Studieren Sie Sportmarketing & Entertainment im Rahmen unserer Kooperation mit der Infront Germany GmbH. Bei diesem dual-kooperativen Studium studieren Sie bei einem der Marktführer des Sportmanagements und arbeiten gleichzeitig bei einer der führenden Sportmarketingagenturen Deutschlands. All dies im Rahmen des exklusiven Brachenfokus Sportmarketing und Entertainment!

Die Hochschule für angewandtes Management zählt national zu den führenden Anbietern im Bereich Sportökonomie und Sportbusiness und durfte bis heute zahlreiche Profi- und Spitzensportler als Studierende betreuen. Unsere Studierenden schätzen insbesondere das hochflexible Online-Fernstudium mit vereinzelten Präsenzphasen – optimal um neben dem Beruf zu studieren!

Die Infront Germany GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den führenden Sportmarketing-Agenturen Deutschlands und blickt auf eine 30-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Mit ihren Services bedient sie die gesamte Wertschöpfungskette des Sportmarketings – von Marktanalysen, Brand Management und Strategieentwicklung, über die Vermarktung kommerzieller Rechte bis hin zur Umsetzung von Sponsorships.

Zu ihren Kunden und Partnern gehören zahlreiche Unternehmen sowie Top-Vereine des deutschen Sport-Business – zum Beispiel der 1. FC Köln, der SV Werder Bremen und der SC Freiburg. Darüber hinaus bestehen enge Kollaborationen mit dem DFB, der easyCredit BBL, dem ADAC Motorsport, dem eSports-Team PENTA Sports und vielen mehr.

IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Studieren Sie bequem neben Ihrer Arbeit bei Infront, mit dem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept der HAM!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten Experten der Sportbranche und wenden Sie das Wissen direkt in der Praxis an!
  • Effizienz – Sparen Sie Zeit, mit unserem hervorragend eingegrenztem Lernmaterial!
  • Praxisnähe –Profitieren Sie von der Vielzahl an Real-Life-Fallstudien und verbessern Sie Ihre Handlungskompetenz!

Kurzprofil des Studiums

  • Akademischer Grad

    Bachelor of Arts in Sportmanagement

  • Lernkonzept

    Blended Learning (Online-Studium + Präsenz)

  • Studienmodelle

    Kooperatives / Duales Studium

  • Studiengebühren

    395.- € pro Monat (werden von Infront übernommen)

  • Studienorte

    Ismaning (und Frankfurt)

  • Qualitätssiegel

    Staatliche Anerkennung, Institutionelle Akkreditierung, Systemakkreditierung, Top-Fernstudienanbieter 2019

  • Studiendauer

    6 Semester Vollzeit

  • European Credit Transfer

    210 ECTS-Punkte

Was ist Sportmarketing & Entertainment?

Die Sportindustrie ist eine faszinierende Branche: Rhythmische Fangesänge in vollgepackten Stadien, spektakuläre Outdoor-Sportarten in atemberaubenden Landschaften, begeisterte Menschen bei urbanen Sportgroßveranstaltungen wie dem Berlin Marathon.

Im brandneuen Studiengang Sportmanagement Bachelor of Arts mit Branchenfokus sports and entertainment erhalten Sie das akademische Rüstzeug um als Sportmanager in diesen Anwendungsfeldern managen zu können.
In diesem Zusammenhang befassen Sie sich mit exklusiven branchen-spezialisierten Inhalten wie z.B. Sportmarketing, Sport-Sponsoring, Sportcontrolling, Sport- und Eventmanagement oder Personalentwicklung.

Der Studiengang Sportmanagement vereint Betriebswirtschaftslehre, Management, Sportökonomie und die Vermarktung spezifischer Aspekte des Sports. Absolventen dieses Corporate University Programms sind aufgrund des hohen Praxisbezugs gefragte Arbeitskräfte für die Sportbusiness-Branche.
Parallel zu Ihrem Studium arbeiten Sie bei Infront Germany in der Zentrale in Frankfurt oder an einem der Clubstandorte wie Köln, Bremen oder München.

