANGS

Kurzprofil

Akademischer Grad
Bachelor of Arts in Wirtschaftspsychologie

Studiendauer
7 Semester
mit 210 Credit Points

Studienkonzept
Semi-virtuell (Fernstudium + 10 Präsenzseminare je Semester)

Studienmodelle
Vollzeit, berufsbegleitend, dual-kooperativ, teilzeit

Präsenzseminare
München/Ismaning, Berlin, Dortmund/Unna, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, Mannheim, Nürnberg, Stuttgart, Wien

Qualität
Staatlich anerkannt, akkreditiert, mehrfacher Top-Fernstudienanbieter

WAS IST WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE?

Die Wirtschaftspsychologie ist ein interdisziplinäres Forschungsgebiet mit Schnittmenge zwischen den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und Psychologie. Zentraler Untersuchungsgegenstand ist das Erleben und Verhalten von Menschen in betriebswirtschaftlichen Umgebungen.

Damit zählt die Wirtschaftspsychologie zum Fachbereich der angewandten Psychologie. Wichtige Teilgebiete dieser noch jungen Disziplin sind die Organisationspsychologie & Arbeitspsychologie, Marktpsychologie, Neuropsychologie, Betriebspsychologie und Führungspsychologie.

Wirtschaftspsychologen sind aufgrund ihres interdisziplinären Kompetenzprofils, bestehend aus Kenntnissen der Psychologie und der Wirtschaft, begehrte Arbeitskräfte für sämtliche Bereiche des Managements. Sie können einen entscheidenden Beitrag zum Unternehmenserfolg liefern.

Unser berufsbegleitendes Wirtschaftspsychologie Studium ist daher eine ausgezeichnete Wahl für Ihre Karriereplanung!

IHRE STUDIENINHALTE IM
BACHELOR WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie umfasst 210 Credit Points nach dem ECTS-System (European Credit Transfer System). Neben einem Praxissemester im Berufsfeld der Wirtschaftspsychologie sind sechs Semester zu absolvieren, in denen ein breites Spektrum an wirtschaftspsychologischen Studieninhalten anwendungsorientiert vermittelt wird. Im Wipsy Studium erhalten Sie einen optimalen Mix aus BWL und Psychologie. Sie haben Fragen zu den Studieninhalten? Sehr gerne beraten wir Sie ausführlich und geben Ihnen weitere Informationen auf Nachfrage.

Das Curriculum

Allgemeine Psychologie (6CP)
Sozialpsychologie (6CP)
Organisation (6CP)
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (6CP)
Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht (6CP)
Differentielle Psychologie (6CP)
Grundlagen der Organisationspsychologie (6CP)
Marketing (6CP)
Personal (6CP)
Grundlagen der Forschung und Datenanalyse (6CP)
Grundlagen der Werbe- und Konsumentenpsychologie (6CP)
Learning und Development (6CP)
Anwendungsorientiertes Modul I: Psychologische Diagnostik und Testtheorie (6CP)
Anwendungsorientiertes Modul II: Customer Experience Management (6CP)
Kommunikation und Präsentation (6CP)
Fallstudienmodul: Digitalisierung (6CP)
Projektmodul I: Methoden des Projektmanagements (6CP)
Business English I (6CP)
Teamentwicklung und Moderation (6CP)
Anwendungsorientiertes Modul III: Beratungs- und Networkingkompetenz (6CP)
Schwerpunkt-Modul I (6CP)
Schwerpunkt-Modul II (6CP)
Schwerpunkt-Modul III (6CP)
Schwerpunkt-Modul VI (6CP)
Forschungsmethoden und angewandte Statistik (6CP)
Praxissemester (24CP)
Praxisreflexion (6CP)
Projektmodul II: Organisationales Lernen (6CP)
Business English II (6CP)
Management Entscheidungen in Theorie und Praxis (6CP)
Bachelorthesis (12CP)

Diese Schwerpunkte stehen Ihnen zur Auswahl:

Organisationspsychologie
Change-Kommunikation (6CP)
Führung und Führungsinstrumente (6CP)
Performance Management (6CP)
Design und Entwicklung agiler Organisationen (6CP)
Markt- und Werbepsychologie
Markenführung & Produktentwicklung (6CP)
Marketingkommunikation (6CP)
Sales & Service (6CP)
Marktforschung (6CP)
Personalpsychologie
Potenzialanalyse und Personalauswahl (6CP)
Nachhaltige Personalentwicklung (6CP)
Instrumente der Kompetenzentwicklung (6CP)
Gestaltung von Lernarchitekturen (6CP)

Skills, die Arbeitgeber lieben

Dutzende Real-Life-Projekte und praktische Fallstudien: Begeistern Sie Ihren zukünftigen oder aktuellen Arbeitgeber mit fortschrittlicher Handlungskompetenz.

Jetzt den nächsten Schritt machen!

Jetzt Studienplatz sichern
Gratis beraten lassen
Infomaterial anfordern

Besser studieren mit dem semi-virtuellen Studienkonzept der HAM

Ihr flexibles Online-Studium mit Präsenzseminaren

  • Bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit:
    Unser semi-virtuelles Studienkonzept kombiniert die Vorteile von Fernstudium und Präsenzstudium. Zahlreiche Forschungen zeigen, dass multimedial vermitteltes Wissen schneller erfasst und besser erinnert werden kann.
  • Skills, die Arbeitgeber lieben:
    Über Fallstudien und Projektarbeiten aus dem Berufsleben unserer Unternehmenspartner erwerben Sie fortgeschrittene Handlungskompetenzen. Diese Kompetenzen sind auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt.
  • Flexibles, modernes E-Learning:
    In den virtuellen Lernphasen nutzen Sie unsere E-Learning-Plattform für das Selbststudium. Dort stehen Ihnen Video-Tutorials, E-Books, Online-Tests, vertonte Vorlesungsskripte, eine Online-Bibliothek und Funktionen zur digitalen Zusammenarbeit zur Verfügung.
  • Optimale Prüfungsvorbereitung:
    In zehn interaktiven Präsenzseminaren pro Semester vertiefen Sie Ihr Wissen aus dem Selbststudium in praktischen Gruppenarbeiten. Die Seminare sind
    eine wichtige Säule der semi-virtuellen Lehre. So gehen Sie bestens vorbereitet in die nächste Prüfung.
  • Kostbares Insider-Wissen:
    Über 180 Praxisexpert*innen aus der freien Wirtschaft teilen mit Ihnen ihren Wissensschatz, der auf jahrzehntelanger Erfahrung beruht – darunter CEOs, Entrepreneur*innen und Senior Manager*innen.
  • Angenehme Lernerfahrung:
    Kompakte Studiengruppen führen zu einer persönlichen Lernatmosphäre uns einem starken „Wir-Gefühl“. Eine intensive Betreuung durch unsere Expert*innen unterstützt Sie in Ihrem individuellen Lernprozess.
  • Wettbewerbsvorsprung durch berufsbegleitendes Studium:
    Aufgrund der hohen Flexibilität können Sie bei uns auch berufsbegleitend und dual-kooperativ studieren. Die gesammelte Praxiserfahrung erleichtert es Ihnen, im Job ein- und aufzusteigen.

Effizienter. Abwechslungsreicher. Motivierender.

Unser semi-virtuelles Konzept ist für alle, die mehr aus Ihrem Studium herausholen möchten. Profitieren Sie von der Power des hybriden Lernens und studieren Sie flexibel neben Beruf, Familie und Hobbies.

Jetzt den nächsten Schritt machen.

Jetzt Studienplatz sichern
Gratis beraten lassen
Infomaterial anfordern

INTERAKTIVE PRÄSENZSEMINARE STATT MÜDER FRONTALUNTERRICHT

Interaktive Lernformate führen zu besseren Prüfungsergebnissen als klassische Vorlesungen. Das zeigt eine Havard-Studie.