IHRE LERNINHALTE
IM BACHELOR SPORTMARKETING & ENTERTAINMENT

Grundlagen des Sportmanagements und wissenschaftliches Arbeiten(6CP)
Personal(6CP)
Sportwissenschaftliche Grundlagen(6CP)
Organisation im Sport(6CP)
Marketing im Sport (und Markenmanagement im Fußball)(6CP)
Zivil- und Unternehmensrecht; Arbeitsrecht(6CP)
Grundlagen des Sport- und Eventrechts(6CP)
Grundlagen des Rechnungswesens(6CP)
Finanzmanagement im Sport(6CP)
Wirtschaftsmathematik und Statistik(6CP)
Business English I(6CP)
Business English II(6CP)
Kommunikation und Präsentation(6CP)
Teamentwicklung und Moderation(6CP)
Forschungsmethoden und angewandte Statistik(6CP)
Management-Entscheidungen in Theorie und Praxis(6CP)
Fallstudienmodul: Medien und Kommunikation im Fußball(6CP)
Projektmodul I: Organisation und Projektmanagement von Events(6CP)
Projektmodul II: Vermarktung einer speziellen Infront Property(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul I: Eventvermarktung und Finanzierung von Events(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul II: Eventevaluation(6CP)
Anwendungsorientiertes Modul III: Nachhaltige Wertschöpfung im Gaming(6CP)
Vermarktungsstrategien und Distribution im Sport(6CP)
Sponsoring im Sport(6CP)
Preispolitik im Sport(6CP)
Social-Media-Strategieentwicklung und Kampagnengestaltung(6CP)

Der Bachelor Sportmanagement mit Branchenfokus Sportmarketing & Entertainment umfasst sechs Semester und besteht aus 210 Credit Points nach dem European Credit Transfer System.

Die Studieninhalte setzen sich aus den  Themenfeldern Betriebswirtschaftslehre, Finanz- & Rechnungswesen im Sport sowie Sportökonomie und Sportmarketing zusammen. Um Sie auf die zunehmende Internationalisierung vorzubereiten umfasst der Lehrplan Business-Englisch Module. Zu den Schlüsselqualifikationen, die jeder angehende Sportmanager beherrschen sollte, zählen ferner Präsentationsfähigkeit, Rhetorik, Kommunikationsmanagement und Sportsoziologie. Weiterhin werden relevante Inhalte aus Medienökonomie, Sponsoring, Eventmanagement, Sportrecht sowie Public Relations unterrichtet. Der Lehrplan ist so strukturiert, dass Sie einen umfassenden Einblick in das Sports Business erlangen und als gefragter Allrounder perfekte Einstiegschancen in die Berufswelt besitzen.

Flexibel neben dem Beruf studieren!

Ablaufplan Online-Studium mit Präsenzphasen

Unser innovativer Blended Learning Ansatz kombiniert das Beste aus Fernstudium und Präsenzstudium! Sie möchten eine qualitativ hochwertige Ausbildung und gleichzeitig flexibel bleiben? Kein Problem! Wir bieten Ihnen:

  • Optimale Eingrenzung des Lernstoffs für maximale Effizienz
  • Besondere Effektstärke der Blended Learning Technik im Hinblick auf Lernfortschritte
  • Hoher Anteil an schriftlichen Studienarbeiten für fest verankertes Wissen
  • Genug Freiraum für ein berufsbegleitendes Studium
  • Möglichkeit das Erlernte direkt in Ihrer beruflichen Tätigkeit anzuwenden
  • Top-Experten aus der Praxis als Dozenten

Pro Semesterbesuchen Sie für 15 Tage den Campus Ismaning. Dort kommen Sie in den direkten Austausch mit Ihren Kommilitonen und Dozenten. Gleichzeitig nehmen Sie an interaktiven Präsenzworkshops teil, die von Top-Dozenten aus der Praxis geleitet werden. Die restliche Zeit studieren Sie orts- und zeitunabhängig via E-Learning und genießen die Freiheiten des Online-Studiums. Das flexible Studienmodell der HAM ermöglicht Ihnen bequem neben dem Beruf, Familie und Sport zu studieren!

Der Branchenfokus Sportmarketing & Entertainment wird als kooperatives /duales Studium mit Infront durchgeführt. Lassen Sie sich hierzu kostenlos beraten!

Weiterführende Informationen:

Ihr Partner für das dual-kooperative Studium

#AllAboutSports

Die Infront Germany mit Hauptsitz in Frankfurt/Main, ist eine junge Sportmarketingagentur mit über 90 Mitarbeitern an elf Standorten in ganz Deutschland.
Mit unseren Services bedienen wir die gesamte Wertschöpfungskette des Sportmarketings – von Marktanalysen, Brand Management und Strategieentwicklung, über Medienproduktionen und die Vermarktung kommerzieller Rechte bis hin zur Umsetzung, (digitalen) Aktivierung sowie dem Controlling von Sponsorships.