An der HAM nehmen Sie je Semester an 10 Präsenzseminaren teil. Diese Seminare haben Workshop-Charakter und sind eine wichtige Säule der semi-virtuellen Lehre.

In Fallstudien, Planspielen oder Zukunftswerkstätten bearbeiten Sie spannende Real-Life-Szenarien. Dabei vertiefen Sie das Wissen aus dem Selbststudium praxisnah und sorgen dafür, dass es langfristig abrufbar bleibt. Außerdem lernen Sie effektiv in Teams zu arbeiten.

Die kompakten Studiengruppen sind ein weiterer Vorteil. Sie können sich jederzeit persönlich mit Top-Experten*innen aus Wissenschaft und Praxis austauschen. So kommen Sie in kurzer Zeit an kostbares Insiderwissen, das auf jahrzehntelanger Praxiserfahrung beruht.

Die Präsenzseminare können Sie an einem der folgenden Orte besuchen:

Zum Campus München

Hochschule für angewandtes Management
Steinheilstraße 4
85737 Ismaning
Tel.: +49 89 4535457205
E-Mail: ismaning@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

Zum Campus Berlin

Hochschule für angewandtes Management
Franklinstraße 28-29
10587 Berlin
Tel.: +49 30 5779737500
E-Mail: berlin@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

Zum Campus Unna

Hochschule für angewandtes Management
Heinrich-Werner-Platz 1
59427 Unna
Tel.: +49 2303 97926360
E-Mail: unna@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

Zum Campus Düsseldorf

Hochschule für angewandtes Management
Fürstenwall 172
40217 Düsseldorf
Tel.: +49 089 4535457205
E-Mail: duesseldorf@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

Zum Campus Frankfurt

Hochschule für angewandtes Management
Wiesenhüttenplatz 25
60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 274015-345
E-Mail: frankfurt@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

Zum Campus Hamburg

Hochschule für angewandtes Management
Teilfeld 5
20459 Hamburg
Tel.: +49 40 607762380
E-Mail: hamburg@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

Zum Campus Köln

Hochschule für angewandtes Management
Erftstraße 15-17
50672 Köln
Tel.: +49 1520 17144 16
E-Mail: koeln@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

Zum Campus Mannheim

Hochschule für angewandtes Management
Walter-Krause-Straße 11
68163 Mannheim
Tel.: +49 621 39998550
E-Mail: mannheim@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

Zum Campus Nürnberg

Hochschule für angewandtes Management
Bahnhofstraße 2
90409 Nürnberg
Tel.: +49 911 95034010
E-Mail: nuernberg@fham.de

Zum Campus Stuttgart

Hochschule für angewandtes Management
Lautenschlagerstraße 23a
70173 Stuttgart
Tel.: +49 89 4535 457 – 0
E-Mail: stuttgart@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

Zum Campus Wien

Hochschule für angewandtes Management
Seestadtstraße 27
1220 Wien
Tel.: +43 1 36199050
E-Mail: wien@fham.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

UNSERE PARTNER SORGEN FÜR STARKEN PRAXISBEZUG

  • Praktische Fallstudien aus dem Unternehmensalltag
  • Exklusive Stellen­ausschreibungen (zum Beispiel duale Studienplätze, Werkstudent­*innen-Stellen oder Junior-Positionen)
  • Entrepreneure, CEOs und Senior-Managers als Dozenten
  • Exkursionen zu Partner­unternehmen mit Blick hinter die Kulissen
  • Studienarbeiten und Abschluss­­arbeiten in den Unternehmen

TOP-DOZENT*INNEN
AUS DER WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE

Prof. Dr. Axel Koch

Autor der Wirtschaftsbestseller „Die Weiterbildungslüge“ und „Change mich am Arsch“

Erfinder der preisgekrönten Transferstärke-Methode

Laut OrganisationsEntwicklung „einer der wichtigsten Vordenker zu den wesentlichen Fragen zur Zukunft von HR“

Dr. Juergen Sammet

Berater, Lernbegleiter und Speaker mit 22.000+ Teilnehmenden

Autor des Standardwerks „Vom Trainer zum agilen Lernbegleiter“

Experte für neue Formen des Lernens, der Führung und der Zusammenarbeit

Michael Kovacs

langjähriger Personalleiter, HR-Director und Konzernpersonalchef

Absolvent Master Wirtschaftspsychologie an der HAM

zertifizierter Karrierecoach und Critical Action Learning Facilitator

2. Platz des Deutschen Bildungspreises (HR-Teamerfolg)

Enger Kontakt zu hochkarätigen Praxisexpert*innen

Auf einen Dozierenden kommen 16 Studierende. Das gibt Ihnen die Möglichkeit in direkten Kontakt mit CEOs, Entrepreneuren und Senior Managers zu treten. Und von Ihnen zu lernen.

Jetzt den nächsten Schritt machen.

Jetzt Studienplatz sichern
Gratis beraten lassen
Infomaterial anfordern

KICKSTARTEN SIE IHRE KARRIERE BEREITS HEUTE

Ihr Duales Studium 
Wirtschaftspsychologie B.A.

Bewerben Sie sich jetzt auf die vielen offenen dualen Stellen!

  • Exklusives Netzwerk an über 500 Praxispartnern – darunter Top-Marken wie Adidas, Decathlon, Infront u.v.m.

  • Studieren Sie schon ab 0,- EURO und beziehen Sie parallel ein Gehalt.

  • Genießen Sie eine erstklassige Ausbildung dank der Verzahnung von Studieninhalten mit praktischen Erfahrungen am Arbeitsplatz.

  • Sammeln Sie frühzeitig Berufserfahrung und optimieren Sie damit Ihre Karrierechancen.

  • Studieren Sie deutschlandweit an an über 13 Standorten + dem Campus Wien in Österreich.

MEHR INFOS ZUM DUALEN STUDIUM
DUALE STELLENBÖRSE BETRETEN

Offene duale Stellen (Auszug):

ERFAHRUNGS­BERICHTE &
ALUMNI-STIMMEN

„Das flexible Fernstudienformat an der HAM bietet mir die Möglichkeit, neben den Belastungen des Leistungssports auch an meine berufliche Zukunft zu denken und ein Studium zu absolvieren. Die Kombination aus Studium und sportlicher Laufbahn treibt die persönliche Entwicklung voran.“

Andreas Wellinger, Skisprung-Weltmeister

„Das Studium an der HAM hatte für mich zwei entscheidende Vorteile: Zum einen die Möglichkeit parallel beruflich voll durchzustarten, zum anderen die Dozenten aus der Praxis. Mit Berufserfahrung und einem soliden Netzwerk gelingt der Start in die Karriere deutlich einfacher & zielstrebiger.“

Maximilian Klopsch, ProSiebenSat1 Vice President Business Development

„Durch das Studium wurde ich optimal auf das Berufsleben vorbereitet. Die erlernte Theorie haben wir sofort während den Lehrveranstaltungen praktisch angewandt. Ich konnte schon während des Fernstudiums Praxiserfahrung sammeln.“

Sandra Finkenzeller, Produkt Marketing Manager advanced bei ATOSS Software AG

IHR BERUFSBILD –
WIRTSCHAFTSPSYCHOLOG*IN

Wirtschaftspsychologen sind aufgrund ihres einzigartigen, interdisziplinären Kompetenzprofils begehrte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt. Die Berufsfelder von Absolventen mit einem Bachelor in Psychologie und Management sind genauso vielfältig wie die möglichen Aufgaben in der betrieblichen Praxis. Wirtschaftspsychologie-Absolventen schaffen häufig den Sprung in gehobene Managementpositionen und beziehen attraktive Gehälter. Bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen mit psychologischem Hintergrund entfalten sich Ihre besonderen Stärken. Wo genau Sie später arbeiten, ist abhängig von Ihrem gewählten Schwerpunkt im Studium. Die Einsatzmöglichkeiten sind zahlreich wie Sie im Folgenden feststellen können.