#AllAboutPartnerships

Unser Ziel ist es, Unternehmen mit Sport- und Entertainmentplattformen zusammenzubringen, fesselnde Stories zu kreieren und für unsere Kunden und Partner den größten Mehrwert zu erzielen. Dabei setzen wir auf individuelle Beratung und maßgeschneiderte Lösungen!

Zu unserem Partner-Portfolio gehören zahlreiche Top-Vereine des deutschen Sport-Business – zum Beispiel der 1. FC Köln, der SV Werder Bremen und der SC Freiburg. Darüber hinaus bestehen enge Kollaborationen mit dem DFB, der easyCredit BBL, dem ADAC Motorsport, dem eSports-Team PENTA Sports und vielen mehr.

#AllAboutPeople

Unser Unternehmen verzeichnet seit Jahren ein starkes Wachstum. Dieser Erfolg ist eng mit dem Engagement und den Fähigkeiten unserer Mitarbeiter/-innen verbunden – sie sind unsere wertvollste Ressource. Um auch weiterhin auf der Erfolgsspur zu bleiben, suchen wir junge Talente, die gemeinsam mit uns die Zukunft der Infront Germany gestalten möchten.

Top Dozenten aus der Sportbranche

Prof. Dr. Thomas Apitzsch

Dekan der Fakultät Sportmanagement

Prof. Dr. Dirk Jungels

Professor für Marketing, Medien und Kommunikation

Prof. Dr. Gerald Fritz

Prof. Dr. Gerald Fritz

Professor für Sportmarketing, Sponsoring und Konsumverhalten im Sport

Ihr Studium ist
staatlich anerkannt & akkreditiert

Der Bachelor-Studiengang Sportmanagement ist staatlich anerkannt gemäß Art. 76 BayHSchG und akkreditiert. Die Qualität des Abschlusses und der Hochschullehre entsprechen damit höchsten Ansprüchen und sind auf dem gleichen Niveau wie bei staatlichen Präsenzhochschulen anzusiedeln. Darüber hinaus wurde die Hochschule für angewandtes Management mit dem Award „Top-Institut 2019“ durch Fernstudiumcheck.de ausgezeichnet.

Unser erklärtes Ziel ist es als Top-Adresse für angehende Manager in Deutschland wahrgenommen zu werden! Dafür haben wir ein exzellentes internes Qualitätsmanagement-System aufgebaut.

Erfahrungs­berichte &
Alumni-­Stimmen

„Das duale Studium an der HAM in Kooperation mit Infront Germany war für mich die perfekte Möglichkeit das theoretische Wissen direkt in der Praxis anzuwenden. So konnte ich bereits während des Studiums wichtige Erfahrungen in der Berufswelt sammeln und habe bei Infront Einblicke in eine unglaublich spannende und dynamische Branche erhalten. Auch persönlich war es ein großer Mehrwert für mich – ich habe schnell Verantwortung erhalten und durfte in einem tollen Team viele Projekte umsetzen.“

Justine Braun, Duale Studentin bei der Infront Germany GmbH
Stefan Lex Fussballprofi Alumni HAM

„Das Studienkonzept hat mir die nötige Flexibilität gegeben, um neben dem Profisport meinem Studium nachzugehen. So kann ich mich auf meine jetzige Karriere konzentrieren und dabei gleichzeitig meine berufliche Karriere aufbauen. Ich finde es wichtig, dass man sich auf ein mögliches unvorhergesehenes Karriereende vorbereitet.“

Stefan Lex, Fußballprofi beim TSV 1860 München, ehemals FC Ingolstadt 04
Marisa Reich, Marisa Reich, Associate Director Corporate Communication bei Infront Sports & Media AG, Erfahrungsbericht Studium
„Die praxisnahen Vorlesungen waren immer sehr interessant und aufschlussreich. Der gegebene Input wurde anschaulich dargestellt und mit Beispielen und Fallstudien unterlegt. Das Lernen von überall erleichtert das Vereinbaren von Studium und Beruf ungemein. Die Vorbereitung auf das spätere Berufsleben war sehr umfangreich.“
Marisa Reich, Associate Director Corporate Communication bei Infront Sports & Media AG

Ihr Berufsbild im
Sportmarketing & Entertainment

Als angehender Sportmanager sind Sie wegen ihrer tiefgreifenden Branchenkenntnis auf den Gebieten Sportbusiness und Sportökonomie eine gefragte Fachkraft für Sport-Unternehmen und Sportorganisationen jeglicher Art. Nach dem Sportmanagement-Studium erwartet Sie ein großes Spektrum an spannenden und vielfältigen Aufgaben in der Sportökonomie.

Mit einem Sportmanagement-Studium an der HAM sind unsere Studierenden für eine breite Palette an Aufgaben des Sportsbusiness gerüstet. Infront bietet vielfältige Aufgaben in den Bereichen Sales, Marketing, Brand Consulting, Business Analytics, Corporate Communications, Digital Projects und Human Resources. Einen Überblick aller Stellenanzeigen findest du hier.

Mit einem Sportmanagement-Studium an der HAM sind unsere Studierenden für eine breite Palette an Aufgaben des Sportsbusiness gerüstet:

  • Sportmarketing: Erstellung von crossmedialen Marketingkampagnen, um den Verkauf einer Sportbekleidungs-Linie zu forcieren.
  • Social Media Management: Implementierung einer Social Media Marketing Strategie, um die Markenbekanntheit eines Sportvereins zu erhöhen.
  • Marktforschung: Durchführung von empirischen Analysen zum Markt der Trendsportarten, um Kundenbedürfnisse besser verstehen zu können.
  • Produktentwicklung: Mitwirkung am Innovationsmanagement-Prozess, um neuartige Sportartikel für den Markt zu entwerfen.
  • Sport-Sponsoring: Führen von Vertragsverhandlungen mit potentiellen Sponsoren.
  • Strategisches Management: Planung eines Nachwuchsleistungs-Zentrums inklusive Strategie zur Talentförderung, um die Kaderqualität einer Sportmannschaft zu erhöhen.
  • Eventmanagement: Inszenierung von Stadionbesuchen als Events, um mehr zahlende Zuschauer zu gewinnen.
  • Sportjournalismus: Verfassen von kritischen Sport-Beiträgen auf News-Websites.
  • Point of Sale Marketing: Neuropsychologische Gestaltung von Verkaufsräumen, um den Absatz eines Fitnessgeräte-Laden zu steigern.
  • Controlling: Analyse zentraler Key Performance Indicators im Outdoorsport-Segment.
  • Sportberatung: Beratung von Sportvereinen zum Themenbereich der Digitalen Transformation.
  • Athletenmanagement: Beratung von Profisportlern zur langfristigen Karriereplanung.

 

Als Bachelor-Absolvent können Sie direkt im Anschluss den Master of Arts in Sportmanagement an der HAM belegen. Der konsekutive Master dient der fachlichen Vertiefung zur Qualifizierung für leitende Management-Positionen im Sportbusiness und in der Sportökonomie.

Im Master Sportmanagement erlernen Sie neben fortgeschrittenen Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens und des strategischen Sportmanagements insbesondere das Thema Leadership in Sportorganisationen kennen. Anschließend können Sie aus folgenden sportmanagement-spezifischen Schwerpunkten wählen: Internationale Sportevents & Großveranstaltungen, Vermarktung & Sponsoring, Digitalisierung im Sport und Sportrecht.

  • In der Spezialisierung „Internationale Sportevents & Großveranstaltungen“ werden Ihnen die Techniken des Eventmanagements im Rahmen von umfangreichen Sportveranstaltungen näher gebracht (z.B. Sicherheitsmanagement, Veranstaltungstechnik, Eventinszenierung, Eventcontrolling, Personentransport, Hospitality- und Destinationmanagement, Finanzmanagement).
  • Der Schwerpunkt „Vermarktung & Sponsoring“ hat die marktorientierte Unternehmensführung und das strategischen Marketing innerhalb von Sportorganisationen zum Gegenstand. Absolventen verfügen über tiefe Kenntnisse im Athletenmanagement, im Sponsoring, im Vereins- und Verbandsmanagement, im Sportanlagenmanagement, im Brandmanagement oder dem Sportmarketing.
  • Ein aktueller Megatrend besteht in der Digitalisierung. Durch die digitale Transformation lässt sich die Leistungsfähigkeit einer Sportorganisation drastisch erhöhen. In diesem Kontext spielen beispielsweise elektronische Kundendaten und Daten konkurrierender Sportorganisationen, die digitale Abwicklung von Ticketing-Prozessen, Online- und Mobile-Marketing, Merchandising via E-Commerce oder Influencer Marketing mithilfe von Social Media eine wichtige Rolle. „Digitalisierung im Sport“ lernen Sie in der gleichnamigen Spezialisierung.
  • Für Rechtswissenschaftler und Absolventen des Studiengangs Wirtschaftsrecht bietet sich vor allem die Vertiefung Sportrecht an. Der Schwerpunkt Sportrecht lehrt die besonderen gesetzlichen Rahmenbedingungen innerhalb der Sportbranche und in der Sportökonomie (z.B. Vertragsgestaltung, Sportarbeitsrecht, Strafrecht im Sport, Anti-Doping-Gesetz, Vermarktungsrechte)