Marktforschung: In diesem Teilbereich beobachten Sie die Entwicklungen der jeweiligen Märkte und entdecken die neuesten Trends. Das erreichen Sie, indem sie Tests & Studien durchführen und diese statistisch auswerten. Dank Ihrer Forschungsergebnisse können das Top-Management erfolgreich an der marktorientierten Unternehmensführung feilen.

Marketing- & Werbepsychologie: Gegenstand der Marketingpsychologie ist das Erleben und Verhalten der am Marktgeschehen beteiligten Personen. In der Werbepsychologie, einer Unterdisziplin der Marketingpsychologie, erforschen Sie, wie die Kunden auf bestimmte Marketingmaßnahmen reagieren.

Recruiting und Personalauswahl: Ihre Aufgabe ist die Beschaffung des richtigen Personals zum richtigen Zeitpunkt. Sie verfassen passgenaue Stellenausschreibungen, wählen die qualifiziertesten Kandidaten aus und verhandeln mit ihnen die Konditionen. Durch den anhaltenden Fachkräftemangel und dem damit verbundenen „War-of-Talents“ ist mittlerweile Kreativität beim Recruiting gefragt.

Personalberatung & Headhunting: Mitarbeiter sind für jedes Unternehmen ein zentraler Erfolgsfaktor. Möchten die Unternehmen ihre offenen Stellen nicht am Markt kommunizieren oder suchen nach sehr spezialisierten Fach- und Führungskräften, dann wenden Sie sich an Headhunter und Personalberater. Diese stellen per Direktansprache den Kontakt her und versuchen die Kandidaten erfolgreich an das Unternehmen zu vermitteln.

Unternehmensberatung: Als Unternehmensberater beraten Sie Unternehmen zu spannenden wirtschaftspsychologischen Themen wie z.B. Change Management, Werbepsychologie oder Personalmanagement. Sie entwickeln Konzepte und Strategien und helfen beratend bei deren Implementierung.

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Im Gesundheitsmanagement sind Sie der Hauptverantwortliche um gesundheitsfördernde Maßnahmen zu einer ganzheitlichen Struktur im Unternehmen zu vernetzen. Auf diese Weise wird die Gesundheit und das Wohlergehen aller Mitarbeiter im Unternehmen bewahrt und weiterentwickelt.

Organisationsentwicklung: In der Organisationsentwicklung geht es darum eine Organisation gezielt neu- oder umzugestalten, damit das Unternehmen auch in Zukunft wettbewerbsfähig ist. Eine herausfordernde Aufgabe ist es die Bedürfnisse der Mitarbeiter und die Unternehmensziele miteinander in Einklang zu bringen. Sie machen Beteiligte zu Betroffene und helfen dabei Kernprozesse zu erneuern und zu optimieren.

Business Coaching: Im Business Coaching unterstützen und begleiten Sie die Entwicklung Ihrer Klienten. Sie fördern Stärken und arbeiten an den Schwächen, um die Karriereperspektiven nachhaltig zu verbessern. Aber es geht auch um den persönlichen Aspekt. Der Klient soll seine Tätigkeit im Unternehmen als erfüllend erleben und sich mit Freude einbringen.

Typische Branchen und Berufsfelder für Wirtschaftsypscholog*Innen sind:

  • Personalmanagement
  • Organisationsentwicklung
  • Unternehmensberatung
  • Coaching und Training
  • Werbung und Marketing
  • Marktorientierte Unternehmensführung
  • Marktforschung
  • Strategisches Management
  • Medienabteilungen und Medienunternehmen
  • Forschung und Bildung
  • Freiberuflicher oder selbständiger Berater bzw. Trainer

Die Haupteinsatzgebiete eines Absolventen der Wirtschaftspsychologie bewegen sich im Bereich Personal und Organisation sowie Marketing, Vertrieb und Service. Folgende Tätigkeiten kommen für Sie im späteren Berufsleben in Frage:

  • Personalmarketing: Entwicklung eines Employer-Branding-Konzepts mit dem Ziel, High Potentials zu gewinnen.
  • Personalmanagement: Personalauswahl, Personal- und Führungskräfteentwicklung sowie Konzeption und Einführung von Personalinstrumenten wie z. B. Zielvereinbarungen, Beurteilungssysteme und Mitarbeitergespräche oder Talent Management.
  • Organisationsentwicklung und Change Management: Entwicklung und Implementierung einer Change-Management-Strategie, um die Konkurrenzfähigkeit zu verbessern.
  • Marktforschung: Durchführung empirischer Erhebungen für ein besseres Verständnis von Kundenbedürfnissen und Marktentwicklungen.
  • Social Media: Planung und Umsetzung von Social-Media-Kampagnen zur Erhöhung der Markenbekanntheit und der Reichweite von Werbebotschaften.
  • Gestaltung der Customer Experience und Aufgaben in Marketing, Vertrieb und Service in einer Omnikanalwelt.
  • Neuropsychologie: Auswertung von MRT-Scans in Bezug auf die Wirkung von Marketingtechniken auf das zentrale Nervensystem der Probanden.
  • Point-of-Sale-Marketing: Implementierung von werbepsychologischen Konzepten am Verkaufsort.

Absolventen mit einem akademischen Grad in Wirtschaftspsychologie verfügen über attraktive Berufsperspektiven mit sehr guten Verdienstmöglichkeiten. Das Gehalt variiert je nach Branche, Funktionsbereich und Unternehmensgröße.

Speziell für Berufseinsteiger im Bereich Wirtschaftspsychologie schwankt es je nach Funktion, Branche und Unternehmensgröße zwischen ca. 29.000 EUR bis ca. 43.000 EUR als Jahresgehalt. Werden Sie mit kritischen Aufgaben aus dem Bereich Unternehmensführung betraut, wie z. B. der Organisationsentwicklung und dem damit verbundenem Change Management, können Sie teilweise auf Spitzengehälter von bis zu 10.000 Euro brutto monatlich hoffen.

Um in diese Sphären vorzurücken, stellt Ihnen die Hochschule für angewandtes Management ein praxisorientiertes Studium zur Verfügung. Die Lerninhalten umfassen die neuesten Erkenntnissen und Trends der Wirtschaftspsychologie.

Als Bachelor-Absolvent der privaten Fachhochschule für angewandtes Management können Sie unmittelbar im Anschluss den Master Wirtschaftspsychologie Master Wirtschaftspsychologie als Fernstudium mit Präsenzphasen belegen. Der Master of Arts liefert fortgeschrittenes Expertenwissen für leitende Positionen als Führungskraft und macht sich auch in puncto Gehalt überaus positiv bemerkbar.

Im Masterstudium Wirtschaftspsychologie können Sie unter folgenden Schwerpunkten wählen:

Darüber hinaus befähigt Sie ein Masterabschluss zur Promotion, welche mit dem Erwerb eines Doktortitels einhergeht.

ZUKUNFTSSICHERER ABSCHLUSS

Der Bachelor of Arts in Wirtschaftspsychologie ist gemäß Art. 76 des Bayerischen Hochschulgesetzes (BayHSchG) staatlich anerkannt und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses sowie die der Hochschullehre bewegen sich auf gleichem hohen Niveau wie bei staatlichen Präsenzhochschulen. Darüber hinaus wurde die Hochschule für angewandtes Management durch das führende Bewertungsportal fernstudiumcheck.de bereits mehrfach als Top-Fernstudienanbieter ausgezeichnet.

Alle Bewertungen lesen

Der Studiengang wurde bei 29 Rezensionen mit durchschnittlich 4,1 Sternen auf fernstudiumcheck.de bewertet (Stand 14.07.2022).