Wo kann ich Bachelor Sportmanage­ment studieren?

Wir kommen zu Ihnen! Die Hochschule für angewandtes Management baut ihr Standortnetzwerk konsequent aus und verfügt mittlerweile über Studienzentren im gesamten DACH-Raum. Damit untermauern wir unsere Wachstumsambitionen und unser Selbstverständnis als Top-Adresse für angehende Manager. Der Bachelor Sportmanagement wird an folgenden Standorten angeboten:

Unser Hauptstandort liegt in München Ismaning. Am Campus München Ismaning erwarten Dich moderne Seminarräume mit erstklassiger Lerntechnologie, eine leckere Kantine sowie die unmittelbare Nähe zum Wirtschaftsmotor München.

Sie möchten mehr
Informationen zu Ihrem Studium?

Dann laden Sie sich einfach die Studienbroschüre herunter, lassen sich von unserem Studiencoach unverbindlich Ihren Studienplan erstellen, oder nehmen Sie an einem Probestudium teil.

INFOMATERIAL

Jetzt anfordern!

INFOMATERIAL

Jetzt anfordern!

IHR STUDIENBERATER

ist Ihr treuer Begleiter und erstellt Ihren individuellen Studienplan!

PROBESTUDIUM

So können Sie ohne Abitur studieren!

PROBESTUDIUM

Bewerber mit beruflicher Qualifikation werden nach
einem erfolgreichen Probestudium an der HAM immatrikuliert.
Erfahre mehr:
Telefon: +49 89 4535 457 0
E-Mail:info@fham.de

FAQ –
Antworten auf Ihre Fragen zum Studium

Als Zulassungsvoraussetzung für Sportmanagement Bachelor of Arts mit Branchenfokus Sportmarketing & Entertainment müssen Sie entweder die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (Fachabitur) vorweisen können. Doch auch ein Studium ohne Abitur ist möglich. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter Studieren ohne Abitur. Wenn Sie bereits studiert haben, können Sie sich möglicherweise erbrachte Leistungen anrechnen lassen und die Studienzeit verkürzen. An der privaten Hochschule für angewandtes Management können Sie den Bachelor Sportmanagement ohne NC studieren.

Lassen Sie sich zum Thema Bewerbung gerne von unserem Info-Center beraten!

Ja! Die Hochschule ist staatlich anerkannt durch das Bayrische Staatsministerium, institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat und systemakkreditiert durch die FIBBA. Damit stehen unsere Abschlüsse denen staatlicher Präsenzhochschulen in Nichts nach!

Sie können das Studium mit einer dreimonatigen Frist zum Semesterende kündigen. Bitte beachten Sie, dass die monatlichen Studiengebühren bis zum Semesterende zu bezahlen sind.

Für das Modulhandbuch kontaktieren Sie bitte unseren Studierendenservice, dieser lässt es Ihnen gerne per E-Mail zukommen.

Nur ausgewählte Module haben eine Teilnahmepflicht, viele Kurse haben keine Teilnahmepflicht. Wir empfehlen Dir jedoch an den Präsenzphasen teilzunehmen, denn hier bekommst Du wertvolle Brancheninsights von Top-Experten aus der Praxis!

Ja, das geht! Auf diese Weise können Sie das Studium verkürzen. Bitte kontaktieren Sie dazu unser Info-Center. Wir prüfen dann, ob eine Anrechnung möglich ist.

Im Vollzeitstudium beträgt die Lernzeit 20 bis 25 Stunden pro Woche. In Teilzeit sind 10 bis 15 Stunden aufzuwenden.

Die Gruppengrößen sind klein gehalten und belaufen sich auf ca. 18-20 Studierende. Dadurch wird eine effektive und angenehme Lernatmosphäre geschaffen.