IN 3 EINFACHEN SCHRITTEN ZUR ERFOLGREICHEN BEWERBUNG

1

Sichern Sie Ihren Studienplatz in unserem Bewerbungsportal.

.

.

2

Laden Sie nun die angeforderten Dokumente ins Dokumentenportal hoch.

.

.

3

Versenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post.

Prüfen Sie vor der Bewerbung bitte die Zulassungsvoraussetzungen. Wenn Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen, können wir Sie zulassen:

Ausländische Studienbewerber benötigen ausreichende Sprachkenntnisse auf C1-Niveau.

Sie haben bereits studiert? Dann können Sie sich eventuell bereits erbrachte Leistungen anrechnen lassen.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie einen Hochschulzugang für Bayern besitzen, oder noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich an das Info-Center.

FAQ – WIR BEANTWORTEN HÄUFIGE FRAGEN

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den Studiengebühren der HAM.

Ja! Die Hochschule ist staatlich anerkannt durch das Bayrische Staatsministerium, institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat und systemakkreditiert durch die FIBBA. Damit stehen unsere Abschlüsse denen staatlicher Präsenzhochschulen in Nichts nach.

Ihr schulisches Wissen aus (Fach-)Abitur reicht vollkommen aus. Alles Weitere lernen Sie an während Ihres Studiums. Darüber hinaus sollten Sie Interesse für das Studienfach und potentielle Berufsfelder hegen.

Im Vollzeitstudium beträgt die Lernzeit 20 bis 25 Stunden pro Woche. In Teilzeit sind 10 bis 15 Stunden aufzuwenden.

Wir unterstützen Dich gerne bei der Suche, indem wir Dir Zugang zu unserem Netzwerk an Kooperationspartnern gewähren. Hier hast Du als HAM-Student*in besonders gute Chancen. Kontaktiere uns gerne unter dual-studieren@fham.de oder ruf uns direkt an unter +49 89 264868 410.

Die Gruppengrößen sind klein gehalten und belaufen sich meistens auf unter 30 Studierende. Dadurch wird eine effektive und angenehme Lernatmosphäre geschaffen.

Nur ausgewählte Module haben eine Teilnahmepflicht, viele Kurse haben keine Teilnahmepflicht. Wir empfehlen Ihnen jedoch an den Präsenzphasen teilzunehmen, denn hier bekommen Sie wertvolle Brancheninsights von Top-Expert*innen aus der Praxis.

Ja, das geht! Auf diese Weise kannst Du das Studium verkürzen und bares Geld sparen. Bitte kontaktiere dazu unser Info-Center. Wir prüfen dann, ob eine Anrechnung möglich ist.

Die einfachste Möglichkeit ist es, berufsbegleitend oder dual-kooperativ mit einem unserer Unternehmenspartner zu studieren. Wenn Sie neben dem Studium z.B. als Werkstudent*in oder Vollzeitangestellte*r arbeiten, können Sie die Studiengebühren ohne Probleme selbst finanzieren. Positiver Nebeneffekt: Sie können gleich Praxiserfahrung sammeln, um bei potentiellen Arbeitgebern zu punkten. Abgesehen davon existieren Finanzierungsmethoden wie BAföG oder Studienkredite.

DIE WICHTIGSTEN INFOS KOMPAKT ZUSAMMENGEFASST!

  • Das perfekte Nachschlagewerk für Interessenten und Eltern
  • Das komplette Curriculum übersichtlich präsentiert
  • Ihre Karrierechancen und Zukunftsaussichten
  • Semi-virtuell Studieren im Detail erklärt
Klicken, um gratis Info-Broschüre zu erhalten

+++ In unter 2 Minuten in Deiner Inbox +++

„IHRE ZIELE SIND MEINE ZIELE. LASSEN SIE SICH VON MIR PROFESSIONELL BERATEN!“

Maria Hesch 

E-Mail: info@fham.de

Telefon: +49 89 453 5457-0

WhatsApp

Erreichbar von Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

DIESE STUDIENGÄNGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN: